5/31/2012

Tag 152

Morgen ist es soweit.. Morgen geht es zum Ring!! Ick freu mir!!

Arbeit heute war entspannt. Wir haben alle zusammen Pause gemacht und uns Zeit während der Morgenpflege gelassen. War sehr entspannend, muss man schon sagen.
Morgen werden wir wieder eine Schülerin mehr sein. Was ebenfalls wieder sehr sehr lustig sein wird..

Heute habe ich mir ein weiteres neues Lied von Linkin Park angehört "Lies Greed Misery". Gewöhnungsbedürftig, aber umso öfter man es hört, umso genialer ist es. :D

Nun gehe ich so langsam unter die Dusche und dann ins Bett. Eigentlich wollte ich schon viel eher ins Bett, aber da ich noch telefoniere, dauert das alles ein bisschen.

MfG

5/30/2012

Tag 151

Ich bin wieder einmal hundemüde, aber das ist ja bekanntermaßen nichts neues, also schenke ich dieser Tatsache heute mal keinerlei Beachtung mehr.

Arbeiten war ich heute ja nur bis 12 Uhr, da ich in meine Einrichtung musste. Allerdings haben wir uns heute vormittag fünf Patienten geschnappt und sind mit denen ein bisschen draußen spazieren gewesen. Das hat auch sehr sehr gut funktioniert muss man sagen. Das hat mich wirklich gewundert, denn das hätte ich absolut nicht erwartet. So kann man sich doch immer wieder überraschen lassen. Zumal ich von einem Patienten wirklich fasziniert war. Ich meine, er ist bei uns, weil er vorher auf einer anderen Station versucht hat sich umzubringen. Aber er spricht ganz offen darüber, warum er den Drang dazu hatte. Sicherlich nicht schlecht, damit so offen umzugehen. Er ist auch noch nicht so alt und ist noch fit im Kopf. Was bei dem Klientel dort echt schon eine Leistung ist.

Dann war ich in meiner Einrichtung um halb eins. Dort habe ich erfahren, dass zwei Bewohnerinnen verstorben sind. Eigentlich drei, aber die dritte habe ich nie gesehen, also zähle ich diese ehrlich gesagt nicht richtig mit. Bei der einen war es abzusehen, weil sich bereits in sämtlichen Organen Metastasen gebildet haben und die andere war wirklich lange im Krankenhaus. Ich weiß allerdings nicht, ob sie in unserer Einrichtung oder im Krankenhaus gestorben ist. Aber ich muss sowieso noch mal hin, ich habe allen Ernstes meine Beurteilung vergessen und vergessen meine Stundenzettel unterschreiben zu lassen, ich Depp.. Kann auch nur mir passieren, wie immer.. Schrecklich. Muss ich nächste Woche machen, denn am Wochenende bin ich ja bekanntermaßen nicht Zuhause^^ :P

Aber ich poste dennoch, denn so ist es nun einmal :)

Ach und ich habe nachtraglich zu meinem Geburtstag was von dem Team, in dem ich in meiner Einrichtung arbeite, etwas geschenkt bekommen. Wir sammeln bei Geburtstagen immer und da es sicherlich schwer ist, zu wissen, was man mir schenken soll, habe ich eine wunderbare Karte, das gesammelte Geld und ein richtig schönes Blümchen bekommen :P Ich mag meine Station, ich würde sooo gerne da bleiben!!

Abwarten..

Anschließend war ich noch mit meiner Mutter Blumen kaufen, schon wieder.. Aber sie hatte noch nicht genügend für den Balkon und im Garten ist wohl ein Blumenkübel leer geblieben dieses Jahr, der Winter war zu kalt^^
Also haben wir noch einiges an Kräutern und einige Blumen gekauft.. Mal sehen, ob das was wird..

Letztlich war ich noch bei Berlet, um zu gucken, ob sie dort Diablo III haben, aber nichts dort. Ausverkauft. Ich habe es nun im Internet bestellt, dauert allerdings eine kleine Weile. Nun gut, die paar Tage halte ich dann auch noch aus ;)

Ich denke gleich führt mein Weg nur noch unter die Dusche und dann Richtung Bett. Allerdings gucke ich mir vorher noch eine Folge "The Middle" an.

MfG

5/29/2012

Tag 150 + Bilder

Ich bin tierisch müde und heute steht wieder die Bebilderung an.. Aber es werden vermutlich nicht allzu viele Bilder sein. Ich habe weder viele gemacht, noch die Muße dazu gehabt.. Und heute sowieso nicht..

Ich habe gestern viel zu wenig geschlafen und musste dafür heute wieder viel zu früh aus den Federn. Das lustige dran, war die Tatsache, dass unsere Stationsleitung mit der Nachtwache allen ernstes überlegt hat, ob ich überhaupt pünktlich dort ankomme. Dabei bin ich immer überpünktlich. Ich bin zwar müde, aber nie zu spät. Während der Ausbildung war ich erst einmal zu spät und das auch nur, weil ich im Dienstplan verrutscht bin und dachte, dass ich frei hätte.. Und selbst da, war ich immer noch um sieben in meiner Einrichtung. Also nur eine halbe Stunde zu spät. Gut, dass wir damals noch nicht die Stempeluhr hatten. Heute wäre das kaum möglich.

Momentan suche ich meine Stundenzettel vom letzten praktischen Einsatz, der ja eigentlich nur knappe drei Wochen angedauert hat. Ich finde sie ums verrecken nicht. Gibt's gar nicht. Die vom Krankenhauseinsatz hatte ich sofort in der Hand. Das ist doch nicht mehr normal.

Musik-Tipps: "Cavo - Thick As Thieves"
                     "Revis - Are You Taking Me Home?"

Bebilderung:









#1    Entstanden nach der Morgenpflege bei der Arbeit - Mir gefällt es
#2    Eine passende Aussage für solche Momente und Augenblicke
#3/4 Kleine quadratische Bilder, stehend auf meinem Schreibtisch
#5    Weingummi - hartes Weingummi, ich liebe es
#6    Den Dienstag als ich auf der Suchtstation arbeiten sollte, ist dieses Bild entstanden.
        Wir hatten 27°C und nichts zu tun. Also haben wir auf dem Balkon gesessen und uns gesonnt.


MfG

5/28/2012

Tag 149

Die Feiertage sind überstanden! Nach dem gestrigen Dienst habe ich echt gedacht es kann nur besser werden und Gott, es war besser. Viel besser und vor allem viel viel angenehmer. So genial. Und das obwohl wir nur zu zweit waren.. Ab morgen habe ich dann wieder Frühdienst. Ich hoffe ich komme morgen früh aus dem Bett, denn ich bezweifle ganz stark, dass ich heute abend schnell einschlafen werde. Nun ja, da muss ich wohl durch.

Noch gucke ich The Middle, eine Folge noch und dann gehe ich duschen und werde mein Bett fertig machen. Sollte ich noch immer nicht müde sein, werde ich vermutlich noch einige Folgen der Serie angucken. Was sollte ich sonst tun? Denn Fakt ist, ich würde mich ohnehin zwei Stunden von einer auf die andere Seite drehen. Bringt auch nichts.

Meine Nachbarn sind tierisch laut. Sollte sich das bis halb elf nicht geändert haben, rufe ich meine Freunde in blau.. Ehemals grün..

Meine Eltern kommen morgen nach Hause, Staubgesaugt ist bereits und ansatzweise aufgeräumt ebenfalls. Die Katze sollte ich gleich noch reinlassen und füttern. Dann Blumen gießen, vermutlich werden dabei die Nachbarn nass, aber das haben Balkonblumen so an sich, wenn sie nach unten wachsen^^

Das Schlachtschiff von meinem Dad einzuparken ist gar nicht mal so einfach. Ich habe es bei uns in der Straße zwei Mal rückwärts versucht, bis ich die Nase voll hatte und mich für vorwärts entschlossen habe. Nun steht das Auto nur mit den Reifen auf dem Bordstein und dem Rest auf der Straße. Aber die Spiegel sind eingeklappt. Habe meinem Dad auch eine SMS geschrieben, dass ich das Einparken mit seinem Schlachtschiff noch üben müsste. Denn mit meiner kleinen Gurke geht das locker flockig aus dem Handgelenk. Einparken ist für mich, normalerweise, recht easy.

MfG

Tag 148

Oh mein Gott, ich habe zu viel The Middle geguckt und bin wenige Minuten über dem Tag.

Schande über mich.

Ich hatte Spätdienst. Wir waren zu zweit, daher war es also auch dementsprechend stressig, aber immerhin es war zu ertragen. Kurz vor Dienstende kam dann noch eine Neuaufnahme, sieht nichts und hört nichts. Hat also eigentlich nichts auf einer geschlossenen Station verloren. Aber wie Altenheime das so gerne machen, sie wollen die Leute loswerden, damit sie mal "Urlaub" vor ihnen haben. Ich weiß wovon ich rede ;)

Ich gehe gleich schlafen, denn ich habe mir vorgenommen morgen früher aufzustehen, damit ich auch abends eher einschlafe, was dann sicherlich nicht zum Problem werden wird.

Daher wünsche ich nun eine gute und erholsame Nacht.

MfG


5/26/2012

Tag 147

Ich habe ausgeschlafen und das sehr sehr gut! Gemächlich habe ich mich fertig gemacht und bin dann abends noch eine Kleinigkeit einkaufen gewesen. Momentan sehen wir uns Eurovision an, da ja ohnehin nichts in der Flimmerkiste läuft und zum Vorglühen reicht es bekanntermaßen^^

Denn später geht es nach Dortmund. Endlich mal wieder. Ich gehe ja schließlich nicht sooo oft feiern, aber wenn es denn mal der Fall ist, dann doch lieber richtig. Und ich habe ja die nächsten beiden Tage, sowieso erst Spätdienst. Also hält sich das dann doch in Grenzen. Wir sind nachmittags ohnehin nur zu zweit. Ich weiß gar nicht mit wem ich Dienst habe. Ich weiß lediglich mit wem ich am Montag Dienst habe und da freue ich mich schon drauf, denn die mag ich. Außerdem ist sie sehr sehr lustig und man kann sich mit ihr unterhalten und auch das ist bereits eine Menge wert.

