7/31/2012

Tag 213 - Neue Erkenntnisse

Heute hatte ich ja bekannter Maßen, wieder einmal Frühdienst.. Ich habe wieder meinen obligatorischen Zettel bekommen, auf dem drauf steht, wen ich machen soll, dann das Frühstück austeilen und hinterher nochmal zwei Leute. Allerdings hatte ich heute einen Brecher weniger.. Na immerhin. Wir waren zwar wieder nur zu dritt und ein Bewohner musste um spätestens viertel nach sieben schon fertig sein, weil er dann abgeholt wird und zur Dialyse muss.. Da war ich dann als erstes heute drin. Dann weiter zu einem Bewohner, der an Parkinson erkrankt ist. Dem zieht man untenrum schon mal die Socken, Hosen, Schutzhose und Schuhe an und setzt den auf den Toilettenstuhl, schiebt den ins Bad, damit der sich da gemächlich fertig machen kann und dann noch klüngelt. Er schellt immer, wenn er dann fertig ist. In der zwischenzeit geht man dann zu einer anderen Bewohnerin, duscht die, macht der die Haare und zieht die an, stellt ihr die Schilddrüsentablette auf den Rollator und schickt die nach vorne. Dann folgt der nächste Bewohner, den man, weil er in nem Doppelzimmer mit dem Dialysepatienten liegt, dann vorher schon mal ins Bad geschickt hat, damit der auf Toilette geht und sich danach wäscht, dem muss man dann nur den Rücken waschen und dem beim Anziehen helfen. Danach bleibt ja eigentlich nur noch der Bewohner mit dem Parkinson über. Da der noch nicht klingelte, war er noch nicht fertig. Also Zucker messen und Insulin spritzen. Dann in der Küche alles vorbereiten und schon die Tabletts in den Zimmern verteilen, von denen, die im Zimmer essen. Dann wieder zu dem Klüngel-Opa. Den obenrum angezogen und auch unten herum alles zurecht gemacht. Dann Frühstück austeilen..

Bis dahin hat man schon das Gefühl in den Arbeitsklamotten eine eigene Sauna eröffnet zu haben.

Nach dem Austeilen auch alles wieder abräumen und in die Küche schicken. Dann ist es schon viertel nach neun. Also die nächste Oma aus dem Bett holen, waschen und in den Rollstuhl setzen (100 Jahre alt, so süß die Frau). Der stellt man dann das Frühstück auf den Therapietisch, dann isst die alleine. Dann mit dem netten alten Lifter zu einer Bewohnerin mit einer Halbseitenlähmung. Während man dann das Liftertuch unter ihr ausbreitet, hat sie glaube an die gefühlte 50x schon gesagt, dass sie doch nicht duschen wolle, weil ihr das und das und das und ach das da auch, weh tue. Ich sie geduscht, das Bett bezogen und hinterher weiter im Bett versorgt. Die war dann doch auch ganz zufrieden damit.

Dann sollte ich laut meiner Praxisanleitung, den Wäschewagen und meinen Materialienwagen wieder bestücken und den Mülleimer leeren und hätte dann zur Pause gehen können.

Nun bin ich nunmal aber so, dass ich erst noch den Schriftkram nach dem Aufräumen gemacht habe und den PC-Kram. Dann wollte ich endlich Pause machen, um viertel nach zehn, da klingeln zwei Bewohner gleichzeitig. Ich also dahin, beide wollten zur Toilette. Gut dann bin ich zu der Dame und eine andere ist zu dem Mann gegangen. Alles erledigt. Erzählen einem Angehörige noch etwas, das Telefon klingelt ununterbrochen. Pause hatte ich dann um viertel vor elf, bis viertel nach.

Das geht die ganze Zeit so weiter....

Auf Grund meines Dienstplans habe ich dann heute erneut in der Schule angerufen, wegen dieser Pflegeabnahme. Und nach dem dritten Versuch, habe ich auch endlich meine Klassenlehrerin erreicht. Ehe ich meinen ersten Satz überhaupt beendet hatte, fuhr sie mir direkt über den Mund, sie hätte meiner Kollegin, die eine Station über mir arbeitet, gesagt, dass sie am 16.8. käme und dabei würde es bleiben. Und ich meinte daraufhin, dass ich aber überwiegend Spätdienst habe. Daraufhin sie dann "Alle anderen Termine sind belegt, sie käme dann, ich solle zusehen" Also habe ich sie gefragt, wie ich das denn ihrer Meinung nach machen sollte, wenn ich als volle Kraft eingesetzt werde, weil Nachmittags keiner da ist?! Dann ließ sie sich auf den Kommentar ein, dass sie das mit unserer Schulleitung besprechen würde und sich dann nochmal melden würde.. Ich habe das dann meiner Praxisanleitung/Stationsleitung erzählt, die hat auch gesagt, dass sie mir lieber Frühdienst gegeben hätte, dass das aber leider nicht anders zu machen war und sie auch nicht den Dienstplan komplett umändert, nur weil meine Lehrerin meint, dass alles nach ihrer Nase tanzt.
Gut, dass sie hinter mir steht in der Hinsicht, aber das war auch zu erwarten, denn sie kann meine Klassenlehrerin genauso wenig leiden, wie ich^^

Außerdem habe ich heute erfahren, dass man zwei Wohnbereich zu einem zusammenlegen wird und es ein großes Team geben wird. Ich nehme an, dass das einfach den Zweck hat, dass, wenn auf der einen Station Mangel ist, jemand von der anderen Station aushelfen muss. Anders kann ich mir das nicht erklären.

