3/31/2012

Tag 91

Ich hatte Frühdienst. Und wie ich feststellen musste, hat man wohl gestern während der Beerdigung versucht mich anzurufen, um mir zu sagen, dass ich doch morgen statt Spätdienst lieber Frühdienst machen solle. Und dann auch noch mit der netten Schwester, die mich irgendwie nicht leiden kann. Immerhin sind zwei andere da, die ich mag. Schwein gehabt. Und yippie, morgen kann ich auch auf dem Streifen parken, auf dem man normalerweise unterhalb der Woche etwas bezahlen muss. Das heißt, dass ich ruhig mal später fahren kann! Das ist eine feine Sache!!

Gleich genehmige ich mir ein Bad und lese dabei "Cassia & Ky - Die Flucht". Außerdem werde ich dabei amerikanische Radiosender hören, auf denen eher Rock gespielt wird. Ebenfalls eine angenehme Sache. Aber natürlich könnte es ebenso gut der Fall sein, dass ich einschlafe. Und ich muss ganz ehrlich sagen, morgen ist es mir echt scheiß egal, ob ich müde bin. Ich habe mir schon Relentless umgefüllt!

Und Montag habe ich augenscheinlich noch frei. Hoffentlich bleibt das so. Aber der FSJler ist ja auch da, der übernimmt dann Montag Blutdruck, Puls, Temperatur, Blutzucker und Pflege^^
Und natürlich Klingeln abklappern.
Wobei ich muss sagen, heute war es echt ruhig. Also es hat kaum jemand geklingelt und wenn doch handelte es sich lediglich um Kleinigkeiten.

Die erste Staffel von Pretty Little Liars habe ich nun durch. Nun kann die zweite mit weiteren 25 Episoden folgen. Aber erst nach dem Baden, vorausgesetzt, ich kann dann überhaupt noch aus den Augen gucken.

MfG

P.S.: Heutiger Musiktipp: Send by Ravens ~ Mean What You Say

3/30/2012

Tag 89 / 90

Tag 89 lief extrem stressig ab, daher hatte ich nicht die Zeit zu posten. Es tut mir Leid. Ich war anschließend so müde, dass ich überhaupt noch den Weg ins Bett gefunden habe, grenzte schon an ein Wunder!!

Tag 90 lief relativ stressfrei ab. Um 12.15 Uhr durfte ich bereits gehen, da ich heute zu der Beerdigung einer Arbeitskollegin musste. Bei der Trauerfeier nicht zu heulen, grenzte schon an ein Wunder. Und ich bin prinzipiell wirklich nicht der Mensch, der in der Öffentlichkeit heult, geschweige denn Gefühle preisgibt. Denn das tue ich eben einfach nicht^^ Meine Sitznachbarin weiß das ;)

Danach bin ich nach Hause gefahren und schließlich habe ich wieder Pretty Little Liars geguckt (4 Folgen), bald habe ich die erste Staffel durch.

Gleich führt mein Weg lediglich noch unter die Dusche und dann direkt ins Bett.. Ich bin selbstverständlich wieder mal extrem müde, allerdings nicht so schlimm wie gestern. Aber jeden morgen nehme ich mir vor am Abend früher ins Bett zu gehen und bisher habe ich es nie geschafft. Meistens gucke ich mir hier und dort noch etwas an, höre Musik oder lese. Aber ich muss echt mal eher schlafen und vielleicht auch mal etwas mehr als lediglich 6 Stunden. Irgendwann fällt man todmüde ins Bett.. Und bevor mir Fehler bei der Arbeit unterlaufen, gehe ich lieber früher schlafen. Daher eine angenehme gute Nacht allerseits.

MfG

3/28/2012

Tag 88

Ich bin müde, ich muss ins Bett..
Ich habe heute zugesehen, wie eine Frau einen Elektroschubser bekommt, damit ihr Herz wieder im gleichen Rhythmus schlägt. War sehr interessant, wirklich!

MfG

3/27/2012

Tag 87

Erlebnisse am heutigen Tage, während der Arbeit:

- Zusehen einer Magenspiegelung und Entnahme einer Probe
- Ankreuzen einer Pflegeplanung (die haben es echt einfach, was die Pflegeplanung betrifft. Einfach Multiplechoice und ankreuzen, was zutrifft) - wir müssen alles ausschreiben..
- demente Patientin ist desorientiert und läuft durch die Gegend - ohne Schuhe.. Dann liegt sie zur Mittagszeit im Bett und beharrt darauf, dass sie nicht laufen könne. Eine Stunde später, rennt sie wieder über den Flur.. Sehr sehr amüsant, wirklich!

Erlebnisse nach der Arbeit:

- ich bin für eine halbe Stunde auf dem Sofa eingeschlafen^^
- ich habe mir eine Serie namens Pretty Little Liars angesehen. Ich bin bei Episode 9, alles auf Englisch, auf Deutscht gibt es sie noch nicht.
- meine Tasche für morgen ist gepackt

Letzter Angriff für heute:

- Schlafen!!

MfG

3/26/2012

Tag 86

Ich war arbeiten. Es war gut. Wir hatten genug zu tun und dennoch war es ruhig. Die Leute haben nicht penetrant auf der Klingel gesessen. Das war ganz gut so. Ein paar wurden zu Untersuchungen gefahren und zwischendurch geht man Waden messen oder die Klingeln abklappern^^

Nach der Arbeit war meine Mum der Ansicht, sie müsse einkaufen. Gemüsen und Obst beim Türken. Die haben eben einfach das beste Obst und Gemüse ;)
Und ich habe mir 2Liter Flaschen Wasser gekauft. Leider hatten sie nur noch drei da, das heißt, dass ich am Ende der Woche nochmal zum Netto muss^^ Ärgerlich, aber nicht zu ändern.

Gerade höre ich Musik. Wie eigentlich immer, wenn ich etwas schreibe. Anschließend sehe ich mir die Folge einer Serie zuende an und danach geht es unter die Dusche. Mal sehen, was meine Mum noch so in der Flimmerkiste guckt.. Wenn es nichts interessantes sein sollte, werde ich vermutlich eine weitere Folge gucken (wieder mal auf Englisch) und dann ins Bett gehen, denn ich bin wirklich wirklich müde. Mir fehlt die Stunde. Warum muss das so sein? Kann man den Uhrenumstellschwachsinn nicht einfach lassen. Das ist total überflüssig.