Ich bin dann ab heute mit dem Auto von meinem Dad unterwegs. Was sicherlich ganz praktisch ist, da meine bessere Hälfte meines nutzt und er seines an einen Freund weitergereicht hat, da dieser ein Auto brauchte, was nicht unterwegs auseinander fällt. Gut - bei meinem wäre ich mir da auch nicht ganz so sicher, aber ich denke es wird noch eine Weile halten. Ich habe zwar zwischendurch immer irgendwelche Plastikteile aus dem Innenraum meines Wagens in der Hand und denke "Scheiße, wo gehört das hin?!", aber man lebt damit. Muss man ja. Wenn sie wichtig sind, die Teile, dann wird es sicherlich auffallen, dessen bin ich mir mehr als sicher. Vielleicht sollte ich am 11.6. fragen, ob sie mir das ein oder andere Teil wieder anbringen können, wenn sie die passenden Stellen finden. Die Herren aus der Werkstatt werden die passenden Stellen vermutlich eher finden, als ich :D

MfG

5/25/2012

Tag 146

Fast ist mein Tag vorbei. Ich werde immer älter und älter.. Das kann man nun als positiv oder negativ erachten. Ich sehe es eher negativ.. Aber man wird ja bekanntermaßen nicht jünger - sind ja hier nicht bei Benjamin Button (Gott, war der Film schlecht). Nein, den habe ich heute nicht gesehen, ich denke, dann wäre ich eingeschlafen, da dies nicht der Fall ist, offensichtlich.

Gerade sehe ich mir Ladykracher an. Immer wieder lustig, wobei ich sagen muss, es war mal besser. Zudem habe ich heute endlich das neue Linkin Park Video gesehen. Die Single ist ja bereits draußen, aber das Video kam erst später. Irgendwie seltsam, aber nun gut, was macht das schon.

Ich habe dann heute meine Pinnwand vollgepostet bekommen und viel zu viele SMSen bekommen, aber es ist doch schön, dass die Leute an einen denken.
Mein Tag war vollgestopft. Erst war ich Kaffee trinken, dann ein bisschen shoppen und schließlich noch einkaufen.

Meine Eltern fahren über Pfingsten weg, mit dem Motorrad. Das heißt, dass mein Dad sein Auto da lässt und da ich mittlerweile die 23 erreicht habe, darf ich das Auto auch mal alleine fahren. Faszinierend. Und das werde ich dann ab morgen auch tun :P

Als Geschenk gab es übrigens ein weiteres Buch, welches ich meiner Sammlung hinzufügen kann. Es nennt sich "Fireflight - Brennender Kuss". Wenn es jemand kennt, wäre es interessant eine kleine Information zu erhalten. An sich muss ich sowieso noch zwei andere Bücher vorher lesen. Zum einen "Der Nachtzirkus" und zum anderen "Die Flucht". Aber bald habe ich Urlaub und Schule und dann habe ich wieder anständig Zeit zum Lesen. Bei der Arbeit meinte ein Kollege, warum ich denn kein e-Book habe und ich meinte eben, dass ich ein Buch in den Händen halten will, dass ich selbst durch die Seiten blättern möchte und nicht so ein olles Plastikding, dass an der Steckdose hängen muss, damit es bloß nicht mittendrin abschmiert.

Bücher und ich sind ein lustiges Thema. Das behalte ich mir für einen Tag voller Nichts vor. Dann habe ich was zu schreiben :P

MfG

P.S. Ich genieße nun die letzten acht Minuten meines Tages!

5/24/2012

Tag 145

Dann war ich heute mal wieder arbeiten für einen Tag. Ich bin auf meiner Station geblieben, zum Glück. Die haben sich sogar schon gedacht, dass das am Dienstag langweilig auf der Suchtstation war.. Immerhin :D Und man muss sagen, mit der Zeit gewinnt man sie doch lieb, die Station so ;)

Erst wollte man von mir, dass ich am Sonntag meinen Dienst tausche. Aber das geht nicht. Ich bin vormittags nicht Zuhause, daher funktioniert das leider nicht und mein Wochenende ist komplett verplant. Immr kurz vorher Bescheid sagen, macht sich nicht sonderlich gut^^

Nun den Umschlag an die Schule habe ich mittlerweile im Auto liegen. Also so weit bin ich dann doch schon mal ;) Aber ich muss noch einen weiteren nach Lüdenscheid schicken, dafür muss ich allerdings erst mal den Rest schreiben und das könnte ich ja dann doch mal gleich noch oder morgen machen, denn was bekanntermaßen weg ist, ist weg^^

Die zwei neuen Patienten, die wir haben sind sehr sehr nett, beide. Der eine witzelt noch herum und macht seine Späße und die andere sitzt eigentlich die meiste Zeit und legt ihr Bein hoch, weil sie dort eine Wunde hat. Ebenfalls sehr sehr nett. Also bisher kann man sich eigentlich nicht beklagen, was das Klientel betrifft. Sicherlich rastet zwischendurch mal einer aus, aber das ist eher die Seltenheit und wenn es mal der Fall ist, ist es ein kleiner Ausraster, dank der Medikamente.

Ich sollte meine Rollläden herunter lassen, sonst habe ich wieder Mücken oder anderes fliegendes Getier in meinem Zimmer und sowas mag ich gar nicht. Dann kann meine bessere Hälfte sich während der Nacht auf etwas gefasst machen :P
Also besser ist, wenn ich sie runterlasse.

Morgen werde ich schon wieder älter.. So ein Ärger. Wenn man noch jung ist, dann will man unbedingt 18 werden, wenn man dann 18 ist, will man 21 werden.. Wenn man 21 Jahre alt ist, will man nicht mehr älter werden. Ich nähere mich nun mit großen Schritten der 25.. Ich werde 23^^ Unverschämtheit..

Später sehe ich mir noch einige Folgen von "The Middle" an und dann werde ich ins Bett schleichen. Irgendwie bin ich müde, auch wenn ich nicht genau sagen wovon^^ Was soll's..

Ich wollte noch den Ventilator im Keller suchen.. Mache ich morgen, muss morgen vormittag sowieso noch ein bisschen was erledigen. Und weil wir nicht Essen gehen können morgen abend, bestellen wir was und schauen uns Filme an. Nur meine Ellis und ich. Sowas finde ich auch mal ganz schön ;) Samstag gehe ich in Dortmund mit ein paar Freunden und meiner besseren Hälfte feiern und Sonntag und Montag muss ich ja schon wieder arbeiten - Spätdienst, also bin ich Sonntag abend auch wieder in Dortmund und danach bei meiner besseren Hälfte :D

MfG

5/23/2012

Bildliches Zwischenleben







Ich nutze ein Fotoprogramm für mein Handy, daraus resultieren solche Bilder. Ich fotografiere gerne, mag es noch so unsinnig sein^^

# 1 Sammy - Der Macho, aber man muss ihn einfach lieben
# 2 Erdbeerkuchen - ich liebe Erdbeeren
# 3 mein schlaues Büchlein, wenn ich Sprüche sehe, die mir gefallen, kommen sie dort hinein.
# 4 Converse Treter - bereits seit einem Jahr im Besitz - Lieblingsfarbe dunkelrot, ganz offensichtlich
# 5 Die Tattoovorlage, an welcher ich so fleißig gezeichnet habe
# 6 Sammy auf meinem neuen Teppich - Gott der Teppich ist so wunderbar weich *.*

MfG

P.S.: Vielleicht sollte ich jede Woche Sonntags gemachte Bilder hochladen von der Woche. Wäre auch mal eine Maßnahme ;)

Tag 144

Heute war mein freier Tag. Mein Rolltag. Sowas schönes.. ;)

Gegen Vormittag habe ich besagte Tussi erreicht und sie darüber informiert, dass der Spiegel 30€ kostet. Weil sie wohl hier in der Nähe zu tun hatte, hat sie das Geld bei uns in den Briefkasten geworfen.
Den Spiegel habe ich abgeholt, es hat sogar extra jemand in den Kisten herumgewühlt, damit ich nicht nochmal wieder kommen muss, da die Lieferung kurz davor wohl erst eingetroffen ist.

Danach bin ich in die Werkstatt gefahren.. Es ist lediglich der Hebel des Blinkers, der wohl nicht mehr alle hat.. Aber man muss den Airbag und das Lenkrad auseinander nehmen, daher muss ich das Auto wohl auch einen Tag da lassen. Da ich aber das Auto benötige, bekomme ich aus Kulanz zum letzten Mal, einen Leihwagen von denen, dann komme ich immerhin schon mal zur Arbeit. Nett, nicht wahr? Am 11.06.12 habe ich den Termin und zwei Tage später machen die auch den TÜV und AU. Das ist also auch abgeklärt.

Wie viel das kosten soll weiß ich allerdings noch nicht. Da meine Eltern 150€ dazu beisteuern (Geburtstagsgeschenk) lasse ich mich wohl einfach mal überraschen. Allerdings sollte ich, wenn ich mein Auto dahin bringe mit meinem Navi fahren.. Gut, dass ich alles auf meinem Handy habe^^

Und ich muss noch fragen, ob ich an dem Tag entweder frei bekomme oder Spätdienst machen kann, weil ich das Auto morgens dahin bringen muss^^ Ich denke schon, dass das zu machen sein sollte. Schließlich sage ich ja früh genug Bescheid.. :D

Und meine Kollegin/Klassenkameradin hat mir heute gesteckt, dass die gesagt haben, dass wir gute Schüler seien. Das ist doch schon mal ein Kompliment, wenn man bedenkt, dass die mit den vielen anderen bisher nur Reinfälle hatten und offensichtlich ein neuer dazu kommt für zwei Wochen, von dem unsere Praxisanleitung nach zwei Tagen schon genervt ist. Mittlerweile sind offensichtlich alle von ihm genervt. Zwei neue Patienten haben wir wohl heute auch bekommen und einer wurde in ein anderes Haus verlegt. In das meiner Sitznachbarin :P

MfG

5/22/2012

Tag 143

Da komme ich heute zur Arbeit, lasse gerade die Tür zufallen und schon kommt eine Kollegin auf mich zugestürmt und sagt mir, dass ich in einem anderen Haus arbeiten soll. Auf der Suchtstation..
Erst mal habe ich dann das Stevia einer anderen Kollegin abgegeben, die das so gerne haben wollte, weil sie tierisch viel Geld dafür bezahlt und meine Mum es immer umsonst geliefert bekommt oder auf Messen hinterher geschmissen bekommt..

