4/30/2012

Tag 121

Oh man.. Spätdienst gehabt und erfahren, dass ich dann morgen doch Frühdienst habe.. Und warum? Weil meine Praxisanleitung nun auch krank ist.. Ganz toll..
Naja ab 19 Uhr habe ich im Dienstzimmer gesessen und auf halb neun gewartet, da alle im Bett waren.. Das nenn ich Langeweile!

Ich habe keine Ahnung, wann ich heute Abend schlafen werde, denn ich habe ausgeschlafen.. Wenn ich vorher gewusst hätte, dass ich Frühdienst machen muss, dann wäre ich heute morgen wesentlich eher aufgestanden^^ Nun ist's zu spät.

Gestern habe ich eine Seite gefunden, auf der man MEINE Schule bewerten kann. Das Fachseminar zu dem ich muss.. Sehr sehr geil.. Erst mal an die anderen weitergeleitet die Seite :P Strafe muss sein.

Schule war zu, daher konnte ich mich dumm und dämlich wählen, da wäre keiner dran gegangen. Bleibt der Mittwoch. Da muss ich auch in der Psychiatrie anrufen und fragen wann ich da sein muss am Montag.. Ob Spät, ob Früh. Mal schauen^^


MfG

4/29/2012

Tag 120

Ich habe mal wieder ein wenig an der äußeren Erscheinung, dieses Blogs herum gefummelt.. Und ich bin noch immer unzufrieden. Ich weiß nicht, irgendwie ist das noch nicht das Gelbe vom Ei. Da muss ich mir noch irgendetwas anderes überlegen.

Da heute Sonntag ist und ich offensichtlich nichts zu tun hatte/habe, sehe ich mir Make It Or Break It an, im TV läuft ohnehin nichts. Und dank meiner Mum, bin ich mittlerweile wieder einmal erkältet. Heiserkeit und Schnupfen. Aber ich bin tapfer, ich werde es überleben, dessen bin ich mir sicher.

Morgen habe ich Spätdienst, voraussichtlich ist dies auch am Dienstag der Fall, da eine Arbeitskollegin weiterhin krank ist und ich ihren Dienst übernehmen muss. Also werde ich wohl drei Tage Spätdienst und dann Urlaub haben. Ich muss morgen vor der Arbeit unbedingt zur Bank fahren und in der Schule anrufen. Ich hoffe die haben keinen Brückentag. Aber möglich wäre es vermutlich, bei meinem Glück.
Wir diskutieren noch immer über unsere Noten^^ Wohl nicht verwunderlich^^

Nun sehe ich mir noch eine Folge der Serie an und dann mal schauen. Was heute Abend so kommt, bleibt abzuwarten.

MfG

4/28/2012

Tag 119

Heute habe ich mich ein wenig mit meinen Kurskameraden ausgetauscht.. Einer war bereits direkt in der Schule, um sich zu beschweren, aber unsere Schulleitung scheint beratungsresistent zu sein. Wir sind zu dem Schluss gekommen uns gesammelt bei entsprechenden Behörden zu beschweren.
Abgesehen davon fehlen zwei weitere Noten auf dem Zeugnis. Eine von Rechtskunde und eine von Ethik. Was noch einmal zwei zweien wären. Wird mal eben unterschlagen. Wenn man selbst nichts nachsieht, dann wird man nur verarscht dort. Sowas habe ich in meinem ganzen Leben noch nie erlebt.. Selbst, wenn ich noch am Anfang dieses Lebens stehe.


Wah nur noch fünf Minuten, ich muss zuende schreiben..
Die Kurzfassung..

Ich wollte heute gammeln.. Dazu bin ich nicht gekommen, weil meine Mum bei der Hitze der Ansicht war, sie müsse dann doch noch etwas einkaufen, obwohl wir dies gestern bereits getan haben.. Aber ich bin ja ne Nette, also habe ich sie kutschiert.

Anschließend bin ich zu meiner besseren Hälfte gefahren und dort bin ich noch immer.. Der Grund, warum ich so spät erst schreibe, ist ganz einfach: Wir haben uns einen Film angesehen "Wir kaufen einen Zoo". Nicht schlecht, aber nicht jedermanns Sache, denke ich. Keine Aktion, mehr aus dem Leben gegriffen :)
Ich fand ihn sehr sehr gut.

Gleich versuche ich mich am Schlafen, wobei ich habe einen Energy Drink getrunken, ich bezweifle es also, dass es funktioniert, also wird noch ein Film dran glauben müssen..

Puh zwei Minuten noch.. Aaaaaalsoooo..

MfG

4/27/2012

Tag 118

Ich habe mein Zeugnis.. Ich könnte so ausrasten, wenn ich den Dozenten in die Finger bekomme, mach ich ihn runter, den Arsch auf hat der. Gibt's doch nicht. Mir versaut eine Note, meinen ganzen Schnitt.. Nein, ich rege mich nicht über ein befriedigend auf.. Es handelt sich wahrlich um die Note mangelhaft. Das muss man sich mal reinpfeifen.. Ich habe keine Klausur schlechter als drei geschrieben. KEINE!! Wenn man dann mal sieht, um welches Fach es sich handelt, wird mir so einiges klar.

Der gnädige Dozent ist jemand, der einen mentalen Draht zu seinen Schülern hat, so erklärt er sich die Noten. Selbst, die die ruhig sind, haben ein ausreichend bekommen, weil er in deren Gesichtern sehen konnte, dass sie die Antwort auf irgendeine seiner beschissenen Fragen gewusst hätten.. Heißt quasi ich bin dumm.. Montag rufe ich erst mal in der Schule an und frage meine Schulleitung wie er zu solch einer Note kommt. Im Juni habe ich wieder Schule, da kann der sich aber was anhören und das ist nicht nur bei mir so. Das hat er noch bei einigen anderen gemacht. Die daraufhin direkt in der Schule angerufen haben und gefragt haben, was das soll.. Montag rufen noch weitere Schüler an, auch wegen anderen Noten.

Ich habe bereits zu meiner PDL gesagt, dass ich das Zeugnis nicht unterschreiben werde. Denn dann wäre ich ja damit einverstanden und das bin ich nicht. Sehe ich gar nicht ein. Wie kann man eine Leistung eines Schülers nur auf das Mündliche beziehen?! Scheiße labern kann jeder.. Er bewertet ja bei einigen nicht einmal den Inhalt.. Eine die sich dauernd meldet oder rein ruft, hat keine Note, weil er nicht weiß, wie er sie bewerten soll. Bei ihr steht eine Null.. Auch eine wahnsinns Note. Bei einer anderen fehlt eine Note vom Qualitätsmanagement.. Das muss man sich mal reinziehen.. Das sind Originalzeugnisse und dann unterlaufen solche Fehler.. Der Knaller..

Wie bewertet man eine Gruppenarbeit? Es gibt zig Dozenten, die lediglich die jenigen benoten, die vortragen. Aber das die Gruppe eins ist und nicht nur aus einem der vorne steht, besteht. Das raffen die nicht. Zwei Dozenten haben wir von der Sorte und das geht gar nicht. Ich habe eine in meinem Kurs, die pennt im Unterricht immer ein oder kommt gar nicht erst.. Die hat ein ausreichend.. Da könnt ich ausrasten. Dann brauche ich demnächst einfach gar nicht mehr kommen.. Wozu denn noch?? Wo ist denn da der Sinn...

Also mich hätte heute Nachmittag niemand in meinem Auto erleben wollen.. Ich habe von irgendeiner eine Lichthupe abbekommen, weil ich ausgeparkt habe.. Das lief dann ungefähr so ab: "Fenster runter, Kopf raus und schreien: Innerorts ist die Lichthupe verboten Blondie."
Dann hatte ich eine Schleicherin der allerfeinsten Sorte vor mir.. Im 50er Bereich ist sie 30 gefahren. War ne Frau. Ich hasse Klischees.. Ohne Witz, aber manchmal kann man sie wirklich nur bestätigen, so Leid es mir tut. Es gibt Frauen die können um's Verrecken nicht einparken.. Warum nicht?! Kann doch nicht so schwer sein, abzupeilen, wann man einlenken muss..Maaaaaaaan.. Und wieso zum Teufel fährt man 30km/h wenn da dick und fett auf einem Schild, dass man zwei Kilometer über nicht mehrfach übersehen kann, 50 steht?! Meine Lieben, ein Verkehrshindernis durch langsames Fahren darzustellen ist ebenfalls ein Vergehen, was mit Bußgeld bestraft wird.. Auch das gibt es..