MfG

3/25/2012

Tag 85

Nach gestern, habe ich es heute wesentlich ruhiger angehen lassen. Man hat die Uhren umgestellt.. Schon wieder.. Den Sinn dahinter werde ich niemals verstehen und an sich halte ich es für absolut überflüssig!
Gerade habe ich die Badewanne für eine Stunde genutzt und gelesen, sowie Musik gehört. Mal wieder^^
Trotz offensichtlich sonnigem Tag heute, blieben meine Rollläden unten. Der Gang ins Wohnzimmer und in die Küche zeigte mir dann, dass draußen die Sonne schien.

Momentan weiß ich nicht so recht, was ich mir im TV ansehen soll. Entweder ich sehe mir Kampf der Titanen an (ich habe ihn bereits gesehen, zudem habe ich ihn auf DVD) oder Sherlock Holmes und der Film interessiert mich eigentlich eher weniger. Musik hören bleibt übrig und eventuell nicht ganz so spät im Bett zu verschwinden. Vielleicht lese ich einfach, bis ich einschlafe. Schließlich muss ich morgen früh wieder um fünf Uhr aus den Federn und im Krankenhaus arbeiten. Frühdienst bis einschließlich Samstag. Sonntag habe einmal Spätdienst! Einmal im ganzen Praktikum, außer es besteht die Möglichkeit, dass ich am 4.4. eine andere Schicht bekommen könnte. Abwarten.  Meine Tasche ist gepackt, mal abgesehen vom Frühstück, das kommt morgen früh hinzu.

Ja, ich denke ich werde gleich im Bett verschwinden..

MfG

3/24/2012

Tag 84

Der Tag war so genial. Ausgenutzt bis zur letzten Minute..
Um 8.00 Uhr sind wir losgefahren und waren um 11.00 Uhr in Amsterdam. Bis 13 Uhr haben wir uns die Ausstellung von Körperwelten angesehen, sind sogar billiger hinein gekommen, dank Schülerausweis.
Allerdings war die Beschilderung für Körperwelten echt schlecht bis eher gar nicht vorhanden. Wir mussten daher trotz Navigationsgerät nachfragen, da dieser die Hausnummer nicht kannte und daher eine andere angenommen hat und man an einer anderen Ausfahrt landete, aber wir sind angekommen. Um 13 Uhr haben wir schnell noch etwas gegessen und sind dann weiter nach Venlo, um dort einkaufen zu fahren. Dort waren wir um 15.00 Uhr.

Den Supermarkt dort, kennt vermutlich jeder der in NRW wohnt. "Die zwei Brüder von Venlo". Kaffee so billig. Dosen und Getränke um die Hälfte billiger und ohne Pfand! Da kann man sich echt eindecken bis zum Abwinken. Demnach ist auch ein neues Hobby entstanden. "Nach Venlo" fahren!!
Kaffeepads in 100er Verpackungen für 5.99€! 500g Kaffeebohnen für 3.48€ da kostet hier locker das dreifache! Nicht normal, wirklich nicht. Und das Parkhaus voll mit deutschen Kennzeichen. Zwischendurch mal ein Holländer dazwischen.. Aber wirklich die Seltenheit. Der Supermarkt fest in deutscher Hand!
War wirklich wirklich lohnenswert, also ich kann es nur empfehlen!!

Um 17 Uhr sind wir aus Venlo wieder rausgefahren und dann in Neuenkirchen von der Autobahn herunter, um mal etwas zu essen. War nichts los und Essen war gut. Relativ. Bedienung war etwas planlos. Aaaaber McDonalds eben.

Um viertel nach sieben war ich dann endlich Zuhause.. Meine Mutter war so nett mir beim Hochtragen des Einkaufes zu helfen.. Aber nur, um anschließend in den Tüten herumräuseln zu können.

Aber der Tag war echt einfach nur genial!!

MfG

3/23/2012

Tag 83

Blabla.. du beschwerst dich nur.. blabla dein Ton lässt zu wünschen übrig. Blablabla. Also mal ganz ehrlich. Prinzipiell ist es mir ehrlich gesagt egal was die Leute (gerade mir fremde Personen) von mir halten.
Ich erledige meine Aufgaben, wenn ich sie erhalte und das war es dann auch schon. Zwischendurch erstelle ich einen Charakter, um zu sehen wie dieser aussieht und das Konzept passt. Befinde ich ihn für in Ordnung, ziehe ich ihn woanders hin. Wohin, sei dahin gestellt. Denn mir ist sehr wohl bewusst, dass man dies hier lesen wird.

Aber ab November muss ich lernen, also habt ihr sicherlich circa ein halbes Jahr Ruhe vor mir. Vielleicht solltet ihr die ausnutzen. Und eine mir fremde Person, denn das ist er/sie nun einmal kann sich eine Meinung von mir nur via Schreibens bilden. Ein Ärgernis für betreffende Seite. Sicherlich, die ein oder andere, wird ihren Senf dazu beigesteuert haben. Dergleichen ist mir wahrlich bewusst. Aber wenn die eine, mich in die Pfanne haut - Sorry, da habe ich nur noch Verachtung für übrig. Schließlich gehe ich auch nicht zu deren Freund und sage dem "Ey, deine Freundin war zwischenzeitlich in einen Kumpel von mir verliebt und hat ihm auch die drei berühmten Worte gesagt". So viel zu dem Thema, denn ich bin ganz gut im Bilde. Abgesehen davon, ihrer "besten" Freundin gegenüber kann sie ja auch nicht ehrlich sein. Praktisch, dass ich einen Nachrichtenverlauf von entsprechendem Gespräch besitze.. Aber sie hat ja nichts gesagt^^ Nein.. Wie komm ich denn dazu..

How facinating..
No, seriously..