Danach bin ich dann durch den Keller in das erste Haus und habe mich dort oben gemeldet. Ein weiterer Schüler kam ebenfalls dazu (auch angefordert). Sie waren zwei Examinierte und zwei Schüler. Der eine musste nach einer Stunde nach nebenan auf die Station, durfte aber dann um halb sieben nach Hause gehen. Mich hat das Glück um sieben ereilt. Da war wirklich so gar nichts los. Ich habe wirklich gedacht, da gäb's viel mehr zu sehen, wenn man mal bedenkt, was da für Leute rumlaufen.

Das wirklich spannenste war die Tatsache, dass ich einem Patienten eine Schachtel Malboro und zwei Hanuta kaufen sollte.. Mehr war nicht. Ich habe mir irgendeine Schülermappe durchgelesen und die Themen, die mir auch für die Schule wichtig erschienen, mit dem Handy abfotografiert.. Kann nicht schaden. Hab sie schon auf den Laptop gezogen.

Und was habe ich heute vergessen?! Den Umschlag mit der Krankenhausbeurteilung liegt immer noch auf meinem Schreibtisch^^ Ich muss mir wirklich alles aufschreiben.. Ich denke, dass das sinnvoller ist. Zumindest erscheint es mir als solches.

Sonst war heute nichts interessantes.. Seltsam aber wahr. Morgen habe ich frei. Ich habe einen Rolltag!! Unfassbar und kaum zu glauben, aber es ist wahr.. Und Freitag habe ich den nächsten, sowie auch Samstag. Aber erst einmal den Donnerstag abwarten.. Wenn da keiner was sagt, dann bleibt das sehr wahrscheinlich so.. Bisher hat auch keiner was gesagt.. Zum Glück. Ich finde, ich habe mir das Frei mal verdient. Aber sowas von verdient..

Bin ja mal gespannt, was die Herren morgen in der Werkstatt wegen meinem Blinker sagen und ob ich hoffentlich für Dienstags einen Termin bekomme. Das wäre sehr sehr gut. Zugleich ist die Reperatur, TÜV & AU mein Geburtstagsgeschenk. Da ich sonst nichts brauchte, hat sich das ziemlich schnell herauskristallisiert :P

MfG

5/21/2012

Tag 142

Ich hatte Spätdienst.. Dann komme ich dahin und das erste was kommt, ist das jemand mit dem Dienstplan für das Wochenende rumfuchtelt und von mir möchte, dass ich am Wochenende Frühdienst mache. Aber das habe ich erst einmal verneint und nun habe ich Samstag ebenfalls frei, muss aber Pfingstmontag arbeiten. Oh Wunder, ich muss wieder mal auf dem Feiertag arbeiten. Verwunderlich und faszinierend zugleich, dass ich jedes Mal am Feiertag wieder arbeiten muss.. Gibt es gar nicht. Die andere wird nicht gefragt, weil ihre Fahrgemeinschaft ja sowieso immer Dauerfrei hat und daher ohnehin nicht kommt.. Und dann muss natürlich ich dran glauben..

Heute habe ich ebenfalls erfahren, dass die nette Praxisanleitung mit dem Duzen und Siezen unsere Beurteilungen ausfüllen wird.. Also noch mehr schleimen, damit sich das auch lohnt, aber eventuell kommen wir mit ihrer Beurteilung besser weg, als wenn der Stationsleiter das macht, denn dann ist niemand von uns besser als 2^^ Der verteilt offensichtlich nichts besseres. Nach Pfingsten ist auch der wieder im Dienst. Mal abwarten, wie das wird.. Irgendwie ist der mir unsympathisch.. Aber so ist das nun einmal..

Außerdem habe ich heute ausgeschlafen und habe heute morgen eine neue Serie entdeckt. Ausnahmsweise mal im TV. Sie nennt sich "The Middle" und einen der Schauspieler kennt man aus Scrubs. Dabei handelt es sich um den allseits schlecht gelaunten Hausmeister, dessen Namen niemand kennt. Sehr sehr lustig. :D

Heute habe ich versucht die Tussi anzurufen und ich habe niemanden erreicht. Ruf ich eben morgen früh nochmal an. Habe ja auch nichts besseres zu tun^^ Wer hat das schon?!
Ich muss auch morgen unbedingt noch zur Post und etwas zur Schule schicken, sonst nörgelt meine Schulleitung wieder herum, dass ich erst danach frage, ob ich die Krankenhausbeurteilung zuschicken soll oder nicht, und dann schicke ich sie ihr nicht. Sie ist schon im Umschlag, aber ich vergesse es jedes Mal. Wenn ich bei der Arbeit bin fällt es mir immer wieder ein.

Mein Auto muss ich auch noch umbasteln. Am besten vor Mittwoch^^

Und meinen Laptop muss ich nun wieder an den Strom anschließen. Ich bin im Wohnzimmer, aus dem einfachen Grund, dass der Laptop von meinem Dad offensichtlich kein funktionierendes Internet mehr besitzt. Aber es scheint am Laptop zu liegen^^ Nun muss meine Mum ihre Mails von meinem Laptop aus nachsehen. Die hat nur Newsletter im Postfach^^

MfG


5/20/2012

Tag 141

Das Wochenende neigt sich schon wieder dem Ende.. Welch Ärgernis. Aber was muss das muss und ich starte ja schließlich in eine Spätdienstwoche! Ich darf nicht vergessen morgen die Tussi anzurufen, wegen dem Autospiegel..

Ich habe heute die letzten Folgen, der offensichtlich zweiten Staffel (so war es vermerkt) von The Walking Dead zuende geguckt. Nun muss ich wieder ein bisschen warten, bis ich weiter gucken kann. Momentan unterhalte ich mich mit einer Klassenkameradin, die wie ich auf der geschlossenen Station ist, auf der auch ich bin, allerdings in der entgegengesetzten Schicht. Die möchten gerne Donnerstag grillen und mich offensichtlich in den Frühdienst stecken. Aber ich schiebe einfach mein Auto vor. Mal davon abgesehen, dass ich am Mittwoch sowieso in die Werkstatt wollte.. Aber die sollen erst gucken und mir dann einen Termin für Dienstag geben. Denn dann ist mein Dad noch Zuhause und kann mitfahren und mich wieder mit zurück nehmen, denn die Werkstatt ist in einer anderen Ortschaft. Wäre super.. Und entweder sie stellen mir einen Leihwagen, wovon die Deppen die Kosten tragen müssen, da sie letztes Mal so einen Mist verzapft haben oder ich muss das Auto von meinem Dad in Beschlag nehmen. Denn ohne Auto komme ich nicht zu der Psychiatrie. Dort fährt ein Bus hinauf und das vielleicht einmal in der Stunde, das geht überhaupt nicht.. Man ist auf ein Auto angewiesen, leider Gottes..

Und mein Auto muss ich wieder zusammenbasteln.. Also die Rückbank. Ich hab das seit zwei Wochen nicht zurück geklappt, hatte ja drei Tage noch die Reifen da drin und danach hatte ich einfach noch keine Lust..

Und ich muss Mittwoch schon wieder zu Apollo. Das nervt doch! Scheiß Brille.. Gott, diesmal geh ich selber hin und falte die da voll zusammen.. Zum Kotzen, Saftladen.
Nie wieder eine Brille von Apollo! Nie wieder.
Meine Sonnenbrille habe ich letztes Jahr schon bei Fielmann gekauft. Guuuute Brille.. Und sie sieht gut aus, die nächste Brille kommt auch von da. Habe mir letztens schon einige Gestelle angesehen.

Mal sehen wie teuer morgen das Benzin ist. Eigentlich muss ich noch gar nicht tanken, aber wenn es billig ist, tanke ich lieber nach, als wenn ich hinterher tanken MUSS und der Liter wieder an den 1.70€ kratzt!

MfG


5/19/2012

Tag 140

"You better mean what you say".. Schönes Lied. Und für viele Situationen passend, wie ich finde. Zu wie vielen Menschen um sich herum, kann man das wohl sagen? Die meisten sagen doch nie was sie meinen, geschweige denn, was sie wirklich denken. Irgendwie ärgerlich, wenn man bedenkt, dass man doch gerade das, von nahestehenden Menschen erwartet.

Aber darum geht es heute gar nicht. Ich hörte das Lied gerade, da fiel es mir ein.

Bayern hat gespielt. Was ich in der Form der Werbung erfahren habe und letztlich mit anhören durfte, wie mein Dad herum brüllt, da die Herren offensichtlich die 11-Meter verschossen haben, statt zu treffen. Nun regt er sich über vereinzelte Spieler auf.. Soll mir egal sein.