Unfassbar aber wahr.

Letztlich habe ich mir vorhin eine neue Folge vom LPTV angesehen. War wieder sehr interessant und auch lustig. Wer sich wohl nicht für Linkin Park interessiert, für den ist das nichts, aber so prinzipiell finde ich es für Menschen, die sie hören, richtig gut. Man sieht, wie alles entstanden ist, bis das Album fertig wird. Gar nicht mal so uninteressant. Selbstredend auf Englisch, ein Sprachverständnis schadet also nicht :)

MfG

4/26/2012

Tag 117

Arbeit war entspannt, was wirklich angenehm ist. Morgen muss ich nochmal arbeiten und dann habe ich das Wochenende frei. Auch mal angenehm. Dann drei Tage Dienst im Wechsel.. Aber nur einmal früh, also auch nicht weiter tragisch..

Ich muss noch einen Arbeitsauftrag erledigen. Mal gucken, was ich da so schreibe.. Mach ich in den zwei Tagen Urlaub.. So wie immer^^
Heute sollte es eigentlich Zeugnisse geben, einige haben sie auch schon, aber wir haben unsere noch nicht (mit wir meine ich, mich und eine weitere aus dem dritten Jahr von meiner Klasse, die ebenfalls mit mir in der gleichen Einrichtung arbeitet). Vielleicht haben wir ja morgen Glück. So schlecht kann man Zeugnis nicht sein, meine Klausurnoten waren nie schlechter als drei. So weit kommt's noch..

Aber jene, die ihr Zeugnis schon haben, haben in einigen Bereichen Noten die alles andere, als dem entsprechen, was sie geschrieben, geschweige denn erzählt bekamen. Aye..
Schon komisch.

Ich hab Bock was zu gucken, aber ich weiß nicht was.. Das ist doch blöde..
Mh.. vielleicht von einer Serie nochmal eine alte Folge ansehen.. Ich weiß nicht.. Vielleicht finde ich noch was.

Maybe, maybe..

MfG

4/25/2012

Tag 116

Ich habe mir dir Haare gefärbt.. Herbstgold stand auf der Packung.. Ist etwas rötlich. Mal was anderes. Mir gefällt's. Meine bessere Hälfte hat mich angesehen, wie ein Fragezeichen. War sehr sehr lustig.

Meinen freien Tag habe ich bisher sehr genossen.. Ich habe bis halb neun geschlafen. Schließlich zusammen mit meiner Mum gefrühstückt und mir dann die Haare gefärbt. Danach war ich unterwegs.. Und als ich nach Hause kam, war bei uns in der Straße kein einziger Parkplatz mehr frei.. Das heißt, es hätten zwei frei sein können, wenn der beschissene Nachbar, seinen scheiß Roller nicht einfach mal so eben, mitten rein gestellt hätte. Irgendwann schubs ich ihm das scheiß Teil um. Bei uns ist es ohnehin nicht so pralle mit dem Parken, da muss man sich nicht noch so asozial dahin stellen. So ein Arsch, wenn ich den Penner zwischen die Finger bekomme, dann bekommt der meinen ganzen Hass verbal zu spüren.

Ich hasse sowas.. Ich hasse es schon, wenn einige sich beim Einkaufen auf zwei Parkplätze stellen. Was soll denn der scheiß. Einparken kann nicht so schwer sein, wenn ich es auch kann^^ Dann sollte man das ganze vielleicht noch mal üben.
Und liebe Rentner, ein Schild mit einer 50, heißt nicht, dass man nur 30 oder 40km/h fährt. Nein, es heißt dass man 50 fahren soll. Alten Menschen sollte man den Führerschein abnehmen, die wissen ja nicht mal mehr, was einige Schilder bedeuten. Gibt's gar nicht. Bei uns einer aus der Einrichtung fährt auch noch Auto. Wenn der auf der Straße unterwegs ist, wollte ich nicht Fußgänger oder Autofahrer sein, das geht gar nicht!!

Abgesehen von dem Arschloch von Nachbar.. Ich bin früher auch Roller gefahren. Warum auch nicht, um von A nach B zu kommen, bei kurzen Strecken ist er prima geeignet. Aber zum Teufel, ich hab meinen Roller immer an Laternen geparkt oder zwischen zwei Autos.. Man kann den Roller wegschieben und starten, man muss nicht mehrere Parkplätze blockieren..

Gott, ich will einen Anwohnerausweis. Aber wir kriegen keinen, wir sind ein Mischgebiet.. Aber an dem scheiß Krankenhaus da geht das.. Verarsche.. Wie ich das hasse..

Ach und zum Schluss noch, ich war Einkaufen, wollte rückwärts einparken und setzte den Blinker (ja ich gehöre zu den Menschen, die blinken, selbst dann wenn ich einen Kreisverkehr verlasse!!!!!) und will gerade rückwärts fahren, da fährt so ne blöde Kuh vorwärts auf den Parkplatz auf den ich wollte.. Da bin ich erst mal so richtig ausgerastet. Dass ich die nicht aus dem Autofenster gezogen habe, war auch alles. Boah, als würde man da für dumme Nüsse stehen.

Sowas ist ein Thema, da ist bei mir "not good cherry eating".. Ein rotes Tuch, wirklich. Geht mal so überhaupt nicht..

MfG

P.S.: Wer Bock auf gute Musik hat, kann sich mal Five Finger Death Punch anhören. Gute Band, gute Musik. Für die, die auf Rock und weitere Unterkategorien stehen..

4/24/2012

Tag 115

Meine Praxisanleitung ist heute um zwölf Uhr nach Hause gegangen, also war ich mit einem aus der Pflege alleine.. Auch wieder sehr nett.. An sich kein Ding, wenn man nicht noch das Mittagessen austeilen und hinterher schnell abräumen müsste. Schließlich ruft sonst einer von unten aus der Küche an und beschwert sich, dass die beiden Wagen noch nicht wieder unten sind. Als ob man sonst nichts zu tun hätte.. Schrecklich nervig.

Ab drei Uhr war ich dann so müde, dass ich Zuhause erst mal eine dreiviertel Stunde geschlafen habe. Um sechs bin ich Brötchen holen gefahren und anschließend gab's vegetarische Bratwürstchen. Sehr sehr lecker..

Ich habe heute außerdem mit einer Freundin aus meinem Kurs telefoniert. Sie muss ins Krankenhaus am 2.5. zu einer Bauchspiegelung. Momentan ist sie krank geschrieben. Sie geht in das Krankenhaus, in dem ich mein Praktikum gemacht habe und das nur, weil ich ihr verklickert habe, dass sie alle sehr nett dort sind und sie dort wirklich gut aufgehoben ist. Das kann man nicht von jedem Krankenhaus sagen^^

Ich bin noch immer hundemüde, daher gehe ich nun ins Bett und werde mir Royal Pains ansehen. Aber vorher mache ich mir meine Wärmflasche fertig, denn ohne das Ding kann ich nicht schlafen - abgesehen davon ist mir arschkalt.. Obwohl es tagsüber nicht sooo kalt ist. Und es soll bekanntermaßen zum Wochenende hin sehr sehr warm werden. Über zwanzig Grad. Diese Temperaturschwankungen sind wahnsinnig schrecklich. Die Leute im Altenheim drehen dauernd überall die Heizungen auf 5 und man denkt morgens direkt, dass man in der Sauna wäre.. Schlimm.. Ich mache prinzipiell alles aus und nach der Pflege wird durchgelüftet. Nicht zum Aushalten..

Morgen habe ich frei, das heißt, ich kann ausschlafen, vorausgesetzt mein Gehirn lässt das zu. Wenn man bedenkt, dass ich normalerweise um 5.30 Uhr aufstehe und sich das schon so ein bisschen verankert hat. Aber das macht nichts. Dann zwinge ich mein Gehirn noch zu weiteren drei Stunden Schlaf..


MfG

4/23/2012

Tag 114

Was ein Scheiß, da komm ich vor sechs zur Arbeit, hab mich abends noch von allen anderen bekloppt machen lassen, wegen der dusseligen Pflegeabnahme..