Morgen geht es auf nach Holland.. Um halb acht sollte ich allerdings nochmal volltanken. Das Benzin auf der Autobahn ist um einiges teurer und nachtanken muss ich erst in Holland.. Ich sollte Google fragen, wie viel in Holland der Liter Super im Schnitt kostet. Wäre gut zu wissen und vor allem muss ich mein Handy abstellen, sonst wird sich dieses die ganze Zeit ins Internet einwählen. Und das wollte ich ungern bezahlen.

Nun sehe ich mir noch einige Folgen von The Big Bang Theory an. Auf Englisch, selbstverständlich. Man muss ja die grauen Gehirnzellen noch etwas anregen. Und dann sollte ich etwas eher im Bett verschwinden, schließlich muss ich wieder früher raus.. :D Ich habe sogar gegoogelt, wie viel kg Kaffee man von Holland mitbringen darf. Es sind 10kg. Die werde ich wohl kaum überschreiten. Oder? Nein.. ich denke nicht.. Ich kann schlecht eine Waage mitnehmen, wer weiß wie viel 100 Kaffeepads wiegen.. Kann aber nicht sooo viel sein.. Whatever..

MfG

3/22/2012

Tag 82

Heute, habe ich mich dann mal unter die Massen getraut. Auto waschen war ich noch nicht, allerdings haben wir Getränke eingekauft. Das Auto wird morgen auf Hochglanz gebracht, auch wenn die Waschanlage dann wohl extrem überfüllt sein wird. Nur einmal durch die Anlage fahren, einen freien Platz suchen und das Auto von innen aussaugen und die Scheiben putzen. Dann bin ich schon zufrieden und am Samstag kann es dann nach Amsterdam und danach nach Venlo gehen. Was will man eigentlich mehr. Mit der besten Sitznachbarin nach Holland fahren und einen genialen Tag haben?! Besser geht's gerade irgendwie nicht!

Für Samstag habe ich mir bereits beide Adressen herausgeschrieben, denn meine Sitznachbarin hat doch tatsächlich jemanden ausfindig machen können, der auf dem Navigationsgerät auch die Niederlande verzeichnet hat und dieses Jemand leiht uns dieses Gerät auch noch! Phantastisch.. Ich hätte sonst auch wirklich Sorge gehabt, dass wir nicht ankommen.

Ja, ich weiß. Nach der neuen Rechtschreibung, schreibt man Phantasie und Phantastisch und Delphin mit f. Schwachsinn. Mit ph sieht es so viel schöner aus und falsch ist es auch nicht. Und ich schreibe auch weiterhin Photo mit ph. Wem das nicht gefällt, der denkt sich seinen Teil einfach.

MfG

3/21/2012

Tag 81

Mir geht es deutlich besser! Und ich habe heute sogar etwas produktives getan! Ich habe meine Fenster geputzt. Ich habe drei, daher dauert auch das eine Weile. Meine Mutter ist außerdem der Ansicht, dass ich morgen mein Auto waschen sollte.. Wobei ich da immer denke, wieso, wird doch eh wieder schmutzig und das wesentlich schneller als meine Fenster. Abgesehen davon, fahre ich doch am Samstag mit meiner Sitznachbarin nach Amsterdam und am Samstag soll es regnen, das heißt das Auto zu waschen lohnt sich mal so überhaupt nicht. Auf dem Rückweg von Amsterdam fahren wir übrigens Kaffee kaufen.. Weil der in den Niederlanden so schön billig ist..

Zum Glück, geht es mir besser. Ich will mir gar nicht vorstellen, wie scheiße das gewesen wäre, wenn das am Samstag ins Wasser gefallen wäre. Wobei ich glaube, ich wäre trotzdem gefahren. Ein paar Kotztüten unter den Arm geklemmt und im Altenheim nach Vorlagen fragen, hätte wohl drin sein können - kleiner Spaß.

Da heute im Fernsehen die letzte New Girl Folge lief, sehe ich sie mir nun auf Englisch an. So frischt man seine Sprachkenntnisse auf und lernt noch was dabei ;)

MfG

3/20/2012

Tag 80

Vollgepumpt mit Medis kommt man gut durch den Tag.. Ein wenig ermüdend, aber man übersteht ihn.. Zuhause selbstredend.. Ihn mit Medis vollgepumpt bei der Arbeit zu verbringen, ist wahrlich nicht möglich..

Ich habe heute morgen mit einer Klassenkameradin telefoniert und später mit einer weiteren über den Handy Messenger Whats App geschrieben.. Alles sehr interessant.. Bei der einen handelte es sich um Privatkram und bei der anderen schlichtweg um wichtige Informationen zu unserer Klassenlehrerin und deren Verlangen danach, was sie in der Pflegeabnahme alles sehen und hören möchte.. Also WICHTIG! Was den Übergabeteil betrifft mache ich mich da nicht so sonderlich verrückt, da das stures auswendiglernen ist und das kann ich!

Gleich gibt es Essen.. Für mich Kartöffelchen mit ein bisschen Butter.. Und der Rest der Familie isst sich schön Bratwurst mit Pommes..

MfG

3/19/2012

Tag 79

Ich war bei meiner Hausärztin.. Das Wartezimmer war brechend voll und ich habe ungefähr 1 1/2 Stunden dort verbracht. Letztlich habe ich drei Medikamente verschrieben bekommen, die mich satte 20€ gekostet haben und ein weiterer Termin zu einer Blutuntersuchung und Impfung wird am 4.4.12 fällig sein.
Vermutlich am 4.4. damit ich nochmal 10€ locker machen darf, für's nächste Quartal^^

Naja, was muss das muss.. Was soll's.. Muss ich im Krankenhaus fragen, ob ich eventuell einen Tag Spätdienst machen könnte oder später komme, dafür aber länger bleibe..

Später rufe ich noch bei der Arbeit an, um denen die Krankheitsdauer durchzugeben.. Ich hoffe, dass ich dieses Mal, die richtige Nummer habe.. Ausprobieren.

MfG

3/17/2012

Tag 77

Immer noch krank. Die meiste Zeit des Tages habe ich im Bett verbracht. Ich bin lediglich für wichtige Grundbedürfnisse aufgestanden. Ansonsten gibt es wohl kaum viel zu berichten..