Ab morgen kommt eine weitere Praktikantin, die den ganzen August da sein wird. Altenpflegehelferausbildung. Geht auch bei mir auf die Schule, mal gucken morgen, ob ich die schon mal gesehen habe. Jedenfalls hat die Montag schon Pflegeabnahme, bei meiner Klassenlehrerin.. Ich hab Spätdienst^^ War nicht anders zu erwarten..

Dann habe ich vorhin mit meiner Sitznachbarin telefoniert und geklärt, wie wir das am Samstag machen. Ob wir mit zwei Autos dahin fahren oder zusammen.. Wir fahren zusammen. Ich fahre zu ihr und sie fährt dann weiter^^ Gegen zwei. Das geht sowieso bis 24 Uhr da. Da muss man dann ja auch nicht so früh sein, auch wenn es da sicherlich viel anzusehen gibt. Freitag dann erst mal Geld holen, deswegen. Aber erst sind morgen die ganzen Überweisungen dran.

Mal sehen, was ich mit dem angebrochenen Abend noch so mache. Morgen kann ich länger schlafen, schließlich habe ich Spätdienst. Ich weiß gar nicht mit wem. Erst mal gucken morgen.
Vielleicht zeichne ich noch ein bisschen was. Einer Bekannten habe ich eigentlich auch irgendwann mal versprochen ihr eine Tattoovorlage zu zeichnen. Aber ich hatte bisher nicht den Kopf dafür. Ich sollte mir das mal vornehmen.

MfG

.. nach diesem ereignisreichen Tag..

7/30/2012

Tag 212 - Ausgepowert

Ohne Witz, ich geh ja echt gerne zur Arbeit, aber wenn das die gesamten vier Wochen so läuft wie heute, dann kotz ich im Dreieck. Wir waren zu dritt, ich musste Frühstück austeilen (nie gemacht vorher und vier neue Bewohner, deren Essgewohnheiten ich nicht kenne), also musste ich bis acht Uhr vier Bewohner fertig gemacht haben und dann noch BZ messen und Insulin spritzen, um dann das Frühstück auszuteilen und hinterher noch zwei Bettlägerige waschen, die nicht mitmachen. Eine schön mit Kontrakturen, total unbeweglich, arbeitet immer dagegen und die andere, die immer meckert, dass sie die Hosen nicht anziehen möchte und keine Ahnung was sonst noch alles.. 

Dann gucke ich heute auf den Dienstplan für August und denke, "Vielleicht sollte ich meine Klassenlehrerin anrufen und sagen, dass das mit der Pflegeabnahme nichts wird. Ich habe fast nur Spätdienst. Zusammengerechnet in den vier Wochen Arbeit komme ich auf lediglich 7 Tage Frühdienst. Und die sind nicht aneinander. Ich kann mich also nicht vorbereiten und das sehe ich nicht ein. Am 24.8. ist dann Sommerfest.. Prinzipiell total genial für die Bewohner.. Aber scheiße für mich, denn ich hab Teildienst. Lohnt sich gar nicht nach Hause zu gehen. Nämlich arbeiten von 6.30 - 14 Uhr und von 15 - 18 Uhr.. 

Ein Wochenende bin ich dann auch schön alleine mit dem Azubi aus dem 2. Jahr, hinter dem wir immer her räumen muss und ner Hilfskraft. Ey da hab ich Bock drauf.. Das komplette Wochenende.. Geht überhaupt nicht. 

Naja, immerhin diesen Freitag habe ich meinen Rolltag, also schön drei Tage am Stück frei, denn das jetzige Wochenende ist nicht mein Dienstwochenende. Erst mal gucken, mit wem ich am Mittwoch Spätdienst machen muss.. Ich ahne schreckliches!

Dann kam heute die Abrechnung für Juli.. Da sich die Gesetze geändert haben, bekommen wir Azubis nun mehr Gehalt. Einen Fuffi mehr.. Haben oder nicht haben. Aber den werde ich vermutlich in das Geburtstagsgeschenk von meinem Dad investieren. Der hat am 5.8. Burzeltag. Ich hoffe, dass ich was auf dem Mittelaltermarkt finde, auf dem ich einen Tag vorher mit meiner Sitznachbarin sein werde. Er hat auch keine Wünsche geäußert und ich finde, dem Dad was zu schenken ist immer schwieriger, als der Mum. Weiß auch nicht wieso. Ist irgendwie so. Schon seltsam. Früher musste man einfach was malen.. Unfair.