Da kommt die um kurz nach sieben, ist selbstverständlich erst auf der falschen Station rumgelaufen, wie jedes Mal und hat es dann doch endlich gefunden.. Ich habe mit der Übergabe begonnen und dann sind wir schließlich zu der Bewohnerin gegangen.
Beine gemacht, Kompressionsstrümpfe angezogen und Socken und dann ins Bad gefahren. Vor dem Waschbecken rasiert und Zähne geputzt.. Dann klingelt bei uns auf der Station das Telefon und eine Dozentin aus der Schule ruft an und meint meine Lehrerin müsse unbedingt in die Schule kommen..
Zum Kotzen.. Da ist die wirklich mittendrin gegangen. Der anderen hat sie nicht mal Bescheid gegeben, dass mussten wir machen.

Der Kommentar von ihr zu meiner Praxisanleitung war auch geil "Sie soll sich keine Sorgen machen, der Anfang war schon ganz gut".. Von so einer Aussage hab ich aber auch keine Note.. Jetzt kommt die blöde Kuh erst zum Probeexamen wieder, das ist doch scheiße.. Ich wollte vorher noch eine Übung da drin haben.. Man ey.. Ich bin nur noch bis nächsten Mittwoch in meiner Einrichtung, die kommt eh nicht mehr.. Morgen ruf ich erst mal in der Schule an..

Aus Frust deswegen, bin ich heute erst mal zu IKEA gefahren. Ich hab wahrhaftig nur knapp 9€ ausgegeben. Das ist schon Rekordverdächtig. Ich lasse normalerweise sehr viel mehr Geld da^^ Ist aber auch alles so verführerisch da.. Nach einem neuen Teppich habe ich geschaut, aber die hatten nichts schönes. Schade eigentlich..

Naja, heute Nacht schlafe ich sicherlich besser, als letzte Nacht. Ich bin total müde..

MfG

4/22/2012

Tag 113

Ich schreibe sehr früh heute. Denn ich glaube, dass ich da heute Abend keine Zeit mehr für habe, geschweige denn Lust. Meine Zettelwirtschaft habe ich abgetippert, meine Praxisanleitung kann da gleich erst mal drüber gucken, ob das auch so alles in Ordnung ist, wie ich mir das aufgeschrieben habe. Schließlich hat sie doch noch ein bisschen mehr Ahnung, als ich es habe^^ Wäre zumindest sinnig.

Heute bin ich erneut mit einer Mitarbeiterin in der Pflege alleine. Eine Bewohnerin hat ihr vorgestern die Hand zerquetscht. Also kam sie am gestrigen Nachmittag bereits mit einem Verband zu Arbeit. Aber sie hat den Dienst durchgezogen und das rechne ich ihr wirklich hoch an, andere hätten das nicht getan. Mal sehen, ob sie heute kommen wird. Ich weiß es ehrlich gesagt nicht. Montag hat sie frei, ob sie dann zum Arzt geht oder die Voltarensalbe gestern Besserung gebracht hat, werde ich um ein Uhr erfahren, denn dann bin ich bei der Arbeit. Wobei eine Stunde mache ich Doku und bereite den Kaffee und all das vor, dann habe ich das - so wie gestern - schon erledigt.

Die Bewohnerin, die ich morgen für die Pflegeabnahme nehmen werde, ist heute auch den ganzen Tag auf der Station. Das ist nicht immer so. Sie geht an bestimmten Tagen zur Dialyse. Der Sonntag gehört nicht dazu.. Dann kann ich mich noch ein bisschen mit ihr unterhalten.. :D

Ich muss mich noch fertig machen und meine Tasche packen und dann kann ich noch einige Minuten entspannen.. Muss auch mal sein. ;)

MfG


4/21/2012

Tag 112

Aya eine Stunde alleine auf Station. Aber hat alles geklappt. Selbstverständlich. Alle leben noch und sind putz munter.. Eine ist sogar heute abend so putz munter gewesen, dass sie schön mir ihrem Stuhlgang alles vollgeschmiert hat. War sehr lustig..^^

Für eine Bewohnerin riefen sogar mehrfach die Angehörigen an, um mit ihr zu telefonieren und eine hat den ganzen Nachmittag verschlafen^^

Morgen Abend werde ich mir alles für meine Pflegeabnahme am Montag vorbereiten. Ich lege mir alles schön geordnet und sortiert ins Bad und bereite mir im Dienstzimmer das Spritzentablett vor und den wisch mit der Medikation, damit sie auch nicht mosert.

Ich muss sagen, dass ich mich nicht mehr so nervös mache, wie beim letzten Mal, denn das kann nur schief gehen. Sie mosert immer, daran wird sich nichts ändern^^ Bei ihr bekommt keiner eine eins, denn keiner ist perfekt.. Nette Aussage^^

^^ <-- Dumme Angewohnheit. Das ist irgendwie schon so drin und lässt sich nur schwer abgewöhnen. Ich hab das mal versucht, aber ganz offensichtlich hat es nicht funktioniert.

Ich gehe nun schlafen und morgen suche ich noch ein Medikament heraus und tippe mir alles ordentlich zum Lernen auf dem PC ab. Dann kann ich damit lernen und gut ist. Das reicht dann aber auch.

Als Entschädigung für gestern, ist meine bessere Hälfte heute mit mir Essen gegangen. Immerhin etwas. Er hat es auch offenkundig bereut.. :D

MfG

4/20/2012

Tag 111

Boah, Arbeit war wieder stressig.. Aber den Wagen für die Kaffeezeit habe ich mir schon extra früh fertig gemacht, damit das hinterher nicht so lange dauert! Immerhin das hat geklappt. Dann war abends wieder einer mit einem Zucker von 441 dabei. Aber dem habe ich mehr Insulin gespritzt, ging ja nicht anders.

Auf der Station eins ist einer ausgebüchst^^ Der nette Pfleger unten hat ihn an der Bushaltestelle wieder eingesammelt. Gott sei Dank ist er in keinen Bus eingestiegen, sonst wär das richtig übel geworden.

Zwischendurch klingelte dauernd mein Handy und warum? Weil meine "bessere Hälfte" dauernd anrief. Dann habe ich ihn zurück gerufen und gefragt, was er denn möchte und sein Kommentar ist "Nichts, schon gut".. Dann fahr ich nach der Arbeit zu der Sitznachbarin, da ruft der mich wieder dauernd an.. Ohne Witz ich war nur noch fünf Minuten von der entfernt.. Da musste ich den doch allen ernstes Abschleppen. Ich hätte ihn erwürgen können. Seit Tagen sag ich dem, dass der in die Werkstatt fahren soll und der Depp macht es nicht.. Hat er nun davon. Hab extra getrödelt.. Hab ihn bis zu mir nach Hause abgeschleppt. Gut dass ich ein Abschleppseil und solches Zeug im Kofferraum habe. Hat auch nicht jeder...

Mittlerweile bin ich Zuhause und eigentlich wollte ich Ladykracher gucken. Denn das sind neue Folgen und das ist auch immer wahnsinnig lustig.. Aber ich habe bereits den ersten Teil verpasst.. Kann ich halt nur den Rest anschauen und dann geh ich auch schon wieder schlafen, denn morgen muss ich wieder mit einer Hilfskraft den Spätdienst machen und die kommt erst um drei.. Das heißt, dass ich eine Stunde alleine bin.. ALLEINE!!! Das macht mich bekloppter, als das Wissen, dass meine Lehrerin am Montag zur Pflegeabnahme kommt.. Denn wegen der mache ich mich nicht mehr bekloppt. Das endet sonst nur im Fiasco.

MfG

4/19/2012

Tag 110

Alter Falter.. Spätdienst mit einer Hilfskraft ist echt nicht ohne, wenn ein Bewohner nach dem anderen ausrastet oder auf der Schelle sitzt. Wenn man bei dem einen rein geht, weil der klingelt und fragt, was man für ihn tun könne dann kommt nur "Pipi", suuuuper Aussage^^
Die andere hat Halluzinationen, die andere heult, zwei schreien um die Wette und einer macht sich alle Nase lang in die Hose. Der Burner, ohne Witz!!

Ich bin hundemüde, deswegen werde ich nun auch schon ins Bett wandern. Unglaublich, dabei habe ich bis halb neun geschlafen und ich habe wirklich, wirklich gut geschlafen!! Wie ein Stein.. Wunderbar.