Ich habe heute ausgeschlafen. Was man ausschlafen nennen kann.. bis neun Uhr, was für mich schon ziemlich lange ist, wenn man bedenkt, dass ich die ganze Woche um viertel nach fünf aufgestanden bin^^ Ich habe mir das ausschlafen reglich verdient. Ich muss immernoch die Tussi anrufen, die mir meinen Spiegel geschrottet hat und dann muss ich Mittwoch - an meinem freien Tag - zu ATU fahren, das Ding holen und Nachmittags zu der Werkstatt, die mir den Blinker reparieren sollen. Meine Mum ist ja eigentlich auch der Ansicht, dass die Deppen mir, für die Nummer vom letzten Mal, einen Leihwagen stellen müssten. Denn ohne Auto komm ich nicht zu der Psychiatrie hoch. Selbst wenn ich mir dafür irgendwie schon einen Plan ausgedacht habe. Ich würde meinen Dad ja Montags früh zu seinem LKW fahren, mich dann wieder ins Bett legen und dann sein Auto eine Woche nutzen, bis mein Auto wieder fit ist. Tanken würde ich auch und ihn Freitags auch wieder abholen. Bin ja ne Nette^^ Manchmal :P

Im Übrigen habe ich den Sturkopf von meinem Dad, der ist genauso^^

Gleich gucke ich meine "The Walking Dead" Folgen und male an einer Tattoovorlage weiter. Wenn man etwas nach seinen eigenen Vorstellungen möchte, sollte man sich selbst darum kümmern ;) Außerdem - wer will schon etwas aus einer Mappe heraus suchen, was vielleicht auch fünf andere Personen haben?! Ist doch eher unschön. Ich weiß genau was ich möchte. Und zwar sehr genau. Ich suche momentan nur noch nach einer passenden Schrift. Mehr nicht :P

MfG


5/18/2012

Tag 139

Wochenende!! Endlich habe ich Wochenende.. Gott, das habe ich mir sowas von verdient. Und nächste Woche geht es mit Spätdienst weiter und zwar komplett, sogar das nächste Wochenende. Sehr sehr geil, dann kann ich Samstag anständig feiern gehen :D Und danach die Woche fängt schon das Ring-Wochenende an!! Ich freu mich drauf *.*

Morgen schlafe ich erst einmal aus.. :)

Heute habe ich wieder getanzt. Und richtig genial war die Tatsache, dass wir zur fünft heute im Dienst waren, aber lediglich acht Patienten hatten. Der neunte kam heute Mittag zur Übergabe. Ein bekanntes Gesicht. Er wurde erst am Dienstag entlassen und schon ist er wieder da. Offensichtlich kommt das Altenheim, in dem er sich befindet, nicht mit ihm zurecht. Nun ist er wieder da. Dabei ist er so lieb. Bei uns ist er das jedenfalls :P Man muss sich eben einfach mit den Leuten beschäftigen und ich weiß, dass das im Altenheim mehr schlecht als recht klappt, da man einfach zu wenig Zeit hat. Was wirklich ärgerlich ist, schließlich bezahlen die Bewohner eine Menge Geld dafür, dass sie komplett versorgt sind, aber das Zwischenmenschliche scheint immer auf der Strecke zu bleiben.. Ärgerlich, wirklich. In der Psychiatrie kann man das ausnutzen.
Einen Patienten musste ich zum EKG bringen heute morgen.. Erst mal fett verlaufen.. Konnte auch nur mir passieren. Gott sei Dank habe ich eine von der Nachbarstation getroffen, die hat mir dann gesagt, wo ich hin muss :D

Morgen vormittag bin ich meine Ellis erst mal los. Denn die fahren nach Hamm, zu irgendeinem Lagerverkauf, damit mein Dad eine neue Motorradhose bekommt. Soll mir Recht sein, denn dann kommt meine Mum nicht auf den Trichter morgens um neun Staubzusaugen.

Gleich sehe ich mir noch ein bisschen "The Walking Dead" an und dann mal schauen. Mal sehen, was es heute eigentlich im TV gibt. Also Ladykracher auf jeden Fall. Anke Engelke ist der Knüller.. An den Humor schafft es auch Karolin Kebekus, die ich persönlich sehr lustig finde, auch wenn sie manches Mal eine Aussprache hat, die zu wünschen übrig lässst ;)

MfG

5/17/2012

Tag 138

Faszinierender Weise verstehe ich mich mit allen - die ich bisher kennen gelernt habe - vom Team der geschlossenen Station ziemlich gut. Was verwunderlich ist, denn eigentlich ecke ich mit irgendetwas doch immer an. Wobei ich meine Arbeit geflissentlich erlediige und auch mit den Patienten sehr gut zurecht komme.
Mit einem tanze ich sogar immer. Ich kann kein Stück tanzen, er sagt immer, er bringt mir dann was bei und weil die passende Musik fehlt, singt er immer mit. Sehr cuul und nach dem Frühstück und nach dem Mittagessen tanze ich dann eine Runde mit ihm. Als Belohnung, dass er auch was gegessen hat.. Man muss die Leute ködern ;)

Nur noch morgen arbeiten und dann habe ich endlich Wochenende. Ich bin hundemüde. Eigentlich hatten wir uns vorhin bei T-Home einen Film (Sherlock Holmes) ausgeliehen. Ich wäre fast eingeschlafen^^
Und ich bin immer noch am Gähnen.. Schrecklich. Aber einen Tag noch.. Den halte ich auch noch aus.

Damit ich nicht vollends einschlafe habe ich schließlich Muffins gebacken.. Ich kann nicht kochen.. Aber backen - das kann ich :D

Ahje, ich muss immer noch zwei Praxisaufgaben schreiben.. Die Pflegeplanung mache ich mit meiner Sitznachbarin zusammen (da haben sich zwei gefunden, denn sie weiß auch nicht genau, was wir machen sollen). Schon mal eine gute Vorraussetzung. *.*

So und nun höre ich noch etwas Musik, bis ich unter der Dusche und anschließend im Bett verschwinde ;)

MfG

5/16/2012

Tag 137

Wieder einen Tag näher am Wochenende! Ich brauche dieses Wochenende unbedingt, denn im Gegensatz zu den meisten anderen, hatte ich bisher noch gar kein frei. Und ich brauche unbedingt frei! Ich bin soooo müde..

Dadurch, dass mittlerweile während der Morgenpflege nur noch sieben Patienten anwesend waren, ging das mit vier Leuten in der Pflege ziemlich schnell. Eine Patienten schläft nachts mit ihrem Bett, immer auf der geschlossenen Station. Letztlich ist sie dann ab heute Nacht bei uns geblieben, denn auf der offenen Seite haut sie immer ab und geht in die Patientenzimmer von anderen. Da bei uns alles abgeschlossen ist, ist sie nun bei uns. Außerdem bekamen wir schließlich einen weiteren Patienten, um viertel nach zehn. Er hat das Aussehen von - ich weiß nicht, sicherlich kennt einer das Märchen "König Drosselbart", nur mit weißem Bart.. Ich finde genau so sieht der aus. Extrem anstrengend, weil er alle 5 Minuten sagt "Zieh mir mal die Hose hoch" oder "Zigaretten". Ich bin Nichtraucher, das heißt ich habe sowieso keine Zigaretten und wenn er nun einmal aus seiner Einrichtung keine Zigaretten mitbringt, bekommt er nun einmal auch keine.. Das ist einfach so. Man bekommt ja bekanntermaßen nichts geschenkt.

Dann habe ich festgestellt, dass es von "Diablo" nun einen dritten Teil gibt. Wenn es nicht so teuer wäre, hätte ich es mir schon gekauft. Richtig geiles Spiel. Dank einem YouTube Kanal, den ich abboniert habe, konnte ich mir bereits erste Eindrücke verschaffen. Sehr sehr geil. Ich werde es mir sicherlich im nächsten Monat kaufen. :D
Auch wenn ich manchmal die Eigenschaft habe vor den Monstern wegzulaufen, statt sie zu töten^^

Heute ist mein Dad nach Hause gekommen.. Ich hatte Chips auf meinem Nachtschränkchen stehen. Schön so, dass ich für heute Abend noch was zum Knabbern habe.. Und was ist, mein Dad kommt nach Hause und hat nix besseres zu tun, als sie wegzufuttern. Ich hasse das. Er macht das jedes Mal. Irgendwann fange ich wirklich damit an, meine Tür abzuschließen, wenn ich aus dem Haus gehe. Geht ja mal so überhaupt nicht. Wenn nicht immer der dicke Kater auf meinem Bett pennen würde, hätte ich das schon längst gemacht. Aber er schläft so gerne bei mir..

Faszinierender Weise hat es ja heute geregnet. Das tut es zwischendurch immer noch. Aber interessanter Weise tut es das immer dann, wenn ich von meiner Station über das Gelände der Psychiatrie laufe und zu meinem Auto muss. Und jedes Mal, kurz vor der Schranke fängt es an zu schütten und zwar so heftig, dass ich dieses kurze Stück von besagter Schranke bis zum Auto klatsch nass bin.. Das war gestern und heute der Fall.. Und es war am Freitag der Fall.. Das ist nicht schön. Wirklich nicht. Dann während des Fahrens hörte es auf und als ich fast Zuhause bin, fängt's wieder an.. -.-'

Außerdem habe ich vor einer guten Stunde, für mich, neue Songs gefunden. Die Band kannte ich bereits. Die Songs allerdings nicht. Gerade höre ich abwechselnd "Breaking Inside", "Energy" und "Cyanide Sweet Tooth Suicide".. Allesamt von "Shinedown". Lohnt sich reinzuhören ;)

MfG

5/15/2012

Tag 136

Wieder einmal ist ein Tag vergangen. Eigentlich zähle ich nur die Tage bis zum Wochenende. Weil ich endlich mein freies Wochenende brauche. Ich habe nur durchgearbeitet und keinen Rolltag gehabt. Nicht schön.
Drei Tage arbeiten noch. Das schaffe ich noch, ist ja schließlich alles Frühdienst.

Heute mussten wir einen zwangsfixieren und dann Medikamente verabreichen. Selbstverständlich alles mit einer richterlichen Einstimmung. Denn ansonsten wäre es verboten. Aber das war wirklich richtig übel. Mit 15 Leuten hat man vor ihm gestanden und gesagt, dass er sich therapieren lassen solle (er lehnte jegliche Medikation ab, hat Patienten und Pflegepersonal bedroht, als minderwertig betitelt und keinerlei Respekt gezeigt). Letztlich war wohl keine andere Möglichkeit mehr vorhanden. Die Ärzte waren dabei, mehrere Pfleger und Schwestern, denn man glaubte, dass vielleicht die Masse an Leuten ihn dazu bringen würde, nicht weiterhin zu drohen - was absolut nicht funktioniert hat. Und letztlich haben ihn zwei stärkere Herren gepackt, ihn auf das Bett verfrachtet und mehrere Schwestern fixierten ihn, zogen ihm Gürtel und Schuhe aus und letztlich bekam er eine Spritze. Zudem wurde er in das Beobachtungszimmer verfrachtet, da man dieses vom Dienstzimmer aus einsehen kann.

Kurz danach mussten wir einen weiteren Herren sitzend fixieren. Auch er bedrohte schreiend einen anderen Mitpatienten und das Pflegepersonal. Mich am heutigen Tage bereits zwei Mal. Mit erhobener Hand stand er vor mir und meinte "Ich schlage dich tot" und meine erste Reaktion war "Ich schlag zurück". Immerhin war er ruhig danach. Faszinierend war die Tatsache, dass er das ganze Szenario nach fünf Minuten schon wieder vergessen hatte. Seltsam irgendwie. Demenz eben. Aber diese Ausraster sind wirklich übel.