Am Donnerstag werde ich in die Stadt gehen und nach einer neuen Brille gucken. Ich brauche eine neue, meine nervt mich nur noch. Und das Rezept brauche ich sonst neu, wenn ich es nicht mache. Am liebsten wäre mir wieder ein Plastikrahmen, komplett. Ich habe sowas bereits als Sonnenbrille. Am liebsten ohne diese Gummipinöppel für die Nase, weil die gehen entweder ab oder sind irgendwann eklig gelb.. Aber sie sollte wieder eckig und nicht zu schmal sein. Wenn ich eine passende gefunden habe, dann stelle ich sie online. Meine Sonnenbrille kann ich ja schon mal zeigen :P Die ist von außen schwarz und in der Innenseite blau. Ich find sie gut. Und sie war von Fielmann. Man muss dazu sagen, ich sehe echt schlecht. Das heißt meine Brillengläser sind sehr dick und bei einem dickeren Rahmen müsste ich sie nicht für teuer Geld dünner schleifen lassen. Wäre schon mal eine Geldersparnis, denn bis ich das Geld von meiner Versicherung wieder bekomme, das dauert ja auch.

Gleich werden wir wieder "Die Wollnys" ansehen. Wobei man mittlerweile sagen muss, dass es irgendwie gekünstelt ist und die ja echt immer sagen, dass sie nicht viel Geld haben. Was ich sicherlich in der ersten Staffel nachvollziehen konnte, bei so vielen Kindern. Aber mittlerweile muss man echt mal sagen, dass das irgendwie nicht mehr sein kann. Dicke Flaschbildfernseher, da steht ne Dolce Gusto in der Küche, für die diese Kaffeecups echt teuer sind, die fliegen mal eben vier Tage nach London oder mal eben ne Woche in die Türkei oder mit der ganzen Familie in den Freizeitpark. Also irgendwann ist auch mal gut, mit der Flunkerei.

Ach und weil ich ja schön zwei Wochen Urlaub hatte, habe ich gestern selbstverständlich nicht einschlafen können.. Ich war um 22 Uhr im Bett.. Hätte ich mir sparen können, ich war um 2 Uhr immer noch wach.. Als ich so in Richtung Schlummerland dahinsiegte, vibrierte mein Handy und ich war wieder wach.. Facebook - Spielanfrage^^ Die andere in meiner Einrichtung, auch aus meiner Klasse, die hat gar nicht geschlafen! Auch ne Variante. Naja ich hoffe, dass das heute Abend anders sein wird. 

Derzeitiger Musik - Favorit:


Und nun wünsche ich noch einen schönen Abend. Denn ich werde noch etwas TV schauen und im Internet nach einer neuen Tasche gucken. Sie muss groß sein, da muss mindestens ein dicker Ordner reinpassen, eine 1.5 Liter Flasche, Etui, Bücher und Frühstücksdosen^^ Wenn jemand eine passende Seite kennt, immer her damit.

MfG

7/29/2012

Tag 211 - Urlaubsende

Ja, mein Urlaub ist zu Ende und wie ich so eben erfahren habe, hat der andere Auszubildende ab morgen Urlaub. Gott sei Dank, ich muss ihm nicht hinterher räumen, welch ein Segen und ich weiß schon ganz genau, welche Bewohner ich in diesem Zeitraum versorgen werde, denn wenn er nicht da ist, dann bekomme ich meine Bezugspflege wieder.. Ick freu mir!!

Ich habe heute wieder gelernt. Diesmal den Bereich "Die Nahrung vom Mund bis zum Enddarm". Durchaus sehr appetitlich, aber was man wissen muss, das muss man eben wissen. Morgen gucke ich dann erst mal, wie mein Dienstplan aussieht und wenn ich den weiß, dann kann ich auch in der Schule anrufen und da erfahren, wann meine Klassenlehrerin zu der nachzuholenden Pflegeabnahme erscheinen möchte und wie das mit meinem Dienst übereinstimmt..

Wir hoffen ja noch darauf, dass unsere Praxisanleiter uns eventuell fünf Tage Nachtschicht eingeplant haben, das wäre extrem genial.. Aber ich glaube, dass das erst in dem nächsten Praxisblock so sein wird, weil der eben einfach länger ist und man uns in den Monaten, in denen die meisten in den Urlaub fahren, zum Arbeiten nun einmal einfach braucht!

So, nun packe ich meine Tasche für morgen. Prinzipiell dürfen wir in Privatkleidung da herum laufen, denn die Bewohner sind dort Zuhause. Allerdings finde ich, dass ich nicht, wie ein Besucher aussehen muss, also möchte ich mich schon ganz gerne abheben. Ist mir lieber und mit der Meinung stehe ich nicht alleine da.

Also packe ich in meine Tasche:

- einen Kasack
- eine weiße Hose
- normalerweise auch meine Arbeitsschuhe, aber die habe ich schon vor zwei Wochen in meinem Spind untergebracht, denn ich kenne meine Vergesslichkeit zur Genüge
- eine Flasche 1.5 Liter Wasser. Habe ich im Kofferraum im Auto. Ich kann auch trinken von da nehmen, aber das sind Glasflaschen und ich nehme die nun einmal mit von Zimmer zu Zimmer und stelle die außen auf den Handlauf..
- Wechselsocken, nach dem Duschen der Bewohner hat man immer eine Seenlandschaft in den Schuhen, daher wären frische Socken gar nicht so übel
- einen Joghurt, wesentlich appetitlicher als das furztrockene Brot von da.