Meine Mum ist heute früher nach Hause gekommen, also haben wir zusammen noch gefrühstückt. War sehr angenehm. Ich habe vegetarische Wurst im Internet bestellt. War sehr sehr lecker und sieht wahrlich aus, wie ganz normale Wurst. Wundertoll! Keine schrägen Blicke.. :)

Zur Info: Ich esse seit mittlerweile acht Jahren kein Fleisch mehr. Und ich bin gesund. Mir geht es gut, kein Haarausfall.. Nichts. Und nein, ich esse auch keinen Fisch, denn auch das ist ein Tier. Es gibt sicherlich, die ein oder anderen, die sich hinsetzen und sagen "Ich bin Vegetarier, aber ich esse Fisch" Was ist das denn bitte für eine Logik?! Gar keine!! Aber sich da drüber aufzuregen macht wahrscheinlich gar keinen Sinn, wird sich ja nicht ändern und ist auch nicht mein Problem. Ich mache es nicht. Und ich bin ganz ehrlich, wer sagt er esse kein Fleisch, aber Fisch, der steht nicht hinter der Aussage "Ich bin Vegetarier". Ist leider so.

Noch drei Tage Spätdienst mit der Hilfskraft!! Yeah..

MfG

4/18/2012

Tag 109

Yeah, Frühdienst durch. Ab ein Uhr haben wir noch eine Arbeitskollegin verabschiedet, da diese in Rente geht. Leider. Aber es sei ihr gegönnt.

Nach der Arbeit habe ich meine Mutter Zuhause aufgelesen und bin mit ihr Einkaufen gefahren, damit auch das erledigt ist diese Woche. Hab ich mich beim Parken wieder über so einen Opa aufgeregt.. Wie kann man denn so blöde sein und in eine Einbahnstraße falsch herum reinfahren wollen. Fenster runter und gerufen, er solle doch mal auf die Schilder gucken, die hat's auch zu seiner Zeit schon gegeben.
Genau wegen sowas, sollten alte Menschen noch mal eine Prüfung ablegen. Kann doch nicht sein, dass die das nicht auf die Reihe kriegen. Knallt genug, wegen sowas.

Da mein Urlaub nun gebongt ist, kann ich ab heute nach Orten und Möglichkeiten Ausschau halten. Morgen habe ich einen Termin bei meiner PDL, allerdings weiß ich noch nicht genau, ob ich den wahrnehmen kann, denn er ist erst um zwei und eigentlich endet der Dienst einer examinierten Schwester um zwei. Vielleicht kann ich sie dazu bewegen ein viertel Stündchen länger zu bleiben, denn das wäre sehr gut. Das Gespräch ist wichtig und was ich hinter mir habe, habe ich hinter mir. Die fragt mich ohnehin nur nach meinen Noten und nach dem externen Einsatz.

Mh.. Sonst war heute nichts weltbewegendes. Dass ist es ja eigentlich nie :P Ich höre noch immer Linkin Park - Burn It Down rauf und runter, aber das muss eben auch mal sein ;)

MfG

4/17/2012

Tag 108

Ich komme gerade aus dem Kino. "Die Tribute von Panem", guter Film. Muss man schon sagen. Gut gemacht. Natürlich habe ich keinen Vergleich zu dem Buch, denn ausnahmsweise habe ich dieses mal nicht gelesen. Normlerweise tue ich das, ich wollte sogar mal alle drei Teile bestellen, stattdessen sind mir aber immer andere Bücher dazwischen gekommen. Also ich war sehr zufrieden, das Kino war bis auf zehn Plätze, leer und die Werbung hat mal nur halb so lange gedauert. War sehr sehr angenehm. Was mich mehr nervt, waren diese Kids, die dauernd mit ihrem Popcorn geknistert haben oder auf die Toilette gerannt sind.. Was bringt es mir einen Film im Kino anzusehen, wenn ich eh dauernd zur Toilette renne? Irgendwie nicht viel. Ich persönlich hätte dann Angst, dass ich die besten Stellen verpassen würde und das wäre ärgerlich. Meiner Meinung nach. Das kann man nun sehen wie man möchte.

Ebenfalls war ich heute arbeiten, im Frühdienst. Pause hatte ich erst um viertel vor elf. Das hat man davon, wenn man zu wenig Personal hat. Mal sehen, wen ich morgen duschen muss/soll. Ich frage mich immer noch, wie ich für meine Pflegeabnahme üben soll.. Abends waschen geht auch nicht, habe ich heute festgestellt, denn im Spätdienst bin ich mit einer "Hilfskraft", das ist irgendwie ungunstig. Ich muss mir was einfallen lassen. Echt mal.. Ach und morgen habe ich statt frei, noch statt Spätdienst, wieder Frühdienst. Nett, nicht wahr? Ich kann mich irgendwie auf nichts einstellen. Das ist mistig. Ich habe auch noch ein Privatleben und so kann ich nichts planen. Ich bin ein Mensch, der extrem durchorganisiert ist (mal abgesehen von dem Chaos in meinem Zimmer, wobei so schlimm find ich's gar nicht), ich muss alles Tage voher planen und festlegen, sonst läuft alles aus dem Ruder und das geht nicht.

Immerhin mein Urlaub vom 19.11. - 23.11. ist fest. Das heißt meine Sitznachbarin und ich können anfangen einen Urlaubsort und einen angemessenen Preis zu suchen/zu finden. Das ist wunderbar. Ich kann also jetzt schon damit beginnen, alles durchzuplanen. Und das Gute, ab Mai gibt es hundert Euro mehr. Na immerhin. Nun muss man mir nur noch die Daumen drücken, dass ich mein Auto unbemängelt durch den TÜV bekomme. Er fährt. Mein Blinker spinnt, aber da muss mein Dad nochmal reinschauen. Kann ja nicht die komplette Elektrik sein, alles andere funktioniert ja, tadellos. Und sonst war glaube auch nix. Kann mich nicht entsinnen.

Eigentlich bin ich noch zum Schreiben verabredet, wenn ich dem heute wieder nen Korb gebe, ich glaube dann hasst der mich. Nein, ich bin zu nett, das kann ich nicht machen. Muss ich eben mal etwas länger durchhalten. Donnerstag bleibt es hoffentlich beim Spätdienst, dann kann ich auch mal ausschlafen und morgen auch mal ein Mittagsschläfchen machen (AUSNAHMSWEISE), ich werd noch wie meine Mutter.. Gott bewahre..

MfG

4/16/2012

Tag 107

Erster Tag seit langer Abwesenheit wieder in meiner Einrichtung. Nur zu dritt im Dienst. Um halb elf waren wir endlich fertig mit der Pflege. Dann halbe Stunde Pause und dann wieder weiter, Blutzucker messen und Insulin spritzen und dann kam auch schon wieder das Mittagessen.
Stressig, aber der Tag verging sehr schnell, muss man sagen.

Danach im Krankenhaus die Unterlagen abgeholt und meine Stunden abstempeln lassen. Dann weiter zu dem Hausarzt von meinem Dad und seine Rezepte abgeholt. Und dann endlich nach Hause. Endlich.

Und nun höre ich mir den neuen Song von "Linkin Park - Burn It Down" an. Gutes Lied, genialer Text.
Muss man allerdings mögen, hat nunmal nichts mehr mit den Songs von 2001 zu tun. Ist einfach so. Wir alle werden älter, meine bessere Hälfte hat gestern einen passenden Spruch dazu gesagt "Wir alle werden erwachsen, wer bleibt schon auf dem Stand von vor 10 Jahren und entwickelt sich nicht weiter? Mit der Musik ist es genauso." Recht hat er!! :*

Nun bereite ich mir alles für meine Pflegeabnahme nächsten Montag vor. Ich hab nur noch morgen im Frühdienst Zeit zum Üben. Aber ich habe der Bewohnerin bereits gesagt, dass ich sie ab Mittwoch abends im Spätdienst nochmal wasche, damit ich es üben kann. Bei ihr ist das sehr viel. Sie hat Grundpflege und Behandlungspflege in einem. Als Behandlungspflege wäre da:
- BZ messen und Insulin spritzen
- Kompressionsstrümpfe anziehen
- Augentropfen verabreichen
Ist nicht wenig und muss alles richtig ablaufen, so wie meine Lehrerin das möchte, ob das auch in der Praxis so umgesetzt werden kann, wie sie das will, ist dabei was anderes. Man hat einfach nicht die Zeit einen Bewohner eine dreiviertel Stunde zu versorgen. Man hat maximal 20 - 30 Minuten für einen. Am besten wäre es natürlich, wenn es noch schneller gehen würde. Aber was tut man nicht alles für eine gute Note.