Nun, meine Praxisanleitung hat uns alles schön erklärt - Warum, Wieso, Weshalb. Sowas finde ich immer ganz gut, damit man das besser nachvollziehen kann.

Nach der Arbeit habe ich mit meiner Mutter in einer privaten Gärtnerei Blumen gekauft und beim Fahren festgestellt, dass ein Zettel an meinem Scheibenwischer klemmt. Prinzipiell denke ich mir da meistens nichts bei, da wir dauernd irgendwelche Kärtchen und Flyer an die Autos gepinnt bekommen. Aber nein, eine Dame ist mit ihrem Auto an meinen Außenspiegel an der Fahrerseite gekommen und bei meinem Plastikbaukasten von Auto ist das Spiegelglas rausgefallen und auf den Boden gefallen. Ein Riss ist darin. Das hatte ich wohl gesehen, aber ich habe gedacht, dass bei der Menge an Schlaglöchern das Glas gerissen sei (von der Arbeit nach Hause, der Weg, besteht nur aus Schlaglöchern). Ich habe dann bei der Nummer angerufen, die sie mir hinterlassen hat und habe sie an der Strippe gehabt. Sie hat sich mehrfach entschuldigt. Und die Straße wäre zu eng gewesen, bei einem entgegenkommenden Auto und mit ihrem Spiegel sei sie an meinen gekommen und dann wäre das passiert.. aber aber.. heißt quasi, der andere ist Schuld.. Blablabla.
Also war ich bei A.T.U. und habe gefragt, ob die eventuell so einen Spiegel da haben. Er muss bestellt werden. Mittwoch ist er da. Gut dass ich Mittwoch frei habe. 30€ kostet der Spaß, ich rufe sie morgen wieder an und dann möchte sie das wohl gerne alles persönlich abwickeln.
Also alles in trockenen Tüchern. Immerhin hat sie eine Nummer hinterlassen. Wobei es dennoch Fahrerflucht ist.. Ich war auch kurz davor noch zur Polizei zu fahren..
Hab mir aber gedacht, biste mal nicht so..

Ja, dann haben wir noch Blumenerde gekauft und im toom Baumarkt habe ich eine richtig geniale Tapete gesehen. Also die sah wahnsinnig genial aus. Wenn ich eine eigene Wohnung hätte, würde ich sie mir an die Wand machen ;) Nur an eine Wand und vielleicht auch nur ein abgemessenes Rechteckt, denn es wäre eine schwarze Tapete. Aber das lässt sich bekanntermaßen alles machen :D

Tja und gerade bin ich endlich nach Hause gekommen. Ich bin wie immer müde.. Gleich sehe ich mir wieder "The Walking Dead" an und gehe duschen und in mein Bett..

Ich sage jeden Morgen, wenn ich aufstehe "Heute gehe ich früher ins Bett". Ich gehe niiiiieee früher ins Bett. Ich schlafe nie vor 23 Uhr. Schrecklich. Aber bei der Arbeit bin ich nicht müde, eben erst danach. Naja, was soll's. Auch nicht schlimm..

MfG

5/14/2012

Tag 135

Der Tag des Frühdienstes in einer neuen Woche.. Ich habe zwei Leute gewaschen und dann Betten bezogen und aufgeräumt. Ich habe die kleine Kleiderkammer der Station aufgeräumt, nun liegt alles in Stapeln in den Schränken :D Morgen nehme ich mir den Fäkiraum vor ;)

Zwischendurch Drücke gemessen und auf meinen kleinen schlauen Zettel geschrieben, zudem auch noch die Einfuhr.. Ein paar Toilettengänge, mich mit den Leuten unterhalten, Mittagessen ausgeteilt und alles für den Nachmittag in der Küche vorbereitet. Alles in allem, ein sehr ereignisreicher Tag, da man etwas zu tun hatte. Wahrlich angenehm. Endlich mal keine Langeweile. Morgen werden drei Leute entlassen, das heißt es werden Sachen gepackt und Zimmer gesäubert.. Was nicht wirklich schwer ist, wenn man mal ehrlich ist, das heißt, auch dann habe ich etwas zu tun. Bei drei Leuten sollte man genug zu tun haben ;)

Außerdem habe ich eine neue Serie in Angriff genommen. Sie nennt sich "The Walking Dead", sehr sehr geil. FSK 16 und wirklich nur was für Leute, die auf Zombiefilme stehen :D

Ich muss gleich noch was nähen. Das ist wichtig.

Von meiner Sitznachbarin das Meerschweinchen musste heute leider eingeschläfert werden. Es konnte nicht mehr selbstständig essen und wenn doch, dann zu wenig. Da es sich nicht quälen sollte, wurde es eingeschläfert. Schaaade. Es war sooo niedlich :'(

Morgen habe ich wieder Frühdienst. Außerdem habe ich den Stationsleiter gestern gefragt, ob ich am 25.05. frei haben kann. Da ich ja, von dem Feiertag einen freien Tag bekomme. Also habe ich diesen auf meinen Geburtstag gelegt. Wäre ja blöde gewesen, wenn ich den nicht ausgenutzt hätte. Also entweder gehen wir essen oder wir bestellen was, da meine Mum und ich nicht wissen, wann mein Dad Zuhause sein wird und wie gerädert er eventuell wieder ist. Mal schauen. Mein "Geschenk" habe ich heute ebenfalls geäußert. Da ich noch TÜV + AU haben muss, muss mein Auto in die Werkstatt, wegen des Blinkers. Sollte die Nummer mit dem Blinker nicht allzu teuer werden, werden meine Eltern mir die Reperatur und den TÜV bezahlen. Wenn die Repartur teurer wird, dann nur diese und den Rest ich. Was nicht sonderlich tragisch ist. Sind ja lediglich knapp 80€, also noch im Budget. Aber zuerst sollte ich mir einen Termin in der Werkstatt meines Vertrauens 30 Minuten entfernt machen. Am besten der guckt sich das erst mal an und danach mache ich einen Termin. Wär sonst blöde. Mir wäre ja Juni ganz recht, denn spätestens dann muss ich dorthin. Aber vorher schadet's auch nicht ;)

MfG

5/13/2012

Tag 134

Ja, der Post hat sich verändert.. Denn wie angekündigt, führe ich den Post heute aus. Ich war extrem müde gestern, bin es auch momentan, aber ich will mir gleich noch etwas ansehen, daher poste ich jetzt.

Am Sonntag hatte ich wieder mal Spätdienst. Zu zweit wesentlich stressiger muss man sagen. Da ja nun auch Muttertag war, waren viele Besucher da. Davon abgesehen hatte auch noch einer der männlichen Patienten Geburtstag und von einem weiteren Patienten ist die gesamte Familie aus Italien angereist. So kann es gehen, Sonntags ist wohl immer sehr viel Besuch. Was sollte man auch Sonntags sonst tun?

Alles in Allem, haben wir es gewuppt. Ich finde mit mir zu arbeiten ist relativ stressfrei. Lieber bleibe ich ruhig, gehe einige Möglichkeiten innerlich durch und entscheide mich dann. Wenn man Hektik verbreitet, gerade unter älteren Menschen, verschließen diese sich nur noch mehr und das bringt nichts. Es würde nur mehr Arbeit machen, da man auf die Leute einreden müsste. Und das ist schwachsinnig. Lieber frage ich sie was und warte, ob sie es freiwillig machen. Wenn nicht, frage ich den nächsten. Sind ja schließlich genug da. So ist es ja nicht.

Um 20.15 Uhr durften wir dann endlich nach Hause. Darüber war ich sehr sehr froh, denn ich musste ja am nächsten Tag wieder früh aus den Federn...

MfG

P.S.: Im Übrigen habe ich nun einen Schrankschlüssel für die Schränke in den Patientenzimmern und für die Messerschublade in der Küche :D

5/12/2012

Tag 133

Ich hatte Frühdienst.. Ich war hundemüde, was nicht der Fall gewesen wäre, wenn meine scheiß Nachbarn nachts um 22.45 Uhr nicht auf den Trichter gekommen wären, in den Wänden zu bohren. Noch einmal so eine Nummer und die haben die Polizei vor der Haustür stehen. Ich hätte so ausrasten können.. Als ob man um viertel vor elf noch mit irgendwelchen Bohrereien anfangen muss!

Dann habe ich heute morgen eine weitere Kollegin kennen gelernt. Alter Falter, mit der Einstellung, die die gegenüber den Menschen hat, die dort sind, hoffe ich allen Ernstes, dass sie selbst in solch eine Situation gerät. Wir haben einen, der hat einen erhöhten Speichelfluss und offensichtlich auch ADS. Er ist über siebzig und benimmt sich in manchen Phasen wie ein Kind. Dem ist so, aber muss man den Leuten das auf einer geschlossenen Station auch noch unter die Nase reiben?! Sie sind da, damit es ihnen besser geht, damit sie sich erholen können, um dann wieder weiter machen zu können. Manche gehen zurück in ihre alte Umgebung, andere finden einen Altenheimplatz auf einer geschlossenen Station, aber dafür sind die Wartelisten sehr sehr lang. Fakt ist: Ich kann die Frau nicht leiden.

Meine Praxisanleitung hat mich heute erneut gefragt, in welchem Kurs ich bin, ich sagte wieder Oberkurs und sie meinte daraufhin "Gut, dann weiß ich, welche Themen ich ansprechen kann". Ich dachte mir auch nur "Gut, dass ich in die Altenpflege möchte". Dann faselte sie noch irgendetwas von wegen, ich könnte ja dann auch mal eine Infusion vorbereiten und subcutan spritzen.. (herrje subcutan, bin ich im Kindergarten oder was?!), der Knaller war dann auch die Aussage "Hygiene ist auch immer ein Themenbereich für die Prüfung".. Also mal im Ernst.. wer nicht weiß, wie er seine Hände zu desinfizieren hat, dass man das Zimmer sauber verlässt und den Wäschewagen nicht mit in das Zimmer nimmt, oder Waschwasser ins Klo kippt, also der hätte echt schon in der Probezeit rausfliegen müssen..