Und das war's auch schon. :P

MfG

7/28/2012

Tag 210 - Filme über Filme

Ja, wir haben uns mal wieder unserer Filmleidenschaft hingegeben. Aber warum auch nicht? An einem verregneten Samstag gibt es doch meist nichts besseres. Und gelernt habe ich auch, nicht dass hinterher der ein oder andere denkt, ich würde mein Lernpensum schleifen lassen. Ich werde vermutlich sogar meine Lernsachen mit zur Arbeit nehmen, denn von 13 Uhr bis 14 Uhr kann man nicht sonderlich viel tun, außer warten, dass der Kaffeewagen hochkommt. Was meist erst gegen viertel vor zwei der Fall ist. Also, warum die Zeit nicht nutzen und was für das Gehirn tun. Außer eine Arbeitskollegin möchte, dass ich ihre Pflegeplanungen evaluiere, da ich im Tippen einfach wesentlich schneller bin.

Ab Montag nerve ich dann auch wieder mit Arbeitsgeschichten :P Ihr habt es vermisst, das weiß ich ;)

Mal schauen, was wir uns gleich noch ansehen, wir sind noch unentschlossen. Prinzipiell gibt es nicht mehr viel, denn eigentlich haben wir gerade bereits drei Filme hintereinander gesehen. Mh.. ich lasse mich überraschen, was meine bessere Hälfte ausgesucht hat.

MfG

7/27/2012

Tag 209 - Blitzgewitter



Ich habe wahrlich wieder einmal den halben Tag auf dem Balkon verbracht. Naja von 11 Uhr bis 16 Uhr. Dann zogen Wolken auf, es wurde merklich kühler, allerdings war das bereits ab 15 Uhr der Fall, hatte mich allerdings nicht so gestört. Erst als es dann gewitterte, habe ich meinen Platz geräumt, bin mit meinem Buch und dem kalten Getränk wieder rein gegangen. Und kurz danach ging es auch schon richtig los. Ein netter Gewittersturm, mit allem drum und dran. Hagel, bis die Straße weiß war.. Winter im Sommer, so sah es zumindest aus..


Heute wurde ich erneut bekocht. Gut, dass wenigstens einer kochen kann, denn ich kann es nicht. Backen ist eher meine Stärke und das kann ich auch ziemlich gut :D


Ich habe mein Buch zu Ende gelesen. Band 9 von 10^^ Auf Band 10 muss ich nun noch ein bisschen warten. Die "House Of Night"- Reihe. Als nächstes werde ich mich dem Buch "Die Flucht" widmen. Dieses werde ich dann auch mit zur Arbeit nehmen und während meiner halbstündigen Pause lesen. Dann kann ich am besten abschalten.. 


Es gewittert noch immer ein wenig. Aber das ist noch zu ertragen. Zwei Tage habe ich nun noch frei, dann geht es am Montag wieder mit Frühdienst los. Meine Yves Rocher Pakete sind übrigens auch endlich angekommen. Besser spät als nie, nicht wahr?


MfG


P.S. ich habe keinen blassen Schimmer, warum das nun schon wieder so mistig aussieht. Aber ich krieg's auch wieder nicht mehr weg.


An sich war es vorher ab ner bestimmten Zeile komplett weiß, da dachte ich, ich versuche wenigesten den Hintergrund ein Stück weit anzupassen..

7/26/2012

Tag 208 - Sommer, Sonne, Sonnenbrand

Nein, nicht ich habe diesen Sonnenbrand, sondern meine bessere Hälfte - aber wer nicht hören will, muss fühlen. Wir waren an einem See, zum Sonnenbaden, Lesen, Musik hören und entspannen. Wir hatten wahrlich sogar einen Sonnenschirm dabei und genug Sonnencreme.. Aber er wollte sich weder eincremen, noch unter den Schirm oder sich gar ein Shirt überziehen.. Also bleibt nur zu sagen - Selbst Schuld!

Ausgeschlafen habe ich daher eher weniger, denn wir wollten ja zeitig los und nicht in der Mittagshitze erst dort ankommen. Eigentlich dachte ich immer von mir, dass ich ne Orientierung wie eine Bockwurst habe, aber der ist auch nicht besser.. Wir haben uns gefühlte dreihundert Mal verfahren, bis wir dann doch endlich um elf da waren. Einen schönen Platz ausgesucht, das Buch, Getränke und Sandwiches ausgepackt und schon konnte der entspannte Tag beginnen. Bis der gnädige Herr den Sonnenschirm zusammen gebastelt hatte, das hat auch ein kleines Weilchen gedauert^^