MfG

4/15/2012

Tag 106

Heute ging es ruhig vor sich. Ich war nicht tanken und meine Sommerreifen sind ebenfalls noch nicht aufgezogen, aber bei dem Wetter hatte ich da wirklich keinen Bock drauf. Nicht zu verübeln, wie ich finde. Was habe ich stattdessen gemacht? Ich habe gelesen. Ich habe mit meine Sitznachbarin gesimst..

Ich muss gleich noch was nähen, muss noch zwei Hosen anprobieren. Ich war immerhin schon baden. Heute bin ich wirklich faul. Aber gebacken habe ich heute. Einen schönen luftig lockeren Kuchen.

Morgen geht's wieder in meine Einrichtung. Ich freu mich schon voll!! Hab meine Omis und Opis voll vermisst :D Ich liebe meine Arbeit :)

Muss bestimmt wieder ein Gespräch mit meiner PDL ausmachen. Die will ja immer, dass man ein Gespräch mit ihr hat. Dann fragt sie wegen Praxisaufgaben und wegen Noten und dann wohl auch wegen dem Praktikum. Aber mal abwarten. Erst mal gucken, ob die überhaupt da ist und nicht wie sonst im Urlaub. Weiß man ja nicht. Lass ich mich morgen einfach überraschen.

MfG

4/14/2012

Tag 105

Ich war vorhin in meiner Einrichtung und habe mich auf den neusten Stand setzen lassen. Eine neue Bewohnerin, eine ist im Krankenhaus und bei zweien hat sich der Zustand ein bisschen verschlechtert, auch bei der, die ich für meine Pflegeabnahme nutzen möchte, aber statt Rollator nimmt sie den Rollstuhl. Drei Tage habe ich Frühdienst, in denen ich mich vorbereiten kann und die restliche Woche inklusive Wochenende nur Spätdienst. Nicht das Gelbe vom Ei, zum Üben, aber was muss das muss. Außerdem ist eine Arbeitskollegin krank. Voraussichtlich bis Dienstag. Mal abwarten. Meine Praxisanleitung hat natürlich direkt nach meiner Note für den externen Einsatz gefragt. Aber die ist ziemlich gut, also habe ich ihr diese genannt. :D

Ich muss später meine Stundenzettel noch bügeln, sonst muss ich die so zerknittert vorlegen und das ist ja auch nicht Sinn der Sache. Und ich muss meine Praxisanleitung nochmal fragen, ob sie das Schreiben von der Schule nochmal mitbringen kann, damit ich mir die drei Praxisaufgaben kopieren kann. Denn die hat die Praxisbegleitung aus dem Bethanien, das Schreiben, welches eigentlich für mich war. Aber naja, was soll's, über ein paar Ecken kommt man schon da dran.

Vorhin hatte ich kurz überlegt, ob ich tanken fahren soll. Es hat wahrhaftig nur 1.67€ gekostet. Aber ich war mir unsicher, da ich nicht mit Sicherheit sagen konnte, ob es morgen nicht vielleicht doch noch billiger ist. Naja, ich lasse mich überraschen. Vielleicht ziehe ich (eher lasse aufziehen) meine Sommerreifen auf. Im Juni muss ich zum TÜV. Hoffentlich kommt mein Auto noch einmal durch. Nicht, dass ich mit solchen Problemen, wie meine Sitznachbarin zu kämpfen habe. Die muss sich ein neues Auto zulegen, ihr kleiner Opel macht Mucken. Springt morgens nicht an und solche Scherze, läuft nur noch auf drei Pötten und das ist eher weniger gut. Aber ich drücke ihr die Daumen, dass sie noch einen bezahlbaren Wagen findet und die Bank sich auf einen kleinen Deal einlässt.

MfG

4/13/2012

Tag 104

Mein Praktikum ist beendet. Die sechs Wochen sind vorüber. Es hat super viel Spaß gemacht und das Team dort war richtig nett. Alles in allem, ein sehr gelungenes Praktikum. Über meine dafür erhaltene Note kann ich mich wahrlich auch nicht beklagen. :D

Sicherlich gibt es auch die ein oder andere Spielerbacke unter denen, die dies lesen. Dessen bin ich mir eigentlich sicher. Daher mal ein bisschen Werbung für einen kleinen Server, welcher der LoGD - Generation angehört. Für Menschen die gerne schreiben und sich kreativ gestalten möchten, wahrlich ein Augenschmauß. Zudem kann man sich hoch leveln und einen Charakter formen, wie es einem beliebt.

Link Adresse: http://www.dardanos-logd.de

_________________________________________________________________

Dann gibt es auch noch Server, die weniger gut sind. Wer kennt das nicht. Schwarze Schafe gibt es überall. Dergleichen äußert sich ebenso in der Anzahl an registierten Leuten. Sicherlich macht die Registratur nicht alles aus. Prinzipiell gehe auch ich nach der Menge an Usern, die angemeldet sind (denn eigentlich kann es bei einer Masse, doch nicht so schlecht sein), aber wenn davon mehr als die Hälfte seit Wochen nicht online war, kann man wohl davon ausgehen, dass sie nicht mehr wieder kommen werden und da kann man machen was man will. Wenn das Team scheiße ist, dann kommt auch keiner. Strafe muss sein. Die einen verstehen es, die anderen nicht. Der Lauf der Dinge. Ob man an Intelligenz zweifeln sollte weiß ich nicht, die Meinung muss sich jeder selbst bilden. Wo kämen wir denn dahin, wenn man anderen seine Meinung aufzwingt

Solche Menschen gibt es sicherlich auch. Einen davon hat wahrscheinlich jeder mal in seiner Klasse gehabt. Und wenn es der Lehrer war, der vorne stand und Frontalunterricht betrieben hat. Was heute immer noch zu 98% stattfindet.. Nur mal so. Welcher Lehrer das lesen mag. Herr Gott, Frontalunterricht geht gar nicht. So was langweiliges. Die in der hinteren Reihe spielen mit den Handys und denen in der vorderen Reihe bleibt nichts anderes übrig, als mitzuschreiben, bevor sie einschlafen. So viel Kaffee kann man gar nicht trinken, dass der Unterricht interessanter wird. Das kann doch nicht so schwer sein, trockene Themen mal ein bisschen aufzulockern und anders rüberzubringen.

Soo, das Wochenende habe ich noch frei und ab Montag geht's wieder in meine Einrichtung. Ich darf bloß nicht meinen Schlüssel vergessen, denn da ist mein Chip dran, für die Stechuhr.. Immer schön abstempeln, wenn man kommt und wenn man wieder geht. Der Computer merkt sich alles.. Wobei so ganz ausgereift ist das ganze noch nicht. Bei manchen nimmt der das An- oder Abmelden gar nicht an, obwohl das Teil gepiepst hat.
Außerdem habe ich dann eine Woche, um mich auf meine Praxisbegleitung vorzubereiten. Eine Woche. Dann kann ich das aus dem FF.. Pflege ist wohl kaum das Problem. Eher die Behandlungspflege. Naja, wird schon. Meine Noten sind gut, die Note wird auch gut. Muss sie. :D

MfG

P.S.: Hervorgehobene Buchstaben kann man zusammenfügen. Der Reihe nach.. :)

4/12/2012

Tag 103

Morgen ist mein letzter Tag im Krankenhaus. Daher habe ich heute selbstverständlich gebacken! Mohnschnecken und Amerikaner. Sehen sehr gelungen aus, ich hoffe, dass sie auch so schmecken.
Gleich noch ein bisschen für den Vortrag lernen und dann gehe ich schlafen. Ich bin extrem müde heute.. Schrecklich..