Ich habe Kopfschmerzen, Gliederschmerzen und das trotz IBU 800.. Gibt's gar nicht. Da hat dergleichen solch eine Menge an Schmerzlinderung und dennoch keine Wirkung.. Schrecklich..

Nun werde ich mir einen Film ansehen und letztlich schlafen..

MfG

3/16/2012

Tag 76

Ich bin krank.. Mir tut alles weh, sogar Stellen, von denen ich dachte, dass man dort keine Schmerzen haben kann!!

Keine Creativa heute und wohl kaum am Wochenende, ich muss mich auskurieren und lasse mich von meiner besseren Hälfte betütteln!!

MfG

3/15/2012

Tag 75

Die Arbeit war gut, es war viel zu tun. Neuerdings haben wir eine, die alle 10 Minuten klingelt.. Extrem dement. Sie vergisst schlichtweg, dass sie schon x-mal zur Toilette war, aber sie klingelt immer wieder.. Schlimm, aber gut, generell kann sie wohl auch nichts dafür, wenn einem das Gehirn solche Streiche spielt. Wer weiß, wie das später mal bei einem selbst ist.. Ich kann mir mich schon vorstellen.. Auch total dement und bestimmt voll aggressiv, wenn etwas nichts so läuft, wie ich mir das vorstelle..

Ausnahmsweise habe mal nicht ich neue Musik gefunden, sondern meine bessere Hälfte.. Die Band nennt sich Sent By Ravens und sie haben dieses Jahr ein neues Album auf den Markt geschmissen und dabei handelt es sich wahrlich um eine sehr sehr gutes Album. Über die Songs, die ich bisher gehört habe, konnte ich mich absolut nicht beschweren.

Morgen noch mal arbeiten und dann habe ich schon wieder Wochenende. Ich muss etwas ausarbeiten und ein wenig schreiben. Aber auch das ist zu schaffen. Aber das wichtigste: AUSSCHLAFEN! Und mental auf die Woche mit der Krankenschwester vorbereiten, die mich sowieso nicht leiden kann, allerdings muss ich nur zwei Tage mit ihr arbeiten, sollte also auszuhalten sein. :P
Und prinzipiell bin ich kein Mensch, der sich schnell unterkriegen lässt, das wird sich auch nicht ändern und krank machen, kommt gar nicht in die Tüte. ;)
Außerdem freue ich mich schon auf meine Einrichtung. Ich gehe nun mal gerne dort arbeiten :D

Ich weiß, ich habe es gestern schon gesagt, aber: Morgen geht's nach der Arbeit zur Creativa!! Ich freu mich schon..

MfG

3/14/2012

Tag 74

Also arbeiten, war heute richtig gut. Es kommt wirklich drauf an, wen man vor sich hat und wer einem was angemessen erklären kann. Wir hatten den ganzen Tag gut zu tun. Die Station ist voll und eine scheint offensichtlich Durchfall zu haben. Das heißt zu der darf man nur mit dem Mundschutz rein.. Und bei der scheint das wirklich in einem durch zu laufen.. Schlimm, schlimm, aber da kann die Dame ja nichts für.. Von unserem Damentrio sind heute zwei nach Hause, die waren echt richtig genial!! Die werd ich vermissen, aber eine ist ja noch bis nächste Woche dort.

Heute kommt mein Dad wieder nach Hause, mal sehen wen er diesmal von der Autobahn gehupt hat. Meine Sitznachbarin geht auf eine Schminkparty.. Sie wird mir morgen berichten, wie es war.. Ich habe gesagt, die Hauptsache ist, dass sie hinterher nicht aussieht wie ein Clown, wer weiß, was die da alles ausprobieren!!

Eigentlich hatte mich eine Praktikantin gefragt, ob ich nicht nächste Woche Freitag mit ihr tauschen könnte.. Sie ginge in den Frühdienst und ich dann für sie in den Spätdienst.. Ich habe es bejaht, das hätte ich besser nicht tun sollen, denn heute ist mir im Auto eingefallen, dass ich nächsten Donnerstag/Freitag in der Tagesklinik den Leuten ein wenig über die Schulter gucken darf.. Muss ich ihr morgen mal sagen, dann muss sie eventuell mit wem anders tauschen.

Und nächste Woche muss ich unbedingt mal zu meiner Hausärztin, ich hatte schon wieder Nasenbluten, aus welchen Gründen auch immer.. Ich habe mir was angesehen und dann lief es auch schon.. Ich weiß echt nicht, woher das kommt, zumal ich das echt nur alle paar Jahre habe, zwar dann richtig, aber eigentlich nicht sooo oft.. Und mir ist das echt extrem unangenehm, wenn das einfach so losläuft.. Immerhin merke ich das, wenn es beginnt in der Nase zu laufen.. Geht nicht, schrecklich.. Muss ich zum Arzt mit.. Ist nicht normal sowas.. Ich mein, wenn ich was auf die Fresse bekommen hätte, dann könnte ich das ja noch verstehen, aber so doch nicht.. Ich mag Ärzte nicht und ich vermeide es wohl auch denen einen Besuch abzustatten, was auch damit zu tun hat, dass ich die 10€ nicht bezahlen möchte, aber wenn das nicht anders geht, muss das eben leider einfach mal sein..

MfG

3/13/2012

Tag 73

Arbeit war heute echt in Ordnung. War angenehm, wir waren auch extrem viele, was sicherlich so ist, da extrem viele Praktikanten und Schüler da rum rennen.
Trotzdem hätte ich heute morgen so gerne noch weiter geschlafen und selbstverständlich bin ich nach der Arbeit für eine halbe Stunde weggenickt auf dem Sofa. Was irgendwie mistig ist, dann schlafe ich abends stets sehr spät ein. Und ich habe doch heute wahrhaftig mein Handy Zuhause vergessen?! Ich weiß echt nicht, wie mir das passieren konnte, absolut nicht.. Vermutlich war ich gedanklich noch im Bett.. Schrecklich, meine Kasacktasche war so leicht, war richtig ungewohnt.