Gegen vier war es dann wirklich zu warm, sein Rücken war eh schon krebsrot, sind wir wieder gefahren. Das heißt, zurück musste ich fahren, weil er sich nicht an den Sitz lehnen konnte^^ Ist nicht mein Auto, der Beginn war daher ein bisschen holprig, bis man sich dann nach ner viertel Stunde und den ersten fünf Ampeln an die Fahrweise gewöhnt und weiß, wo denn dann auch mal der Schleifpunkt von der Kupplung ist^^

Um sieben bin ich dann noch einkaufen gefahren.. Ein bisschen Katzenfutter, Eis und Quark.. Der Laden war proppenvoll und es waren lediglich zwei Kassen offen!!! 2! Und der Rest von denen lief zwischen den Kassen hin und her.. Statt mal noch eine auf zu machen. Die hinter mir regten sich dann da drüber auf, dass deren Eis, bis die fertig sind mit bezahlen, wahrscheinlich schon geschmolzen sei. Der dahinter wollte lediglich nen Liter Milch und stand nun aber auch schon eine geschlagene viertel Stunde in der Schlange und wartete und wartete. Und der Opa vor mir, hatte nichts besseres zu tun, als sich darüber aufzuregen, dass der Eistee mit 99 cent ausgeschildert ist, aber an der Kasse mit 1.49€ angezeigt wird..

Dann war ich endlich wieder Zuhause. Netterweise hatte er schon gekocht.. Die Katze hat sich aus dem Garten wieder nach oben bequemt, meine Nachbarin hat mich zehn Minuten vollgelabert, weil ich morgen ihre blöden Tonnen reinhole, da sie wegfährt.. Ich weiß seit einer Woche dass ich das tun werde, dann muss man mich nicht noch zehn Minuten voll labern..

Und nun werden wir uns noch einen Film ansehen, vorausgesetzt wir finden einen anständigen bei T-Home^^

MfG

7/25/2012

Tag 207 - Lernpause

Da es heute noch wärmer war als gestern, habe ich sämtliche Lernpläne über den Haufen geworfen und wir haben uns anderweitig abgekühlt. Ich glaube, wenn man mich nur lange genug belabert, dann lasse ich irgendwann tatsächlich mit mir verhandeln.. Ärgerlich irgendwie..

Naja, was soll's, ein bisschen Ablenkung sollte vielleicht auch mal drin sein :) Mit meinem Buch bin ich nun auch wieder ein ganzes Stück weiter.. Vorhin haben wir dann mal den Grill angeschmissen und das beste war dann, dass meine bessere Hälfte auf einem Stuhl saß, damit ein Stück zu weit nach hinten rutschte und schließlich nach hinten weg über die Kante des Holzbodens vom Pavillon kippte. Ein Bild für die Götter!! Ich habe soooo gelacht. Schadenfreude ist einfach das Beste.. Aber er hat auch selbst gelacht :D

Nun gucke ich mal, was ich mir noch so ansehen kann und dann werde ich später noch in meinem Buch lesen. Ich muss morgen unbedingt meine Brille sauber machen, ich habe sehr viele kleine Staubflöckchen da drauf, das ist irgendwie mistig.

Soooo.. Ich freue mich dann mal auf den Samstag, denn dann wird es wieder kühler!! Yippie!!

MfG

7/24/2012

Tag 206 - Sommerhitze

Ja, der Sommer hat sich ausgebreitet und Ooooh mein Gott ist das warm!!! Aber ein Blick auf den Wetterbericht lässt mich hoffen, dass ich nächste Woche Glück habe.. Unter 20°C!! Perfekt zum Arbeiten!!
Ich hatte mich heute zum Lernen tatsächlich auf den Balkon gesetzt.. Das geht überhaupt nicht. Mir schien die ganze Zeit, die Sonne in den Nacken, die Nachbarn glotzten und meine bessere Hälfte sonnte sich schön in der Sonne in Badeshorts.. So ein Arsch!

Nach zwei Stunden habe ich es dann gelassen, mir noch mehr Sonnenmilch auf die Haut geschmiert und noch ne dreiviertel Stunde gebrutzelt.

Abends kam meine Mum dann auf den Trichter Einkaufen zu fahren. Gut, dass ich am Sonntag schon klar gestellt hatte, dass ich vor sieben Uhr abends nirgends hin fahre mit meinem Auto.. Man muss dazu sagen, ich habe keine Klimaanlage.. Mein Fahrerfenster geht nicht runter.. nur mein Beifahrerfenster und die Lüfung schafft es auch nur auf Stufe vier und ist dann bei so einer Hitze immer noch lauwarm.. Deswegen erst nach sieben.

Um halb neun musste ich dann meinen Dad vom LKW abholen und morgen früh, um neun Uhr darf ich ihn da wieder hinfahren.. Ich bin ja manchmal ne Nette.

Und dann habe ich vorhin erst mal Ben & Jerry's genossen!! :D Wundertoll.. wenn es doch nur nicht so teuer wäre..
Bei uns in der Stadt hat ein Frozen Yoghurt Laden eröffnet.. ich kenne es bis jetzt nur vom Hören Sagen, denn ich muss eher weniger in die Stadt. Im August wieder, denn ich brauche ja ein neues Nasenfahrrad.. Ganz dringend, sonst ist mein orangenes Rezept wieder abgelaufen und das wäre äußerst uncuul.