Meine Mum habe ich herumkutschiert und das für Nüsse, denn das was sie kaufen wollte, gab es nicht mehr.. Hat sich also wahnsinnig gelohnt^^

Das Geld für das Buch habe ich ebenfalls überwiesen, dann habe ich noch Scheibenklar für den Sommer gekauft. Brauchte ohnehin neuen und fünf Liter für zwei Euro ist billig^^

Jetzt hör ich noch ein wenig Musik und dann geht's schon zum Lernen in die Federn :D

MfG

4/11/2012

Tag 102

Eigentlich wollte ich heute nach der Arbeit ins Kino.. Aber leider leider fing der Film schon um 14.15 Uhr an. Da ich erst um 14.00 Uhr Feierabend habe, war das ärgerlicherweise nicht zu schaffen. Gut sind wir stattdessen ein bisschen einkaufen gegangen. Parfum^^
Sehr empfehlenswert DKNY - Be delicious.. Ich benutze das sehr gerne. Ist natürlich "Riechsache"..

Gleich werde ich meinen Vortrag noch ein bisschen vorbereiten und dann lass ich's ruhig angehen. Heute stress ich mich nicht mehr, das lohnt ohnehin nicht!

Noch zwei Tage, dann bin ich wieder in meiner Einrichtung. Bin ja mal gespannt, was sich bei meinen Bewohnern alles so geändert hat. Ich bin ja versucht am Wochenende mal hinzugehen und mich auf den neusten Stand bringen zu lassen und dann kann ich gleich einen Blick auf den Dienstplan werfen.. Überlege ich mir noch.

MfG

4/10/2012

Tag 101

Ein weiterer Arbeitstag ist zuende. Nicht stressig und nicht zu langweilig. Eine gute Mischung eigentlich. Der Freitag rückt ebenfalls immer näher, wenn man bedenkt, dass morgen bereits Mittwoch ist und die sechs Wochen beinahe vorüber sind. Krass, wie schnell das ging.

Mein Buch, welches ich mir von meinem Weihnachtsgeschenk (einem Gutschein von Mayersche) gekauft habe, ist heute angekommen. Endlich! Es heißt "Der Nachtzirkus". Ich werde berichten, wie es war, wenn ich es gelesen habe. Der Einband verspricht einiges, was sicherlich nichts heißen muss.. Aber es hörte sich schön an, ich bin zuversichtlich :D

Ich war heute schon bei Berlet.. Ausnahmsweise war dort mal nicht so viel los. Der Parkplatz ist normalerweise immer brechend voll, gut, dass es bereits mitten im Monat ist und nicht mehr am Anfang. Schlimm, wenn die Leute ihr Gehalt bekommen haben. Dann wird gekauft, als gäb's kein morgen^^

Mein Dad hat im August Geburtstag und wir (meine Mum und ich) überlegen schon, was er bekommen soll.. Ich bin für etwas individuelles. Ich bin dafür, dass man ihm aus zwei Rammsteinfahnen, kleine Gardinen für den LKW näht.. Hat nicht jeder und es ist seine Lieblingsband. Ich find die Idee gut. Erst mal einen finden, der das kann, aber meine Mum hat eigentlich genug Arbeitskollegen, die das können müssten.

MfG

P.S.: Heutiges Lieblingslied: Five Finger Death Punch ~ Far From Home

4/09/2012

Tag 100

Ui, ich habe die 100er Marke geknackt. Wer hätte gedacht, dass ich es überhaupt soweit schaffe^^
Ich habe tierische Zahnschmerzen, es wird also daraus hinauslaufen, dass ich morgen nach der Arbeit zum Zahnarzt muss.. naja muss man wohl durch.

Ich habe mir endlich ein Thema für meinen Vortrag am Donnerstag im Krankenhaus heraus gesucht. Ein etwas Kürzeres. Osteoporose. Ist auch nicht zu viel und leicht zu verstehen, wie ich finde. Ich hoffe nur, dass meine Informationen aus dem Unterricht ausreichen werden.. Wenn nicht, dann eben nicht. Ist ja schließlich nur ein Praktikum und nach Freitag sehe ich die Leute wohl nie wieder..

Am 16. geht's wieder in meine Einrichtung.. Uuuund am 16. kommt das neue Video von Linkin Park raus.. Welch Zufall :D

Ich hätte die letzten beiden Tage nicht so extrem ausschlafen sollen.. Ich werde heute abend bestimmt nicht einschlafen können.. Das geht gar nicht.. Muss ich mir morgen früh wieder Monster umfüllen^^

MfG

4/08/2012

Tag 99

Mein Genie beherrscht noch immer mein Chaos.. Heißt - ich habe noch immer nicht aufgeräumt. Es ist Ostersonntag.. Also existiert das normale Fernsehprogramm nicht, aber wer hätte denn bitte ahnen können, das wirklich nur Müll läuft. Alles Wiederholungen. Bis auf Avatar auf RTL, aber wer den nicht in 3D im Kino gesehen hat, der war einfach nur zu doof. Der Film kommt wahrlich nur im Kino gut rüber.

Und obwohl ich heute endlich mal so richtig ausgeschlafen habe, bin ich extrem müde. Vermutlich habe ich schon wieder zu viel geschlafen, als es nötig gewesen wäre. Wie man's macht, macht man's falsch. Whatever, damit muss man leben, wohl oder übel. Morgen sollte ich allerdings wirklich mal aufräumen, außerdem muss ich noch einen Vortrag vorbereiten. Ich bin noch unentschlossen, was das Thema betrifft, eigentlich sollte es Demenz sein, aber ich denke, ich nehme doch besser etwas anderes. Da das Thema viel zu komplex ist, als dass ich es binnen von zehn Minuten vortragen könnte, sollte ich besser ein anderes nehmen. Morgen mal meine Ordner durchforsten.

MfG


P.S.: Frohe Ostern..

4/07/2012

Tag 98

Ich durfte heute früher gehen.. Da sag ich doch nicht nein.
Ich habe Eier gefärbt (schon wieder) und eigentlich sollte ich mein Zimmer aufräumen, aaaaber nur ein Genie beherrscht sein Chaos und ich finde alles wieder.. Seltsamerweise.

Ein bisschen Musik hören, vielleicht hilft es beim Aufräumen.. Vielleicht sollte ich aber auch erst einmal meine Rolläden hochziehen.. Wobei ich bezweifle, dass das Wetter draußen irgendeine positive Auswirkung auf meine nicht vorhandene Motivation hat. Naja..

Heute hat mich eine Patientin wieder mal in meiner Meinung, die ich mit meinem gestrigen Post vertreten habe, bestätigt. Auch für sie war es offensichtlich, dass sie nicht in die Pflege gehört. Ich hoffe für sie, dass sie morgen nicht von ihr versorgt wird.. Dann darf ich mir aber Dienstag was anhören..
Ich habe von einem Patienten einen Handkuss erhalten, weil ich ihm so nett geholfen habe. Richtig niedlich.. :D

Deswegen mag ich meine Arbeit :)

MfG

P.S.: Heutiger Lieblingssong *Five Finger Death Punch ~ Remember Everything*

4/06/2012

Tag 97

Also es gibt wirklich Menschen, die sind für die Arbeit in der Pflege nicht geeignet. Bei meinem Krankenhauspraktikum, springt eine Praktikantin herum, die ihren Realschulabschluss mit einem berufsbegleitenden Jahr nachholt. Dieses berufsbegleitende Jahr sieht vor, dass Schüler Praktika in verschiedenen pflegerischen Einrichtungen machen. Seit acht Wochen macht sie nun dieses Praktikum und traut sich nicht, eine Vorlage zu wechseln, geschweige denn Stuhlgang wegzuwaschen. Ebenso fragt sie echt jeden Tag, wie viel Urlaub ich als Auszubildene habe und ob sie auch an Feiertagen arbeiten müsse, wenn sie nur ein Jahrespraktikum mache.. Sagt meiner Meinung nach schon alles.. Wesentlich mehr geht mir allerdings auf die Nerven, dass sie zu Patienten geht, wenn die klingeln und sagt sie käme gleich wieder.. Tut dies aber nicht, sondern sagt zu uns, es wäre nichts gewesen. Nach maximal zehn Minuten klingeln die meisten erneut und letztlich frage ich dann natürlich, was hat meine "Kollegin" denn zu Ihnen gesagt und wenn man mir dann antwortet "Sie sagte, sie käme gleich wieder", also dann weiß ich auch nicht.