Immerhin, ich durfte um viertel nach eins gehen. Das war doch schon mal was. Morgen ist der bekloppte Stationsleiter da. Ich habe immer noch keinen Schrankschlüssel, für die Schränke in den Patientenzimmern. Auch geil, wenn man in der Morgenpflege immer wieder rausgehen muss, um eine Kollegin nach dem Schlüssel zu fragen. Es ist extrem nervig. Ich bekomm in der Küche nicht einmal die Messerschublade auf.. (Ja, die ist tatsächlich abgeschlossen - hat was vom Klischee).
Vielleicht habe ich morgen einen, eine Praktikantin geht ja bekanntermaßen morgen. Vielleicht habe ich dann auch einen Spind.

Dann habe ich mir überlegt, dass ich den Ausgleichstag von dem Feiertag auf den 25.5. legen lassen werde, denn dann kann ich meinen Geburtstag an einem freien Tag verbringen. Was mir wirklich lieb wäre. Und das sag ich dem Blödmann auch so. Dann muss ich einen Rolltag nämlich nicht umlegen. Man hat schließlich nur einmal im Jahr Geburtstag. Ich feier zwar nicht groß, das tue ich nie. Aber mit den Eltern Essen gehen, wird ja wohl sicherlich mal drin sein.

Die, die ich heute immer nach ihrem Schrankschlüssel gefragt habe, habe ich dann auch gefragt, ob ich mir denn nicht mal einen Verbandswechsel bei einem Patienten ansehen könne. Leider wird er morgen früh gewechselt und ich habe spät, aber sie meinte ich könne am Mittwoch, als Begleitperson, mit ihm in das Krankenhaus fahren, wo der Verband erneut gewechselt wird. Das wäre für mich interessant und sehenswert. Meine Praxisanleitung quetsche ich morgen nach Pflegeplanungen aus. Ob sie das schriftlich machen müssen oder nur per PC. Ob man mir Formulare dafür geben könnte, damit ich einen Vergleich habe.

Ach und ich muss dem Blödmann sagen, dass ich am 30.05. um spätestens halb eins gehen muss, weil bei uns eine Fortbildung im Haus stattfindet, die für uns Pflicht ist! Das ist sehr sehr wichtig und da muss ich nun einmal hin. Ihm wird das nicht passen, dessen bin ich mir sicher, denn ihm passt das bereits nicht, dass unsere Dienstpläne mit anderen Stationen abgesprochen werden müssen, weil wir Fahrgemeinschaften gebildet haben. Davon wusste er aber Bescheid.. Alle Stationen gucken, dass das funktioniert, nur er schießt jedes Mal quer.. Und wenn ich noch einmal kurz vorher Bescheid bekomme, von wegen ich müsse einen anderen Dienst machen, dann sage ich von vorneherein, dass das nicht geht. Lass mich da doch nicht sechs Wochen verarschen.. Reicht doch schon, wenn die dämliche Praxisanleitung im Gespräch meint, sie würde uns anfangen zu sietzen, wenn ihr was nicht in den Kram passt. Was für eine kindische Aussage, von einer erwachsenen Frau. Bescheuert.. Manche Menschen haben keine Hobbies.

Der Post wird immer länger und länger. Die die das lesen, werden mich entweder dafür verteufeln oder es gut finden. Wer weiß das schon, an sich ist es mir auch gleich.

In diesem Sinne..

MfG

5/11/2012

Tag 132

Ich bin tierisch müde.. Um ehrlich zu sein... Es ist scheiße schwül draußen, was so richtig mistig ist, gerade während der Arbeit.

Frühdienst war mal etwas, bei dem man was zu tun hat.. Wesentlich besser, als Spätdienst.. Wobei ich glaube, wenn ich eine Woche Frühdienst hatte, werde ich wohl froh sein, wenn ich mal wieder Spätdienst habe^^ Naja, abwarten.. Sonntag habe ich ja nochmal das Vergnügen des Spätdienstes.. Man darf gespannt sein.
Morgen hingegen muss ich noch einmal früh aus den Federn und ab Montag bis Freitag ebenfalls..

Den Feiertag habe ich nun nicht mehr frei, denn den darf ich einspringen.. Einen Rolltag habe ich ebenfalls nicht. Kommen also bereits zwei freie Tage zu Stande.. ich nehme ebenfalls an, dass ich diese sobald nicht bekommen werde, da sich ja wesentlich lieber die Examinierten dort frei nehmen.. Ich habe bereits zu der Klassenkameradin - die ebenfalls dort arbeitet, allerdings in einer anderen Schicht - gesagt dass ich die Tage einfach ansammel und in der letzten Woche sage "Nö, ich komm nicht mehr, mir stehen meine freien Tage zu".. Vom allerfeinsten wird man da ausgenutzt. Also wer mir gesagt hat, es sei total toll dort, gehört gesteinigt. Ich komme mir total verarscht vor.. Gleich erst mal meine dusseligen Stundenzettel suchen..

Meine Brille ist nun auch wieder fest.. Mal sehen wie lange.. Sie haben die Schraube ausgetauscht.. Ich musste den Nachmittag über mit Sonnenbrille in der Wohnung herum laufen.. Besonders, weil in der Wohnung auch die Sonne scheint^^

Gleich noch duschen, dann ins Bett und diese komische Schülermappe durchlesen.. Morgen habe ich mit der "netten" Praxisanleitung Dienst. Laut Aussage einer anderen Praktikantin sei sie eine totale Übermutter.. Mir gegenüber hat sie sich nicht so verhalten.. Sie sieht sicherlich ganz nett aus, aber wem sieht man das teuflische Innere schon an, nicht wahr?!

Vorhin habe ich meiner Mum einen Blumenstrauß gekauft, weil ich der Meinung bin, dass ich dazu morgen nach der Arbeit kaum in der Lage sein werde und ich Sonntag vor der Arbeit keinen Nerv dazu habe..
Denn Sonntag ist bekanntermaßen Muttertag. Ja, man wirft der Blumenindustrie das Geld in den Rachen. Aprospos Geld, meine Mitfahrerin muss mir noch Geld für die 6 Wochen geben, in denen ich sie mitnehmen muss. Heute hat sie übrigens verschlafen. Fand ich besonders geil, denn hinterher durfte ich mich abhetzen. Sowas kann ich ja auch leiden.. Drei mal habe ich ihr geschrieben und 5 Minuten gewartet, dann bin ich gefahren.. Um sieben schrieb sie dann, dass sie verschlafen habe und um kurz vor acht, war sie dann bei der Arbeit. Zurück musste ich sie dann allerdings wieder mitnehmen. Da es geregnet hat, sind wir durch den Keller der Häuser gelaufen.. Allerdings ist der Weg von Haus A zum Parkplatz noch ein kleines Stückchen.. Wir waren also dennoch nass.. Ich sollte mir angewöhnen einen kleinen Schirm einzustecken^^

MfG

5/10/2012

Tag 131

Heute war es wesentlich interessanter. Der Nachmittag ging viel viel schneller vorüber, als die Male davor. Was wirklich nur an einem Patienten lag. Der ist echt ausgeflippt vom Allerfeinsten. Der musste im Stuhl fixiert werden^^

Morgen habe ich Frühschicht, das wurde mal eben einfach so wieder geändert. Sollte das die nächste Woche auch so laufen, sage ich garantiert nicht mehr ja, schließlich kann ich mich so auf gar nichts mehr einstellen und auch ich habe noch ein Privatleben, dass mit solchen kurzfristigen Aktionen garantiert auf der Strecke bleibt!

Meine Brille kann ich morgen auch wieder zu Apollo bringen (Apollo, ihr habt scheiß Gestelle), denn meines ist wieder locker, obwohl das erst Samstag nachgezogen wurde und nun ist es nach zwei Tagen wieder locker gewesen! Kann's ja wohl nicht sein!! Die rutscht dauernd von der Nase und das geht gar nicht, besonders nicht in der Pflege, denn ich wollte nicht, dass mir die in die Vorlage von nem Patienten rutscht oder sonst wohin. Wahrscheinlich in die Badewanne, bei meinem Glück..

Mussten sie vorhin auch die anrufen, die auf der anderen Station arbeitet, die immer mit mir fährt und fragen, ob die nicht morgen auch Frühdienst machen könne. Erst hieß es nein, nun darf sie doch. Also sammel ich sie morgen früh um 5.55 Uhr auch wieder ein. Immerhin am Wochenende fahr ich dann mal alleine, das ist doch auch schon was. Mir ist es wirklich lieber, wenn ich alleine fahre, als wenn ich eine Mitfahrerin habe, die ich gezwungener Maßen mitnehme, was ich nicht einmal dann tue, wenn wir Schule haben.. Früher ist sie mal für 80€ im Monat mit mir gefahren, aber als die Benzinpreise höher wurden und ich meinte, dass ich mehr Geld nehmen muss, wurd's ihr zu teuer. Auch nicht mein Bier. Muss ja nicht mitfahren. Muss sie halt Bus fahren.
Dementsprechend ruhig ist es also auch im Auto während der Fahrt zu dieser Psychiatrie..

Für mich bedeutet der Frühdienst, dass ich gleich schon ins Bett muss, und versuchen MUSS zu schlafen.. Das hasse ich. Hätte ich das eher gewusst, wäre ich heute morgen viel viel eher aufgestanden, als um 8.45 Uhr. Dann hätte ich mir den Wecker auf sieben Uhr gestellt. So ein Dreck.

Bin ja mal gespannt wie der Frühdienst morgen mit meiner Klassenkameradin wird. Kann mir aber sehr gut vorstellen, dass man mit ihr guuuut arbeiten kann. Die ist offen und sagt auch, was sie denkt. Also von daher habe ich da wirklich gute Aussichten! Bei den anderen bin ich noch etwas unsicher um ehrlich zu sein. Wobei ich ja weiß, wer da ist. Noch zwei Examinierte. Eigentlich ganz lustig die beiden, was aber sicherlich nicht heißt, dass sie auch in der Pflege oder während der Arbeitszeit so drauf sind^^ Naja mal überraschen lassen morgen.

Naja, nun gehe ich erst mal ins Bett, gucke dabei noch etwas TV und ärger mich weiter über das Gestell meines Nasenfahrrades.. Das kotzt mich aber auch wirklich an.