MfG

7/23/2012

Tag 205 - American Horror Story

Geniale Serie, wenn man es vertragen kann und oh Wunder - es gibt die erste Staffel auf Deutsch, wobei bisher ist keine zweite Staffel veröffentlicht worden, daher kann man sich aussuchen, ob man sie nun auf Englisch oder auf Deutsch ansehen möchte. Ist bekannter maßen Geschmackssache..

Nachdem ich im Wetterbericht für die komplette Woche gesehen habe, dass wir die 30°C ansteuern, werde ich meinen Arbeits- und Lernplatz in den Sonnenstunden auf den Balkon verlegen. Damit ich mal ein bisschen Farbe abbekomme, sonst denken die Leute wirklich noch ich sei krank ^.^

Von der ganzen Schreiberei heute, tun mir bereits die Finger meiner rechten Hand weh, aber was sein muss, muss sein. Und ich kann mir nun einmal Dinge besser merken, wenn ich sie vorher schon mal selbst geschrieben habe. Für Klausuren waren vorgedruckte Zettel ganz annehmbar. Letztlich war es der Fall, dass es stupides Auswendiglernen war und man danach die Hälfte wieder vergessen hat. Davon können sicherlich viele ein Liedchen singen.

Meine Bestellung von Yves Rocher ist noch immer nicht angekommen. So ein Ärger. Angeblich ist es noch unterwegs. Das wären dann vier Tage.. Ich bestelle öfter dort und normalerweise bestellt man, wartet einen Tag und am zweiten kommt bereits die Bestellung. Ich weiß auch nicht. Naja mal gucken. Ich bin ein bisschen ungeduldig. Ich glaube sogar, dass es mit Hermes kommt.. Hauptsache, die stellen das nicht wieder vor die Haustür, so wie sie es gerne machen..

Wusstet ihr, dass Hermes-Dienste ein Paket/Päckchen nur als ausgeliefert bezeichnen können, wenn sie es entweder abliefern konnten oder wenn das Päckchen in den Briefkasten rein passt - ich meine so ganz rein. Ein schmales Buch beispielsweise? Mir persönlich war das neu, denn Hermes hat den Hang es entweder vor die Haustür zur Straße hin zu legen oder es mit einer Ecke in den Briefkasten zu stecken und der Rest guckt oben raus..
Bei Weltbild ist mir das ein paar Mal passiert, was mich meistens tierisch ärgert, weil ich dann irgendwelche Macken oder Dellen in den Büchern habe.. Sowas mag ich nicht. Ich liebe Bücher.. ich bin da etwas eigen, aber das hatten wir schon mal.. Also habe ich mich beschwert.. wie ich nun einmal so bin :D Nun liefert DHL meine Bücher :) Die netten Herren, die selten anklingeln, obwohl man weiß dass ein Paket kommt und man ist Zuhause.. Dann darf man es einen Tag später in der Poststelle abholen.. darf sich in eine Schlange einreihen, die bis nach draußen geht, weil nur zwei Schalter von fünf geöffnet sind und vermutlich die anderen im Hinterzimmer am Fenster stehen und sich eine quarzen (wie Mario Barth es so schön beschrieben hat).

Lustiger weise bekommen wir sogar Montags nicht einmal Post. Nichts.. Rein gar nichts.. Das kann doch nicht normal sein!

Ach, wenn einer wissen möchte, um was es bei der Serie American Horror Story geht, kann fragen oder es googlen.. Aber bei Google steht nicht viel.

Ich bin müde, ich gehe schlafen.

MfG

7/22/2012

Tag 204 - Die Atmung

Gaaaanz Recht, heute bin ich bei der Atmung angekommen. Welche Formen gibt es und wie sehen sie aus. Dazu gibt es mehrere Seiten.. Ungefähr 19 müssten es sein, wenn ich mich nicht täusche. Außerdem habe ich noch weitere Dinge über den Blutdruck und dessen Geschichte gelesen.. Also die Geschichte muss man echt nicht kennen. So lange ich weiß, wie man den misst und was den Wert verfälschen könnte, ist doch eigentlich alles paletti oder nicht?!

Außerdem hat mich heute Vormittag meine gute Freundin und Sitznachbarin auf eine grandiose App gebracht. Einige kennen sie ganz sicher.. Sie heißt "Malen mit Freunden".. Das ist so lustig.. Da sieht man erst mal, wie es wirklich um die eigenen Zeichenkünste bestimmt ist. So genial! Wir malen schon die ganze Zeit.. Den ganzen Tag, eigentlich.. Ich hätte sicherlich mehr gelernt heute, wenn sie mir das nicht gezeigt hätte, aber Spaß muss auch mal sein :P

Vorhin habe ich mir dann mal ein Bad gegönnt und in meinem Buch herum gelesen. Möchte das Buch gerne diese Woche noch schaffen, dann kann ich ab dem 30.7. ein anderes Buch mit zur Arbeit nehmen :P

So ich male dann mal noch ein bisschen weiter ;)

MfG

7/21/2012

Tag 203 - Verwirrende Freundschaft

Ja, wie das Thema des heutigen Post schon zeigt, geht es um Freundschaft.. Ich muss sagen, ich bin ein wenig irritiert.. Der Grund dafür ist eine Freundin - nein, nicht meine Sitznachbarin.. 