Morgen muss ich nach der Arbeit unbedingt zur Bank und mein Knöllchen überweisen, nicht, dass ich noch Post bekomme, als Mahnung und ich dann mehr als 10€ bezahlen muss.. Die Stadt ist bekanntermaßen hinter dem Geld immer sehr hinterher.. Heute mittag lief wieder eine Knöllchenschreiberin am Krankenhaus herum, als ich Feierabend gemacht habe.

Gleich erst mal heiß duschen und dann mal schauen, was die Flimmerkiste so anzubieten hat, ab 20.15 Uhr. Dr. House kommt ja leider erst um viertel nach neun.. Ärgerlich..

Und gestern habe ich was gesehen.. vom 14.03. - 18.03.12 ist die Creativa in Dortmund.. Freitag nach der Arbeit fahr ich dahin und lauf mal durch die Messehalle.. Ich komme sogar billiger rein, wegen des Schülerausweises. Sehr praktisch so ein kleines blaues Stück Papier. Und da basteln, zeichnen und handwerken ohnehin eine sehr feine Sache ist, ist das die perfekte Messe für mich. Mal schauen, was man damit auch so im Altenheim anfangen kann ;) Freu mich schon drauf :D

MfG

3/12/2012

Tag 72

Auch heute war der Tag im Krankenhaus durchaus sehr interessant.. Ich habe am Assessment teilgenommen.. War sehr informationsreich und im Gegensatz zum Altenheim mal was ganz anderes.

Nach der Arbeit war ich ungefähr eine halbe Stunde Zuhause und bin dann mit unserem verschnupften Kater zum Tierarzt gefahren. Der ist wieder ausgerastet da.. Die ziehen schon immer die schweren Lederhandschuhe an. Ist mir ein Rätsel warum der immer so ausflippt. Naja, jedes Tier ist anders.

Einen nachgemachten Haustürschlüssel habe ich auch.. Er hat den abgebrochenen Schlüssel da raus gebröckelt und das Schloss geölt.. Da meiner aber abgebrochen war, brauchte ich ja einen neuen und den habe ich nun.. Sieht genauso aus, wie der für die Wohnungstür, also muss ich mir da irgendwas dran kleben, sonst steck ich den ins falsche Schloss und schwupps hat man wieder den Salat.. Das kann man ja vermeiden :P

Nach dem Neustart funktionierten dann auch wieder meine Umlaute und Sonderzeichen, wie man sieht ;)

Heute kommt die vorletzte Folge von "Die Wollnys", das wird wieder lustig.. Die mögen noch so bescheuerte Namen haben, die Mutter hat's Herz am rechten Fleck!!

MfG

3/11/2012

Tag 71

Ich habe keine Ahnung, was ich gedrueckt habe, aber meine Umlaute funktionieren momentan nicht. Daher muss ich sie ausschreiben. Auch nicht tragisch gerade. Vielleicht geht es nach einem Neustart wieder. Abwarten.

Selbstverstaendlich habe ich gestern Taxi gespielt und mein Dad hat dann erst mal meinen Haustuerschluessel in der Tuer abgebrochen. Das Schloss klemmte schon eine Weile und der Schluessel ging immer nur schwer hinein, aber mein Dad meinte, er wolle mir einen Trick zeigen und dann war es auch eigentlich schon zu spaet. Gut, dass die ueber uns Zuhause waren, sonst haetten wir wahrlich ein Problem gehabt. Aber so erlebt man immer wieder was neues, auch wenn man auf einiges wesentlich lieber verzichten wuerde..

Mein Buch habe ich beinahe zuende gelesen, zwei Kapitel noch, dann habe ich es durch. Das hebe ich mir gleich fuers ins Bett gehen auf. Ich weiss noch gar nicht, was wir heute abend gucken sollen. Mal gucken, wenn nichts vernuenftiges zu finden ist, wird es wohl eine DVD.

Morgen habe ich wieder Fruehdienst im Krankenhaus und die andere hat Spaetdienst, also muss ich die schon mal nicht ertragen und schlimmer kann es eigentlich gar nicht werden, denke ich. Sind ja NUR noch 5 Wochen. 8>

MfG

3/10/2012

Tag 70

Goooooott.. Ich musste einfach schon schreiben.. Ich höre mir gerade das neue Album von Thousand Foot Krutch an.. So geniale Musik.. Ohne Witz.. Richtig geil..
Habe schon lange nichts neues mehr gehört, was so gut ist. Gar nicht ohne!!
Wer reinhören mag, sollte es tun!!

Ich habe sturmfreie Bude, bis meine Eltern von mir verlangen Taxi zu spielen^^ Ich bin ja ne Nette, ich spiele dann auch später Taxi.

Außerdem habe ich heute mit meiner Sitznachbarin telefoniert, weil eine Woche nur sms schreiben, das geht ja gar nicht. Dann kann man sich ja gar nicht alles erzählen. Sie hat mir von ihrem Unfall mit dem Bürgerbus und ihrem Dienstauto erzählt.. Sehr sehr lustig.. Erst meint der Busfahrer er habe keine Schuld an dem Unfall und vor der Polizei wird er ganz klein mit Hut.

Mein Knöllchen ist gekommen.. Es sind nur 10€^^ NUR^^ Schwachköppe.. Im Ernst, man ist bereit sich einen Parkschein zu ziehen und muss das doppelte zahlen, als wenn man sich gar nicht erst einen kauft (denn das kostet dich nur ein Knöllchen von 5€).. Wo zum Teufel ist denn da bitte die Logik. Das gibt's doch gar nicht. Demnächst zieh ich gar kein Ticket mehr, lohnt sich ja nicht mal, wenn man sowieso mehr bezahlt.. Und unsere Knöllchenschreiberinnen sind auch noch so geil, die stehen 10 Minuten am Auto und warten bis das Ticket abgelaufen ist.. Und dann wird fleißig geschrieben.. Bei sowas könnt ich ausrasten.. Der Knaller überhaupt ist ja, dass da überhaupt Automaten stehen - in einem Mischgebiet - Ich wohne in einem Ortsteil, bei dem es sich ebenfalls um ein Mischgebiet handelt und als wir bei der Stadt nachgefragt haben, ob man nicht Parkscheinautomaten aufstellen könnte und für Anwohner den Ausweis, hieß es, dass das nicht gehen würde, da es sich um ein Mischgebiet handelt.. Aber am Krankenhaus da geht das?! An dem anderen geht das nicht?! Scheiß Stadt.. Zum Kotzen..