Bah jetzt hat die Alte das Internet ausgemacht, so blöde kann man doch eigentlich gar nicht sein.. Jetzt muss ich wieder warten, bis sich das wieder läd.. Könnte ihr manchmal echt den Hals umdrehen..
Eltern.. Manchmal glaub ich echt, die könnten auch im Altenheim einziehen, so wie die sich manchmal aufführen.. Schrecklich nervig, wirklich. Meine Mutter ist sich sogar zu fein mal zum Hörtest zu gehen.. Sie hört schlecht, aber sie will auf gar keinen Fall ein Hörgerät.. Lieber ein Hörgerät, als trotz Hupen irgendwann mal überfahren zu werden.. denn sehen tut se ja auch noch schlecht..

Ouh Internet ist wieder an.. In diesem Sinne..

MfG

5/09/2012

Tag 130

Ich bin extrem müde und damit ich nicht noch an den Laptop muss, schreibe ich den Post via Handy! Ich sehe mit gerade How I Met Your Mother an, denn heute ist es Mittwoch! Ich werde den Post am morgigen Tag ausführen!

Vormittags..

Es wurde abends.. Eigentlich kann ich an dem Post gar nicht viel verändern, denn es war sterbenslangweilig..
Es gab mal wieder nichts zu tun und wenn, dann war es abräumen, decken und die Spülmaschine ein- oder ausräumen.

Mit den Leuten dort kann man wirklich nicht viel machen. Die bekommen das gar nicht auf die Reihe. Irgendwie ärgerlich.

MfG

5/08/2012

Tag 129

Der erste Tag im Spätdienst ist vorüber. Spätdienst ist wirklich mal sowas von langweilig, das gibt es gar nicht. Ich dachte schon der Spätdienst bei uns sei öde, aber das da ist ja nicht mehr normal. Man hat wirklich nichts zu tun. Rein gar nichts.. Von 13.00 - 20.00 Uhr gammeln und mal den Tisch decken oder abräumen..

Mit einem Patienten muss ich immer tanzen. Der kommt dann uns sagt "Darf ich bitten?", dann tanze ich immer fünf Minuten mit ihm und er ist glücklich^^

Einer hatte heute Blähungen. Der hat die ganze Station voll gepupst, das war wirklich nicht mehr schön.. Einer hatte Nasenbluten, aber das ging ziemlich schnell wieder weg.. Und nach dem Abendessen werden vielleicht drei bis vier Leute schon in einen Ganzkörperschlafanzug gesteckt und das war's dann auch schon. Den Rest macht die Nachtwache^^ Man hat wahrlich nichts zu tun, das ist echt voll der Unterschied zum Altenheim.

Mit denen ich heute zusammen gearbeitet hab, war's echt cuul. Alle total nett und voll gut drauf. Also da habe ich wirklich nichts zu beanstanden und sogar die Ärzte darf man mit "du" ansprechen. Das ist mal Luxus^^

Gleich sehe ich mir noch einen angefangen Film zuende an und anschließend geht's auch schon ins Bett... Morgen habe ich wieder spät. Am Wochenende habe ich einen Tag früh und einen spät. Hat man mir heute mal so auf's Auge gedrückt, aber ist mir ehrlich gesagt auch gleich.. ;)

MfG

5/07/2012

Tag 128

Heute war der Tag aller Tage. Mein erster Arbeitstag in der Psychiatrie.. Alter Falter.. Echt nicht ohne..
Ich und eine weitere Klassenkameradin sind auf einer Station.. Getrennt versteht sich.. Auf der Geschlossenen. Dort sind 11 ältere Menschen und wirklich einer "bekloppter" als der andere. Prinzipiell kann man sagen, dass das im Altenheim nicht wirklich anders ist. Allerdings schreien die sich an und der ein oder andere schlägt wohl auch mal um sich (so wie wir das vom Personal gehört haben).. Und meine Praxisanleitung hat sie nicht mehr alle.. Sorry, aber das ist wirklich so.
Da sagt die allen ernstes: "Ich dutze euch, wenn ich aber merke, dass mir was nicht gefällt, dann gehe ich zum Sie über".. Wo ich mir dann so denke. "geht's noch?!" Und sie zeigt uns auch nichts, weil sie der Ansicht ist, wir sollten uns selbst durch die Schränke wühlen. Gut - wenn sie Bock da drauf hat, dass man im Notfall mal ne halbe Stunde verschwindet, weil man erst was suchen muss - kann sie haben^^

Schön auch.. Kaum ist man da, kommt von den anderen aus dem Team "Och, wenn so viele Schüler da sind, kann ich mir ja erst mal frei nehmen, sonst muss ich 12 Tage durcharbeiten".. Welch Tragik. Die springen da morgens zu fünft rum, bei 11 Patienten.. Das ist Luxus. Das gäb's bei uns nicht.. Echt nicht..
Ein Namensschild muss für uns erst erstellt werden, das dauert sicherlich zwei Tage und einen Schrank haben wir nicht. Wir müssen mit einem Schränkchen unter dem Waschbecken auskommen, das man nicht abschließen kann.. Also müssen wir die Wertsachen mit hoch nehmen.. Muss ich mir wohl eine kleine Tüte mitnehmen, wo ich alles rein tun kann.. Was muss das muss..

Die erste Woche habe ich nun Spätdienst.. Was bedeutet, dass die ominöse Praxisanleitung nicht mit mir in einer Schicht ist. Das finde ich schon mal perfekt. Mal sehen, wen ich stattdessen habe :D

Boah die Alte spinnt schon wieder.. Jetzt will die die Fernbedienung haben, damit die von 1 bis 100 hoch und runter schalten kann und dann sowieso nichts guckt.. Boah wie ich sowas hasse. Jetzt hab ich ihr ne Batterie geklaut, damit sie nicht nervt. Die könnte auch 5 Jahre alt sein, das hätte den gleichen Effekt..
Ich könnte sie auch morgen schon mit auf die Geschlossene nehmen, dann kann sie sich den Flur mit einer Patientin teilen, für die innerhalb eines Zimmers keinerlei Platz gewesen ist.

Bin jetzt schon wieder genervt..

MfG

5/06/2012

Tag 127

Es ist Sonntag.. Und das bedeutet, dass das Wochenende schon beinahe wieder vorbei ist..
Was für mich bedeutet, dass morgen das 6-wöchige Praktikum in der Psychiatrie beginnt. Ich bin schon gespannt!! Mit meiner Sitznachbarin habe ich bereits ausgemacht, wo wir uns wann treffen werden, damit wir bloß nicht alleine sind :D

Meine Sommerreifen sind aufgezogen^^ Meine Winterreifen liegen noch immer im Kofferraum, ich werde sie erst morgen Nachmittag in den Keller schleppen.. denn es schüttet mal wieder aus Eimern und ich war erst erkältet, muss nicht nochmal sein..
Was meinen rechten Blinker betrifft, muss ich wohl in die Werkstatt fahren.. Eine Werkstatt, die eine halbe Stunde entfernt ist, denn von denen in der Nähe bin ich bisher nur über den Tisch gezogen worden.

Ich habe eine Reparatur von etwas bezahlt, was mich 800€ gekostet hat und das was repariert werden sollte, hörte sich hinterher noch schlimmer an.. Dann ging das irgendwann gar nicht mehr und mir wurde das zu unsicher, da bin ich wieder dahin und wollte, dass die nochmal nachgucken, da wurden die richtig unfreundlich und wollten mir erst einen Termin zwei Wochen später geben.. Ich muss dazu sagen, zwei Tage später ist das Auto liegen geblieben. Also habe ich es von einer anderen Werkstatt abschleppen lassen.. Die Reparatur hat mich dann nochmal 1000€ gekostet.. Weil man es in der Ausbildung ja soooo dicke hat..
So ziehen die Werkstätten einen über den Tisch, also man muss echt schon die Nadel im Heuhaufen finden, wenn man wirklich eine angemessene Werkstatt finden möchte. Das ist echt schon nicht mehr lustig.
Ich habe eine weitere Werkstatt in meiner Nähe. 5 Gehminuten entfernt. Ich wollte vor drei Jahren, dass man mir dort die Sommerreifen aufzieht. Ich also mein Auto dort hin gebracht, inklusive Reifen und nach vier Stunden sollte ich wieder dort hin und es abholen. Also ich nach vier Stunden wieder hin. Da hat mich der Typ da zusammen gefaltet, von wegen ich hätte die falschen Schrauben, er würde mir die Sommerreifen so nicht aufziehen.
Zwei Tage später bin ich also dahin gefahren, wo ich meine Sommerreifen gekauft habe. Die haben nachgesehen und es sind die richtigen Schrauben gewesen. Ich kann die Schrauben von den Winterreifen auch für die Sommerreifen benutzen. So viel dazu.. Inkompetentes Pack. Nervt doch sowas.

Ich versuche einen Film zu gucken, aber irgendwie läd der nicht richtig und eigentlich wollte ich noch etwas für die Schule machen, aber ich bin wahnsinnig unmotiviert. Obwohl ich weiß, dass ich das morgen abschicken wollte.. Oh man.. Damn it!

MfG

5/05/2012

Tag 126

Filme auf Englisch zu gucken hat schon was, muss man schon sagen. Man lernt zu verstehen. Also wer sein Schulenglisch auffrischen möchte, dem sind Filme auf Englisch wahrlich zu empfehlen. So fängt man gar nicht erst an zu vergessen, geschweige denn zu verlernen. An sich ist es doch wie Fahrrad fahren. Man verlernt es nie, man hat lediglich einige Startschwierigkeiten und umso öfter man es wiederholt, umso eher kann man es wieder ;) Man muss sich nur daran heran wagen.

Ich bin heute morgen wirklich um 6:10 Uhr aufgestanden und habe meinen Dad zu dem LKW gebracht. Also ich wieder Zuhause war, habe ich mir meine Wärmflasche neu fertig gemacht, mich wieder an meine bessere Hälfte gekuschelt und mich eine Stunde herumgewälzt, ehe ich wieder eingeschlafen bin.
Und ich habe so einen Schwachsinn geträumt. Zusammenhangslos bis zum geht nicht mehr. Wirklich.
Als ob ich jemals mit meinem Handy in der Hosentasche im Wasser rumschwimmen würde - also so verpeilt bin nicht mal ich^^

Dann habe ich noch etwas aufgeräumt und dabei TV gesehen. Letztlich muss ich morgen meine Reifen aufziehen (weniger ich - mehr mein Dad) und noch eine Aufgabe schreiben, damit ich diese dann Montag abschicken kann. Was wirklich wichtig ist.