Jetzt will sie ihr Jahrespraktikum in der Altenpflege machen, mit dem Kommentar, da hat man feste Bewohner. Sicherlich nicht falsch. Aber Altenpflege ist und bleibt hart. Natürlich hat man Bewohner länger, aber sie kommen, um dort ihr letztes Zuhause zu haben. Und auch wenn man das nicht soll, liegen einem die Bewohner am Herzen und wenn diese nun einmal sterben, dann ist das nicht ohne. Und das halten viele bereits nicht aus und können nicht damit umgehen.

Und auch dort wird sie Wäsche wegbringen müssen, Vorlagen auffüllen und auch den Fäkalienraum sauber halten müssen. Das ist einfach so, denn das gehört dazu. Außerdem geht man auf die Wünsche der Bewohner ein. Leider hat man mittlerweile weniger Zeit für diese, als man gerne hätte. Selbst ich nehme mir zwischendurch die Zeit und bleibe dann eben länger, wenn ich meinen Schreibkram noch machen muss. Die Leute zahlen viel Geld für eine Betreuung rund um die Uhr und für ein Zimmer, dass wirklich klein und nur mit wenigen eigenen Möbel ausgestattet ist.

Ich bin mir wirklich nicht sicher, ob sie das auf die Reihe bekommen wird. Wenn ich dauernd nach den Urlaubstagen frage oder gar ob man an den Feiertagen arbeiten muss und ob man das bezahlt bekommt. Ich persönlich kenne bisher - auch von Klassenkameraden - keine Einrichtung, die die gearbeiteten Feiertage auszahlt. Normalerweise ist es so, dass man die Feiertage stattdessen so bald wie möglich als freien Tag ersetzt bekommt. So kenne ich es. Es kommt vermutlich auf die Einrichtung an.

Man wird sehen, ob sie das Jahrespraktikum besteht oder nicht. Aber der schönste Kommentar war zu guter Letzt "In dem Praktikum in der Altenpflege hatte ich eine 2,1 und hier bin ich schlechter.." Es gibt Praxisanleiter die geben Schülern/Praktikanten nur gute Noten, weil sie deren Zukunft nicht verbauen wollen, auch das ist eine Tatsache - leider.

Und so eitel Sonnenschein, von wegen zu zweit zu einem Bewohner gehen, ist nicht drin. Auf 22 Bewohner kommen am Wochenende eine examinierte Altenpflegerin und eine Mitarbeiterin in der Pflege. Mit Glück noch jemand in der Ausbildung. Ab halb neun wird Frühstück ausgeteilt.. Man hat Leute, die werden im Bett versorgt und welche die werden im Bad vor dem Waschbecken gewaschen. Der Transfer zwischen Bett und Rollstuhl wird alleine gestemmt und schließlich kommen die Leute nach vorne auf den Wohnbereich. Man hat nicht den Luxus mit zwei Leuten in ein Zimmer zu gehen, das ist nicht drin. Das ist nicht möglich. Und wenn dann jemand ab 8.00 Uhr die Küche machen muss, ist einer immer noch in der Pflege und versucht fertig zu werden. Es werden auch nach dem Frühstück noch Leute gewaschen, weil es einfach nicht hingehauen hat. Aber bloß Katzenwäsche zu machen, hat ja auch keinen Sinn.

Manch einer mag Altenpflege als einfach ansehen. Es ist schwer, keine Frage. Aber ich denke, wenn man mit Freude dabei ist, ist das die Hauptsache. Mit einer Fresse zur Arbeit zu erscheinen und das dann auch raushängen zu lassen, hat keinen Sinn. Zumal die Leute das merken, wenn man bereits länger mit ihnen zu tun hat..
Ich mag meine Einrichtung und meine Arbeit. Ich gehe sehr gerne zur Arbeit. Und ich weiß so ziemlich genau, was ich für meine Zukunft will :)

MfG

4/05/2012

Tag 96

Ich hatte frei.. Sehr schön. Bis acht geschlafen und dann unter die Dusche gehüpft. :D
Heute Mittag war ich mit meiner Mum einkaufen. Ist ja nun mal so, dass man nach Ostern nichts mehr kaufen kann, deswegen packen sich alle ihre Wagen voll bis oben hin und kaufen mal eben so für 200€ ein.. Alle parken wie die doofen, hauptsache zwei Parkplätze belegen oder gar nicht erst auf einem parken, sondern einfach mitten in den Weg stellen - wird schon keinen stören.

Und wie die alle Auto fahren. Ich hätte ausrasten können im Auto, das glaubt man gar nicht. Jaja, aggressiv sollte man nicht Auto fahren. Aber mal ganz im Ernst, jeder von uns Fahrern ist in der Fahrschule gewesen. Man sollte wissen, dass man nicht 40 in einer 50er Zone fährt. Ebenso sollte man wissen, dass man eventuell erst den Blinker setzt, bevor man abbiegt, geschweige denn anfängt zu bremsen^^

Aber, um darüber hinweg zu kommen, fahre ich gleich mit meiner Sitznachbarin Pizza essen. Ich habe noch keine Ahnung wo, weil ich mich in ihrem Heimatörtchen auch nicht auskenne. Sie meinte, wir wären da schon mal gewesen, aber da die Arbeit abfärbt, kann ich ums Verrecken nicht sagen, wann das der Fall war.. Ich weiß es einfach nicht.. Ich werde mit 22 bereits dement. Gibt's nicht..

Also muss ich mich noch umziehen und zur Bank fahren.. Ein bisschen Geld holen, denn ich glaube kaum, dass das bisschen Kleingeld in meinem Portemonnaie noch ausreicht. Besser man sorgt vor, als wenn man hinterher da steht und blöde guckt.. Zieht sicherlich bei einigen^^

MfG

4/04/2012

Tag 95

It seems like.. it seems like.. Ja wie sieht's denn eigentlich aus.. Mh..
Ich war beim Arzt heute morgen um mir in meinen Armen herumstochern zu lassen und um etwas über eine Impfe zu erfahren, was ich bereits wusste.. Aber gut, Arzthelferinnen sollte man nicht in ihr Tun pfuschen^^

Uuuund ich habe gerade eine wirklich sehr interessante Entdeckung gemacht. Es sieht so aus, als habe man sich von meiner Arbeit als "Schreiberling" getrennt. Oh nein, welch Tragik. Ist natürlich nur offensichtlich, dass es Menschen gibt, die wirklich keinerlei Rückrat besitzen und mir gegenüber mal den Mund aufmachen. Ist ja nicht so als hätte ich keinerlei Messenger oder gar Facebook. Faszination Menschen ohne eigene Meinung. Herrlich.. Wirklich herrlich.
Oh man, sogar meine bessere Hälfte lacht noch immer. Aber man hat bekommen, was man wollte. Schreiben tue ich weiterhin. Allerdings woanders.
Ich ziehe meinen Hut vor den Inhabern, die nicht dazu in der Lage sind, sich mit anderen so auseinander zu setzen, dass es nicht auf die persönliche Schiene abrutscht.

Ich polarisiere gerne und das ist gut so. Wer sich weiterhin neben mir behaupten kann und sich von meinen Ansichten nicht herunter kriegen lässt, den kann ich wohl wahrlich als Freund betiteln. Dass das nicht viele sind, dem ist ebenfalls so. Aber wer hat schon laut seiner Facebook Freundesliste über 200 Freunde. Man sollte sich wirklich Gedanken darüber machen, wen man wirklich zu seinen Freunden zählt und wen nicht. Denn wahre Freunde hat jeder, maximal fünf. Der Rest sind Bekannte. Sind wir doch mal ehrlich.

Ich muss gleich zur Arbeit. Ein bisschen Zeit habe ich noch. Ein Stündchen. Ich werde mir meine zwei Brötchen schmieren und hoffen, dass der DHL Typ doch noch nicht hier war. Denn das wäre ärgerlich. Ich erwarte drei Pakete und wenn die heute tatsächlich schon an die Packstation gegangen sind, muss ich mich morgen in die Meute wartender Menschen bei der Post begeben. Und ich habe morgen frei. Ich kann meinen morgen wirklich anders verbringen, als zwanzig Leute vor mir stehen zu haben, die alle entweder ein oder vielleicht auch vier Päckchen/Pakete abgeben oder holen wollen^^ Dienstleistungswüste Deutschland.. Naja man arrangiert sich bekanntermaßen damit.