Schön auch heute, da juckelt eine vor mir her und fährt bei einer Kreuzung geradeaus den Berg runter.. Ich wollte links abbiegen unten an der Ampel, also zieh ich an der vorbei und als ich neben der bin, blinkt sie auf einmal links und hupt mich auch noch an.. Bei manchen Frauen kann ich echt verstehen, wenn die Männer sagen "Frau am Steuer - Ungeheuer".. Wie die fahren. Entweder sie fahren so langsam, dass sie es auch schieben könnten und damit wären sie vermutlich schneller oder sie bekommen einen Abbiegevorgang nicht auf die Reihe. Allein wenn solche Leute auf die Autobahn fahren. Herr Gott, ein Beschleunigungsstreifen nach der Auffahrt ist zum BESCHLEUNIGEN da, das sagt doch bereits der Name des Streifens.. Aber nein, beim Rauffahren wird erst noch mal gebremst, weil man den LKW doch noch vorbei lassen möchte. So ein LKW fährt maximal 90km/h, das Auto kann schneller fahren.. So dusselig muss man erst mal sein..

Auch schön sind Leute (jetzt mal Geschlechtsunabhängig), die auf einem Parkplatz für zwei parken, damit bloß keiner an das eigene Auto kommt. Das ist doch bescheuert.. Oder sie stehen so asig, weil sie's einfach nicht können.. So Rückwärtsparker können das sehr gut, die stehen so schräg, dass man selbst gar nicht erst versuchen muss, sich in die Parklücke daneben zu quetschen, da man letztlich nicht mal selbst aus dem Auto aussteigen kann..
Und ich liebe es rückwärts einzuparken.. Ey es gibt nichts einfacheres!! Wenn man sein Auto aus dem FF kennt, dann klappt das locker aus dem Handgelenk ;)

Also im Ernst, übt Auto fahren und vor allem das Einparken.. Es würde einiges erleichtern.

MfG

3/09/2012

Tag 69

Ich muss sagen, es kommt echt darauf an, mit wem man Dienst hat.. Es gibt da so eine Krankenschwester mit der komme ich absolut gar nicht zurecht. Keine Ahnung, ob sie von Altenpflege nicht viel hält oder warum auch immer. Aber es gibt Dinge, die ich vom Pflegerischen her, eben einfach anders gelernt habe und dann auch umsetze, für die ich schließlich letztlich von ihr nen Anschiss vor den Kollegen kassiere.. Finde ich nicht so prickelnd.. Zu allem Überfluss hatte ich noch Nasenbluten.. Und der geilste Kommentar war ohne Witz..

"Leg halt den Kopf in den Nacken.."
Zur kleinen Erläuterung.. Wenn ich den Kopf in den Nacken lege, dann läuft das ganze Blut von der Nase in den Rachenraum und man muss erbrechen.. Nette Krankenschwester.. So stellt man sich das Krankenhaus bei manchen echt nicht vor..

Einen Patient habe ich zum EEG gebracht und Zimmer aufgeräumt, da vor dem Wochenende immer viele Patienten entlassen werden. Ansonsten ist es relativ ruhig dort.. Keine schwere Pflegen, viele sind dement, können sich aber noch selbst waschen, eben bis auf den Rücken.

Heute beginnt mein Wochenende.. Yay.. Mal sehen, was ich treiben werde.. Morgen telefoniere ich  mit meiner Sitznachbarin, wir haben uns viiiiel zu erzählen.. eine Woche nicht gesehen, da häuft sich einiges an.. :D

MfG

3/08/2012

Tag 68

Faszinierender Weise gab es heute auf Station schon den neuen Dienstplan.. Nun weiß ich auch, wie ich im April arbeiten muss.. Ich muss auch mal am Wochenende arbeiten, aber dafür habe ich unter der Woche offensichtlich frei. Irgendwie lustig.. Aber über frei ärgere ich mich sicherlich nicht^^
Und ich habe sogar einen Sonntag mal Spätdienst.. Ich weiß zwar noch nicht von wann bis wann, aber ich hab ihn, vielleicht sollte ich mal nachfragen, was genau S nun für eine Zeit bedeutet. Kann ja alles sein.
Heute durfte ich übrigens eher gehen, da ich wohl sonst schon Überstunden im April hätte^^

Gerade lasse ich mein Avira durchlaufen! Auf das es nichts findet..

Im Krankenhaus war heute wenig zu tun. Ein paar Betten und Zimmer gesäubert, weil einige wieder nach Hause oder zur KZP (Kurzzeitpflege) gehen durften. Einmal umgeräumt, da jemand einen Keim im Urin hat. Ein sehr sehr lieber alter Opa.. Ich find ihn extrem liebenswürdig :D
Und eine Dame, der man das Essen anreicht, die geht morgen wieder zurück in das Altenheim, aus dem man sie ins Krankenhaus geschickt hat. Schade eigentlich.. Die war richtig süß.. Aber so ist das im Krankenhaus, die Leute kommen und sie gehen und im Altenheim hat man eben länger was von den Leuten - meist zumindest.

Mal gucken, was ich gleich noch mache. Ehrlich gesagt habe ich keinen Schimmer, aber irgendwas wird mir wohl schon einfallen, denn ich bin extrem müde und hatte eigentlich noch nicht vor zu schlafen.