Heute ist es wieder richtig kalt.. Ich musste alle meine Heizungen aufdrehen, deswegen ist es muckelig warm in meinem Zimmer. Was sicherlich dann wieder schlecht ist, wenn es draußen wieder wärmer wird und ich die Backofentemperatur erst drei Tage später wieder aus meinem Zimmer bekomme. Naja was soll's.. Ich sollte auch langsam mal im Keller nach dem Ventilator suchen, welchen in im Sommer immer am Bett stehen habe. Der ist eigentlich ziemlich laut und läuft immer auf höchster Stufe, aber die Geräusche habe ich mittlerweile schon ausgeblendet und ich kann sehr guuuuuut schlafen damit. Das ist schließlich die Hauptsache.

So nun werde ich weiterhin einige Filme auf Englisch ansehen. Gerade bin ich bei "Vanishing on 7th Street".. Eigentlich heißt der Film "Die Herrschaft der Schatten". Ich gucke ihn wohl nur, auf Grund des Schauspielers Hayden Christensen. Ich weiß, ich bin bescheuert.. Aber so schlechte Filme macht er gar nicht. Ich weiß, darüber lässt sich streiten. ;) - Heute keinen Streit.. es ist Wochenende :D

MfG

5/04/2012

Tag 125

Meine Reifen habe ich heute morgen wahrhaftig sauber gemacht und schließlich zum Trocknen gegen die Mülltonnen gelehnt. Gegen Nachmittag habe ich sie dann in den Flur gerollt und aufeinander gestapelt. Bis Sonntag müssen sie dort gestapelt liegen.

Dann habe ich mich abholen lassen :D Ich war Beifahrerin. Das ist total selten der Fall.. Meine Sitznachbarin ist mit ihrem neuen Auto gefahren. Sehr sehr schick! Dunkel blau, das passt zu ihr ;) Guten Fang gemacht, muss man schon sagen!!

Wir haben und bei Mc Donalds einen Coffee To Go gekauft, da wir uns etwas umentschlossen hatten, was das Essen betrifft. Stattdessen waren wir also in Hagen chinesisch essen. Wie immer, sehr sehr lecker.

Um viertel vor neun sind wir dann wieder von dort weggefahren, da meine Mutter mir schrieb, dass ich meinen Vater einsammeln müsse.. -.-' So ein Dreck, jetzt muss ich morgen um 6:10 Uhr aufstehen und den wieder zum LKW fahren.. Ich zieh nur ne Joggingbuchse an und ne dicke Sonnenbrille, muss mich ja keiner erkennen. Danach gehe ich selbstverständlich wieder direkt ins Bett!! Und schlafe hoffentlich weiter..

Nun gehen wir schlafen (nein ich bin nicht schizophren, meine bessere Hälfte ist bereits wieder anwesend). Und wir sind beide müde, der Herr liegt sogar schon vor mir.. Ich musste ja noch einen Post schreiben ;)

Ach und mit einer Klassenkameradin habe ich heute ebenfalls telefoniert. Auch ihr Zeugnis ist nicht ganz in Ordnung. Sie hat bei zwei Feldern ein ungenügend stehen, obwohl sie die Aufgaben abgegeben hat. Ich war dabei. Ich weiß, dass sie es abgegeben hat. Also da hat unsere Schulleitung eindeutig etwas verklüngelt. Dass muss sie ändern.. Aber vermutlich gesteht sie sich diesen Fehler nicht ein. Wie immer.

MfG

5/03/2012

Tag 124

Ich habe in der Psychiatrie angerufen und gefragt, wann ich am Montag da sein muss.. Um neun.. Um neun am Empfang.. wie überall, wie mir scheint. Aber gut, wen stört's. Wir müssen alle um neun Uhr da sein. Alle 5^^

Ich habe meine Sommerreifen noch nicht sauber gemacht, das muss ich zu meiner Schande gestehen. Aber ich werde es morgen vormittag machen. Wirklich! Denn jetzt werde ich mein Zimmer aufräumen. Meine bessere Hälfte lungert ebenfalls hier herum und wird mir dabei zusehen. Da nichts im TV läuft, werde ich mir während des Aufräumens eine DVD in den Player einwerfen und diese dann anhören^^

Ich sollte vor allem meinen Schreibtisch ordnen. Alles liegt kreuz und quer herum. Schulsachen, bunte Blätter, Hier und dort ein Zettel, Bilder, Tabletten, Getränke, Schmuck, mein Handy (Statussymbol).. Immerhin die bestellten Sachen, habe ich bereits wieder ordnungsgemäß in der Kiste verstaut.. Ich muss den Aufkleber noch darauf kleben und das Paket dann abschicken, dann fällt das auch wieder weg.

Eine weiße Hose und ein weißes Top habe ich mir bestellt.. Die Hose ist für die Arbeit und das weiße Top ist ein Top, für unter ein Shirt^^ Logik Frau^^ Weil transparent muss man keinem zeigen^^

Ich hab zu viel Zeug, ich sollte mal wieder ausmisten. Das ist nicht mehr normal..

Außerdem habe ich heute meinen alten Teppich zum Bringhof gebracht.. Bis die Deppen geschnallt hatten, dass man mit mir durch das Beifahrerfenster sprechen muss, statt durch das Fahrerfenster (das geht nicht mehr runter), das hat auch ewig und drei Tage gedauert.. Gut den Teppich bin ich schon mal los :D

Gleich mache ich mir noch einen Tee.. Türkischer Apfel, wenn ich ihn in dem Schrank in der Küche finde.. Sehr sehr lecker.. Wirklich!
Seeehr empfehlenswert..

Die Blagen von oben nerven mich.. Die lassen schon wieder was über deren Holzfußboden rollen.. Das geht gar nicht.. Stell sich mal einer vor, ich würde um die Uhrzeit noch den Staubsauger zücken^^ So schnell könnt ich gar nicht gucken, wie die auf der Matte stünden..

MfG


5/02/2012

Tag 123

Ich bin müde. Ich habe zwar ausgeschlafen bis 8.30 Uhr, aber ich bin dennoch müde.. Unfassbar..

Heute vormittag habe ich mir einen neuen Verbandskasten zugelegt und auch noch einige Kleinigkeiten erledigt. Danach musste ich auch schon zu Arbeit. Es war mal wieder so schwül draußen, dass man es auch bei der Arbeit kaum aushalten konnte. Wenn dann einige noch im Zimmer ihre Heizungen auf 5 drehen, fühlt man sich wie in einer Sauna.

Vom Fahrer aus der Tagesklinik kommt dann so ein netter Spruch wie "Na Sie sehen aber fertig aus".. Ja danke, das habe ich auch verstanden.. Mit dicker Erkältung arbeiten, ist nicht so der Bringer. Aber es waren ja schon genug Leute krank, da wollte ich mich nicht auch noch einreihen.. Das musste wirklich nicht sein..

Außerdem habe ich heute in der Schule angerufen und nachgefragt, wegen der Note. Ich muss das mit betreffendem Lehrer klären. Also muss ich bis Juni warten. Suuuper Sache.. Echt mal.. Ich muss mich mit dem Zeugnis bewerben.. Einer aus meinem Kurs hat einen Beschwerdebrief auf Grund des Ungenügend verfasst.
Er wird vermutlich die Schule wechseln, wenn die Note nicht geändert wird. Sicherlich nachvollziehbar, allerdings muss ich sagen, für das letzte Jahr nicht lohnenswert. Wirklich nicht. Aber lassen wir uns überraschen^^

In der Psychiatrie habe ich hingegen noch nicht angerufen, was sicherlich gar nicht schlimm war, denn deren PDL war heute außer Haus, habe ich mir von meiner Sitznachbarin sagen lassen, denn sie hatte bereits versucht, die Dame anzurufen. Auf morgen ab acht Uhr wurde sie verwiesen. Daher versuchen es morgen 5 Leute noch einmal ;)

Abgesehen davon hatten schließlich auch meine Sitznachbarin und eine weitere Klassenkameradin versucht meine Schulleitung zu erreichen, allerdings ging sie nach meinem Anruf nicht mehr ans Telefon. Weshalb auch immer. Ich weiß nicht, ob sie es einfach nur ignoriert hat, weil sie keine Lust mehr auf Diskussionen mit Schülern hat oder ob sie wirklich keine Zeit mehr hatte.. Keinen Schimmer. Was die fehlende Lust betrifft, muss ich ganz klar sagen: "Selbst Schuld". Dann stelle ich kein Zeugnis aus, wenn ich weiß, dass sich die Schüler beschweren werden.. Ohne Witz.. Pech..

Ab morgen habe ich zwei Tage Urlaub und dann ist Wochenende. Am Freitag ist Kaffee trinken angesagt, ich habe soooo viel zu erzählen, wir sitzen bestimmt stundenlang dort.. Ich muss mir das vor allem aufschreiben, das ist so viel, ich darf das nicht vergessen^^
Außerdem werde ich mit meinem Dad zusammen Samstag oder Sonntag meine Sommerreifen aufziehen.. Wird mal Zeit, daher muss ich auch morgen von den Sommerreifen, die Felgen sauber machen. Das ist wichtig.. Damit ich das weg habe. Draußen trocknet das dann und dann kann ich die schon mal in den Flur stellen. Aufräumen muss ich mein Zimmer auch noch, denn daaaaaaaaann kann ich meinen wunderbaren neuen Teppich in Szene setzen. Vielleicht fotografiere ich ihn mal und zeige ihn der Allgemeinheit. Ich finde ihn wundertoll (ich habe ihn vorhin gekauft und habe ihn zudem 10€ billiger bekommen, auf Grund von irgendeiner Aktion) und er ist soooo schön weich!! Phantastisch :D

Ich sehe mir glaube zum x-ten Mal dieses Video an: http://www.youtube.com/watch?v=BwCjI4mWPFI
Es ist verständlich, wenn man genau hinhört. Eigentlich versteht man sie immer sehr gut. Wobei ich American English besser verstehe, als das British English. Ich habe keine Ahnung, warum dies der Fall ist. Allerdings stört es mich auch nicht. Besser ist das.

MfG