Schon gewusst, dass die DHL Paketstation, sich von der der Post nun unterscheidet? DHL verteilt entweder die gelben Karten oder neuerdings noch so weiße. Und deren Paketstation ist woanders. Dann ruft man schon dort an und fragt, ob man das mit dieser weißen Karte abholen kann und man bekommt nicht gesagt, dass das woanders ist. Warum sollte man sonst dort anrufen, um irgendetwas über diese Karten zu erfahren? Heißt doch eigentlich, dass man von dem Rest auch nichts weiß. Und das aller beste sind die Öffnungszeiten.. Von acht Uhr bis halb eins.. Halb eins.. Also mal ehrlich, wenn ich nicht frei hätte, wie sollte ich das Paket dann abholen, wenn ich jeden Tag bis zwei Uhr arbeiten muss? Mein Dad ist nicht zu Hause, meine bessere Hälfte muss auch arbeiten und meine Mum ebenso. Clonen wäre eine Möglichkeit. Irgendwie dusselig gemacht. Aber gut, man kann es sowieso nicht ändern.

Bei Karstadt habe ich im Parkhaus heute morgen extra einen 10€ Schein in den Automaten geschoben, damit ich schön viel Kleingeld wieder bekomme, denn ich habe wahrlich die Vermutung, dass ich auf der Seite parken muss, auf der der Parkscheinautomat steht. Ich steig bei diesen Mischgebieten niemals durch, wer hat denn da noch den Durchblick. Aber Hauptsache die Stadt kann Knöllchen verteilen und Geld einkassieren. Und wenn ich während meiner Arbeitszeit runter muss, um nachzuschmeißen, ist mir scheiß egal. Nachmittags kann ja eigentlich nicht so viel los sein, als dass man nicht mal eben kurz Kleingeld nachwerfen könnte.. Die anderen gehen ja auch dauernd rauchen^^

MfG

4/03/2012

Tag 94

Einen Tag Frühdienst gehabt. Ich habe den Verbandswechsel gezeigt bekommen. Man sollte meinen ich wüsste im dritten Jahr wie das geht. Weit gefehlt, wenn man auf Station niemanden hat zum Üben, geschweige denn es nicht steril macht. Aber ist ganz cool, dass ich da alles unter Anleitung gezeigt bekomme.

Frühdienst war eigentlich ruhig. Sicherlich.. Zwischendurch klingelt der ein oder andere, aber es war echt schon schlimmer. Einer hat mir heute Kriegsgeschichten erzählt. Ist auch mal ganz interessant dergleichen aus erster Hand zu erfahren, statt dergleichen von Geschichtslehrern vermittelt zu bekommen, die selbst keinen Schimmer davon haben.

Zudem musste mein Kater mal wieder zum Tierarzt. Er hat eine Nasennebenhöhlenentzündung. Kann einem richtig leid tun. Tut er einem auch, wenn er nur nachts nicht immer so schnarchen würde.. Dank ihm, habe ich mich die Nacht von einer Seite auf die andere gedreht und bin andauernd wach geworden, wegen dem.. Hoffentlich wird das nun nach den zwei Spritzen endlich besser.. Ist ja schlimm..

Außerdem sehe ich mir momentan Pretty Little Liars an. Noch immer die zweite Staffel. Ich bin mittendrin. Noch zehn Folgen, dann habe ich auch diese Staffel beendet.

Morgen früh geht's zu meiner Hausärztin.. Blutabnahme und Impfe.. Wobei was die Impfe betrifft bin ich gespannt. Denn eigentlich muss man mir erst Blut abnehmen, um überhaupt zu überprüfen, ob noch Impfschutz vorhanden ist. Und ist dies nicht der Fall, kostet mich eine erneute Hepatitis B Impfe 50€.. Suuuper Sache. Ich hab glaube meiner PDL schon fünfmal gesagt, dass ich die Impfe noch brauche.. Und ich wurde immer damit vertröstet, dass das der Betriebsarzt machen würde. Ja wunderbar, wenn der im Haus ist, wenn ich Schule habe oder im Fremdeinsatz bin. An sich ja nicht sonderlich tragisch, wenn man Bescheid geben würde.. Allerdings ist dergleichen ja nicht mal der Fall und irgendwie nervt mich das. Sollte ich die Impfe bezahlen müssen, weil ich doch wieder alle drei Spritzen benötige, um eine Immunität hervor zu rufen, dann geht die Rechnung direkt an meinen Arbeitgeber, denn dann möchte ich das erstattet bekommen. Schließlich wollen die, das man die Impfe hat, dann müssen sie auch die Kosten dafür übernehmen. Manche sind einfach inkompetent..

MfG

4/02/2012

Tag 93

Ich hatte heute frei. Wahrlich angenehm, mal wieder frei zu haben.. Ich konnte heute morgen alles erledigen, was noch erledigt werden musste. Ich habe das Osterzeug für meine Eltern und meine bessere Hälfte gekauft, habe bei design3000 (dort kann man wunderbar kleine Geschenke kaufen und wirklich schöne Sachen) eine Kleinigkeit für meine Sitznachbarin und für meine Eltern, sowie auch bessere Hälfte bestellt (ab 30€ ist der Versand kostenfrei!).

Schließlich habe ich hinterher meinen Nachbarn den letzten Parkplatz direkt vor der Haustür gemopst! Tja, wer zuerst kommt malt zuerst, wie es so schön heißt! Meine bessere Hälfte hatte heute ebenfalls frei, aber den habe ich ausschlafen lassen, das hat der sich auch mal verdient, wo der doch morgens auch immer so früh raus muss, der Arme..

Letztlich war ich mit meiner Mutter noch bei Augsburg, ein paar Blümchen und Deko kaufen und dann noch ein wenig einkaufen.. Besser man geht das meiste kaufen, bevor die Meute loslegt um für Ostern einzukaufen. Ich seh's Donnerstag schon wieder kommen. Parkhäuser sind voll bis oben hin und dennoch stehen Leute dafür an, um vielleicht doch noch einen Parkplatz zu finden, statt lieber zu suchen.
Dergleichen werde ich mir nicht antun. Denn ich werde gleich Karten für's Kino reservieren.
Die Tribute von Panem sollen nicht so schlecht sein, aber ich gehe gleich mal das Programm durch und entscheide mich dann. Außerdem reserviere ich Plätze, das ist sinnvoller, als sich welche vom Personal zuweisen zu lassen, denn um ehrlich zu sein, ich sitze lieber außen und habe ungern fremde Menschen neben mir sitzen.. Was lediglich damit zu tun hat, dass ich meine Tasche festkrallen muss und ich immer das Glück habe, dass ich jemanden neben mir sitzen habe dessen Handy klingelt, der laut isst oder die ganze Zeit am quatschen ist.. Das muss nicht mitten im Film sein.. Das geht überhaupt nicht!!

Gleich muss ich noch die Unterlagen über das Wundmanagement heraus suchen, meine Praxisanleitung im Krankenhaus möchte das gerne morgen sehen und ein oder zwei, vielleicht auch drei Fragen stellen. Ich sollte mich also ein bisschen vorbereiten.. Wäre sinnvoll.. Die Klausur darüber war damals zwar gut, aber das heißt sicherlich nicht, dass ich jetzt noch alles weiß.. Einiges ja, anderes nein. Besser ich lese es nochmal.. Es kann nicht schaden.. ;)

MfG

4/01/2012

Tag 92

Heute ist der erste April und ich habe noch niemanden auf die Schüppe genommen. Das geht ja mal gar nicht^^
Aber, noch ist der Tag ja nicht vorbei.. :D

Arbeiten war heute sogar angenehm. Die eine Schwester war erträglich. Was sicherlich nichts bedeuten muss, aber man kann ja doch noch mal hoffen. Aber vielleicht war das auch nur ihr Aprilscherz. Freundlichkeit für den ersten April.. Man weiß ja nicht. Ich bin da lieber erst mal noch vorsichtig. Morgen habe ich erst mal frei, was wohl kaum bedeutet, dass ich bis in die Puppen schlafe. Ich muss ein bisschen was erledigen! Was wohl auch nicht ausbleibt.

Season I von Pretty Little Liars habe ich ja bereits gestern vollendet. Mittlerweile bin ich bei der zweiten Staffel und ich weiß immer noch nicht wer "A" sein soll.. Abwarten.. Wikipedia ist da auch eher etwas undurchsichtig.

MfG