MfG

3/07/2012

Tag 67

Soo ein Termin für den Tag bei den Körperwelten haben wir auch schon geplant. Es soll der 24.03.12 sein.. Wir müssen früh genug losfahren, denn ich habe gerade mal nachgesehen, wie lange man so von meinem Standort dorthin so braucht.. Es sind 271km und somit 2 Stunden und 46 Minuten.. Sicherlich benötigen wir länger. Pause und so ^.^

Heute habe ich bei einer Logopädin zugesehen, wie die das macht, wenn jemand Schluckstörungen hat, auch das war sehr sehr interessant. Also mir konnte echt nichts besseres passieren, als in dem Krankenhaus meinen externen Einsatz nachzuholen. Die Patienten sind super nett und die Kollegen auch. Ich kann allen Mist fragen, bekomme alles erklärt.. Richtig gut.
Und morgens bei der Pflege muss man mir ja nun nicht wirklich was zeigen, das mache ich schließlich normalerweise auch.. Demnach lässt man mich morgens auch alleine auf Patienten los ;)

Also zum Abschied muss ich mir dann was einfallen lassen :D

Und nun widme ich mich meinen Schulordnern, ich muss mein Zeug mal einsortieren.. Sonst finde ich für Juni nix mehr wieder.

MfG

3/06/2012

Tag 66

Das Gespräch hat stattgefunden und hat auch nicht allzu lange angedauert, sie wollte eben wissen, was ich so erwarte, was wir in der Schule hatten und was ich gerne sehen möchte. Da derzeitig viele Praktikanten da sind, habe ich die Möglichkeit viel zu sehen. Heute war ich beispielsweise bei einer Magen- und Darmspiegelung dabei. Der Arzt hat alles erklärt, was man auf den Monitoren sehen konnte und hat es auch ohne Fachbegriffe erklärt, nur für den Fall, dass man vielleicht doch nicht alles versteht.. War sehr sehr interessant, so etwas mal zu sehen, vor allem weil man eben im Altenheim nicht die Möglichkeit dazu hat. Da kommt der Arzt, huscht einmal über die Station und ist wieder verschwunden, ist also was ganz anderes..

Dann klar, einmal Vorlage wechseln und lagern, weil die andere Praktikantin sich zum Vorlage wechseln zu fein war, hab ich das gemacht, da mir das nichts ausmacht. Bin mittlerweile wohl immun gegen den Geruch von Stuhlgang. Zu Erbrochenem habe ich allerdings auch keinen sooo guten Draht..

Ja, was war sonst noch.. Vorhin bin ich mit meiner Mutter, bei dem alten Chef von meinem Dad, der ihm noch Geld schuldet und meine Mum hat ihn richtig zur Sau gemacht. Er hatte auch absolut nicht mit ihr gerechnet, fühlte sich vermutlich leicht überrumpelt und letztlich hat meine Mum ihm eine Frist bis Freitag gesetzt, wenn das Geld dann nicht überwiesen ist, fahren wir wieder hin und sollte er es dann nicht heraus rücken geht das ganze zum Anwalt.. Wird wohl noch sehr lustig werden. Der stopft sich nebenbei heimlich die Taschen voll, hat sich sicherlich schon mindestens 8000€ an die Seite geschafft, weil er die Fahrschule an die Bank verliert und meinem Dad die mickrigen 500€ auszuzahlen bekommt er selbstverständlich nicht auf die Reihe..

Toi toi toi, dass ich niemals solche Arbeitsgeber haben werde.. Aber meine Sitznachbarin (das ist nun ihr neuer Name) und ich - wir haben schon einen Plan!!

MfG

3/05/2012

Tag 65

Erster Tag im Krankenhaus zuende. War echt super. Richtig nette Kollegen, nicht so wie das angefangene Praktikum in dem Krankenhaus im Oktober.. Ich habe alles gezeigt bekommen, die Patienten sind total lieb und an sicht ist es auch ziemlich ruhig da.

Morgen darf ich mir eine Magenspiegelung ansehen. Und meinen Dienstplan weiß ich auch schon.. :D Jedes Wochenende frei, wie cuul ist das denn bitte?! Heißt ich kann an einem freien Wochenende mit meiner Sitznachbarin zu Körperwelten nach Amsterdam fahren!! Richtig gut.

Dienst von morgens 6.00 Uhr bis 14.00 Uhr.. Morgens beginnt vermutlich die Parkplatzschlacht dort, lediglich ein Streifen die Straße raus, ist gebührenfrei, auf den anderen Seiten stehen Parkscheinautomaten.. Hab heute ein Knöllchen bekommen, weil der elendige Parkscheinautomat nur einen Schein bis zwölf Uhr ausgespuckt hat. Whatever. Nach zwei Jahren, das erste Mal wieder ein Knöllchen für falsch parken.. Hatte zwar eher mit einem für Geschwindigkeitsüberschreitung gerechnet, aber so kann man sich täuschen ;)
Immerhin ist das Knöllchen billiger^^ 10€ gespart glaub' ich. Zu schnell fahren, bis 20km/h kostet schließlich 35€^^ Sowas weiß ich :P

Morgen habe ich erst einmal ein Gespräch mit meiner Praxisanleitung, die will natürlich wissen, was sie so ausfüllen muss und solch ein Zeug. Aufgaben habe ich zwar, aber die mache ich in meiner Einrichtung und benutze dafür unsere ehrenamtliche Mitarbeiterin :)

MfG

P.S.: Außerdem beginnt nun eine Zeit mit Zahlen. Wer also zusammenzählen oder abziehen mag bekommt anschließend ne Belohnung.. Nach dem 31.12.2012 (falls wir bis dahin noch alle leben) *.*

3/04/2012

Tag 64

Es ist Sonntag, es ist noch sehr früh, dafür dass ich etwas hier herein schreibe. Aber ich habe mich gerade dazu entschlossen ein "kleines" bisschen Werbung für einen YouTuber zu machen, dessen Videos sehr sehr lustig sind. Wer also lachen will, sich ansehen will, wie sich jemand selbst parodiert oder interessanten Fragen stellt und diese schließlich ehrlich oder mal auch sarkastisch ironisch beantwortet, der sollte unbedingt einen Blick auf diesen jungen Mann werfen:

http://www.youtube.com/user/AlexiBexi?feature=watch

Weitere Erläuterungen zum heutigen Tag später, der Tag ist noch jung.

So, nun denn.. Ich habe mir Make It Or Break It angesehen. Interessante Serie, allerdings auf englisch, was vermutlich nicht jedermanns Sache ist. :) Aber so verlerne ich mein Englisch nicht, hoffe ich.. Muss ja bekanntermaßen nichts heißen.