Also sie meldete sich die ganze Woche nicht.. Prinzipiell ja nicht schlimm, wenn man aber bedenkt, dass sie einem vor knapp einem Jahr mehrfach am Tag geschrieben hat.. Das ist abgeebbt, seit sie einen Freund hat. Auch nicht weiter tragisch.. Für wesentlich schlimmer erachte ich es, wenn sie anruft und die ganze Zeit von ihren Problemen erzählt und man hört fleißig zu und dann will man selbst ansetzen, dann unterbricht sie einen und sagt dann entweder "Ich habe keine Freiminuten mehr" oder "Der Akku ist gleich leer" oder "Ich muss noch weg". Find ich persönlich schon scheiße.. Ich mag Menschen nicht, die einen behandeln wie ihren persönlichen Kummerkasten, wenn man aber selbst mal wen zum Reden benötigt, kann man nicht auf die zählen.. Schrecklich..

So nun ist sie aber jetzt die Woche irgendwie weggefahren nach Niedersachsen oder so. Camping.. So und diese Frau muss man sich vorstellen, als ob, das Handy an der ihren Fingern klebt. Die guckt ja sogar im Unterricht in der Schule alle 2 Minuten auf das scheiß Ding. Und dann ruft die heute an und will mir allen ernstes erzählen, dass sie sich nicht hätte melden können, weil sie ihr Handy Zuhause vergessen hätte.. Ja ne ist klar.. Aber den Laptop hat sie mit gehabt?! Denn die Facebook Nachricht meiner Sitznachbarin, da konnte sie auf "Gefällt mir" klicken. Also mal im Ernst, das ist irgendwie lächerlich.

Was mich auch wahnsinnig nervt ist dieses, man fragt sie, ob sie irgendwo mit hin möchte, sei es chinesisch essen gehen oder zum Shoppen oder sonstiges.. Sie sagt jedes Mal, sie muss erst gucken wie sie arbeiten muss, oder was ihr Freund vor hat. Sie schiebt das dann ellen lange auf und vor sich her, bis sie auf den letzten Drücker sagt, dass sie überraschend doch keine Zeit hat. Wir planen sie schon gar nicht mehr mit ein.

Noch eine bessere Situation. Sie schreibt eher mittelmäßige bis schlechte Noten.. Tut mir Leid, aber das ist so.. Und das ist so, weil sie vollkommen falsch lernt und davon ab, im Unterricht einfach nicht aufpasst und ihre Mitschriften unvollständig sind, sie schreibt Wörter falsch von der Tafel ab, sie schreibt gar nicht erst alles mit auf und all solche Sachen.. Nun hat meine Sitznachbarin ihr angeboten, mit ihr zu lernen. Und sie wollte das auch unbedingt, denn sie hatte ja auch gefragt, was sie machen könne, damit sie bessere Noten hätte.. Nun haben wir vorletzte Woche Mittwoch eine Klausur geschrieben und sie hat schon wieder mit den schwachsinns Karteikarten gelernt und hat die Hilfe, welche man ihr angeboten hat und die sie haben wollte, nicht angenommen.. Also ganz ehrlich.. Selber Schuld.. Ich helfe ihr nicht mehr. Ganz im ernst.. Gibt Dinge, die sehe ich nicht mehr ein.


Und heute sonst noch.. Ich habe wieder gelernt.. "Die Haut" und "Zelle - Grundbaustein aller Lebewesen". Am besten mit den Themen wieder beginnen, die länger zurückliegen. Dann klappt das mit dem Auffrischen vermutlich auch besser. Zumindest gehe ich davon aus, außerdem hat das auch bisher immer funktioniert.


Und ich habe heute Nachmittag eine wundersame Entdeckung gemacht. Das muss ich einfach zeigen..
Zur ersten Erläuterung.. Es gibt ihn wirklich!! Er macht Urlaub in der Sommerzeit und an Weihnachten sehen wir ihn wieder :P

Und.. mein Kater ist ein kleiner Dieb..und kriegt den Hals nicht voll :) Let's take a look..



MfG


7/20/2012

Tag 202 - Kaffeepause

Ich habe mich heute mit meiner Sitznachbarin und guten Freundin zum Kaffee getroffen. Dabei habe ich sie auf den neusten Stand innerhalb der Klasse gesetzt, denn die letzten vier Tage der Schulwoche konnte sie ja leider nicht anwesend sein, da eine ihrer Arbeitskollegen sich zwei Tage nach einen minimalen Autounfall doch dazu entschlossen hat zum Arzt zu gehen und sich krank schreiben zu lassen. Also musste sie arbeiten.
Ich habe ihr alle Unterlagen gegeben, den versprochenen Kaffee aus Holland.. Also mehr die Kaffeepads..