Anschließend habe ich ungefähr zwei Stunden in der Badewanne gelegen und meine Haut runzelig gelegen.. Ich lese immer, daher dauert das immer ein wenig. Die meisten sehen sich vermutlich heute Abend alle Star Wars an. Zu empfehlen, keine Frage, allerdings ziehe ich es vor ihn auf DVD zu gucken, ohne Werbeunterbrechungen ;)

Und nun packe ich sämtliche Unterlagen und Klamotten für morgen zusammen. Was Klamotten betrifft, brauche ich nur Schuhe und ein Shirt, alles andere wird gestellt.. Hauptsache nicht diese blauen "Hilfsarbeiterklamotten", die sind schrecklich!! Und nicht zu vergessen, meine 1,75 Liter Flasche Wasser. Ich trinke auf der Arbeit immer sehr viel, so wie sich das gehört, hauptsache ich gehöre nicht zu denen, die zu wenig oder viel zu viel trinken :P

Und was mir heute auch noch aufgefallen ist, ist das irgendetwas an meinem Laptop piept.. erst dachte ich, dass das aus den Boxen käme, dann dachte ich bereits an einen Tinnitus.. Aber dann habe ich bemerkt, dass meine Mouse bei jeder Bewegung einen Pfeifton vom Laptop aus abgibt.. Das ist irgendwie weird..

MfG

3/03/2012

Tag 63

Heute habe ich auf eine verwunderliche Art und Weise mal ausgeschlafen. Endlich.. Bis elf schlafen schaffe ich sonst nie, dass ist das erste Wochenende, an dem es mal funktioniert hat. Faszinierend. Mittlerweile bin ich dabei meinen Schulkram einzusortieren und aufzuräumen. Was sein muss, muss sein. Alles was ich überweisen musste, habe ich überwiesen. Dazu die Rate für den Laptop, im Mai ist auch der abbezahlt, zum Glück.

Sonderlich viel war heute sonst nicht. Ich muss noch was kopieren, aber das geht schnell.. Heute abend geht's nach Dortmund und dann geht's durch bis morgens fünf. Das muss reichen. Außerdem muss ich ja Montag top fit sein.

Ich räume mal weiter auf ;)

MfG

3/02/2012

Tag 62

Wochenendeeee.. Und Montag beginnt mein externer Einsatz im Krankenhaus, irgendwie freue ich mich bereits darauf.. Liegt vermutlich daran, dass ich bisher nur gutes gehört habe, ich hoffe, dass das auch so bleibt ;)

Am letzten Tag gab es wieder allerlei Papierkram für uns Schüler, welches wir anscheinend unbedingt wieder haben mussten. Anschreiben in 3facher Ausführung. Eine Liste für Kliniken und Altenheime, die eine Gerontopsychiatrie anbieten, dabei habe ich meinen Platz bereits, ebenso wie die humpelnde Freundin und drei weitere aus unserem Kurs, eventuell bald vier.. (ich muss mir einen neuen Spitznamen für die "Humpelnde" einfallen lassen, denn eigentlich humpelt sie gar nicht mehr, mir fällt bestimmt noch etwas ein).

In meiner Einrichtung war ich nach der Schule ebenfalls, um zwei der Anschreiben abzugeben und mich auf den neusten Stand setzen zu lassen.. Ein neuer und eine verstorben. Eine, die ein Einzelzimmer hatte, da werden sie sich vermutlich wieder drum reißen, wenn es renoviert wurde.

Ich bekam ein Paket geliefert.. Es handelt sich lediglich um Shirts, die ich bei der Arbeit unter die nette weiße Arbeitskleidung ziehen kann.. Ich habe meine Mum vom Bahnhof abgeholt, da diese heute auf einer Messe in Münster war..

Ebenfalls in diesem Monat, werde ich mit der Freundin, für die ich mir einen neuen Spitznamen einfallen lassen muss, nach Amsterdam fahren, um dort zu Körperwelten zu gehen. Wird sicherlich interessant, auch wenn die Meinungen der Leute darüber auseinander gehen. Aber besser Anatomie lernen, kann man vermutlich gar nicht. Auf dem Rückweg wird dann Kaffee gekauft.. ;) Ja, NUR Kaffee..

MfG

Liedempfehlung heute: Jason Walker - Echo

3/01/2012

Tag 61

Heute war der Tag, an dem niemand die Zapfsäule auch nur angucken durfte.. Ich muss zu meiner Schande gestehen, ich war heute morgen um 6.30 Uhr tanken. Sonst wäre mein Auto auf dem Weg zur Schule liegen geblieben und das musste einfach nicht sein.

In der Schule selbst wurde sich heute ein klein wenig gefetzt, unsere Ethiknoten für die mündliche Beteiligung wurden bekannt gegeben. Meine war verwunderlicherweise sogar gar nicht mal so schlecht, sie war auch sehr überrascht von mir :D
Mir soll's recht sein. Dann durften wir um 13 Uhr gehen, da wir die Pause ein klein wenig verkürzt haben und unsere Klassenlehrerin eher weg musste und wir haben stattdessen eine Aufgabe erhalten.

Ich also nach Hause, schön über die Autobahn gehämmert und um zwei Uhr meine Mutter in der Stadt aufgegabelt. Wir waren einkaufen, mussten dann nach Hause, weil mein Dad eine neue Hose haben musste, die die er an hatte, hatte er beim Verladen kaputt gemacht. Also mussten wir auch noch eine andere Hose vorbei bringen. Dann zu Augsburg (nicht die Stadt - das ist ein Gartencenter) und dort ein paar Blümchen gekauft.. Anschließend zu Berlet und dort eine kleine Mouse für den Laptop und einen Stecker für meine ganzen USB-Kabel gekauft, sowie einen Schutz für mein Handy und einen neuen Fön. Erst einmal ausgesorgt vorerst.

Zuhause habe ich dann endlich die Schulaufgabe gemacht.. eine knappe Seite ist dabei heraus gekommen. Das muss reichen, andere haben sicherlich weniger. Nehme ich mal an. Handschriftlich hätte ich vermutlich mehr gehabt, aber im Tippen bin ich eben einfach schneller.. :P

MfG