Dann haben wir noch ein "bisschen" über Männer gelästert und haben zum Eisessen den Tisch gewechselt.. zu einem, bei dem ich etwas mehr Beinfreiheit hatte..

Als ich dann wieder Zuhause war, haben ich und meine bessere Hälfte uns einen Film in den Rekorder geschmissen.. Und was habe ich danach getan?! Das, was ich über die Haut hatte neu abgeschrieben.. also habe ich quasi schon wieder gelernt.. Schrecklich.. ich kann gar nicht aufhören.. irgendwie ist das unnormal. Ich war früher nie so.. Das könnte man ältere Freunde fragen, aber aus den Augen, aus dem Sinn.. bis auf zwei..

Die eine hat sich ja bekannter maßen wieder gemeldet, aber ich weiß noch nicht was das soll oder ob das wieder nur so eine Masche ist. Mein Gegenstück hat sich schon wahnsinnig aufgeregt.

Ach und gerade habe ich auf You Tube eine neue Folge vom LPTV gesehen.. Wahnsinnig lustig.. Der Knüller, das mit dem Sitz hätte auch ich sein können, ich bin auch so blöde^^ Ich hab wieder so gelacht.. und weil es so lustig war, will ich auch andere daran teilhaben lassen :P


MfG

7/19/2012

Tag 201 - Gehirnmarathon

So schnell, wie die 200 auch gekommen sind, so schnell sind sie auch schon vorüber. Ein kurzer Moment des Glücks und schon geht der Alltag wieder weiter. Das Konfetti wird aufgesammelt, die Partyhüte beiseite gelegt und die Luftballons zum Platzen gebracht. Wer auch Luftschlangen benutzt hat, sollte diese keineswegs wegwerfen.. Wenn wir bei den 300 ankommen, feiern wir noch einmal.. Und wenn es dann 366 sind, dann feiern mehrere Milliarden Menschen mit uns.. Denn dann ist es Silvester.. Und ich muss wahrscheinlich arbeiten, bei meinem Glück.. But who cares..

Da mein Gehirn immer mehr qualmt, habe ich mir nun eine kleine Pause gegönnt. Ich habe mit nossy geschrieben, die ebenfalls ihren eigenen Blog betreibt, wenn auch nur sporadisch, aber immer wieder lustig. Zumal sie echt eine wahrlich extreme Abneigung gegen Smartphones hatte und nun aber offensichtlich ganz glücklich darüber ist, dass sie eines besitzt. Meine bessere Hälfte und ich haben uns bereits darüber kaputt gelacht.. Es ist aber auch zu komisch, wenn man weiß, wie abfällig sie vorher über uns iPhone Nutzer hergezogen hat.. :D Das kommt davon, Madame^^

Gerade lausche ich wieder mal den Tönen von I-Exist. Ich mag deren Musik irgendwie, auch wenn ich sie bis vor drei Tagen gar nicht kannte. Aber sie sind fabelhaft. Würde sie gerne mal live sehen, aber da müsste ich vermutlich schon einiges an Glück haben, so unbekannte Bands kommen ja nicht mal eben einfach nach Deutschland. Das weiß man ja.. Das ist ein bisschen wie bei Breaking Benjamin.. Total genial, aber sie kommen nicht nach Deutschland, weil der Frontmann Flugangst hat. Richtig ärgerlich. Und irgendwie nervt mich das.. Geht das nicht einher damit, wenn man Platten auch in anderen Ländern veröffentlicht? Aber gut, was nicht ist, das ist eben nicht.

Und richtig genial, ab nächsten Donnerstag bis einschließlich Dienstag werden meine Eltern "ausfliegen", mein Dad hat eine Tour angenommen, die ihn nach Spanien führt. Da er das alleine eher ungern machen will, fährt meine Mum nun mit und ich bleibe mit unserem verfressenen Kater alleine Zuhause. Kennt einer das Klischee von Weibern die mit ihren Katzen zusammen leben?! So kommt man sich dann vor.. Gott sei Dank, habe ich ein männliches Gegenstück :P Glück gehabt. Wahrlich Glück gehabt.

Nach dem Aufräumen meines Zimmers, kann man dort nun wieder vom Boden essen. Alles was ich entbehren konnte, habe ich in die Mülltonne geschmissen. Ich hatte ja sogar noch Schulkram von der Realschule und von der Fachhochschule. Alles in die Tonne gekloppt. Alles neu sortiert. Nun finde ich alles wieder - nicht, dass ich vorher nichts gefunden habe, das habe ich.. Echt jetzt!!

MfG

Tag 200 - Runde Zahl

200?! So viele Posts soll ich schon geschrieben haben?! Kam mir ehrlich gesagt gar nicht so vor. Und das obwohl ich derzeitig so viel lernen muss, denn nächstes Jahr werde ich bereits ab Januar im Prüfungsstress stecken. Besser ich fange frühzeitig an. Ich bin zwar im Besitz eines Fachabiturs, aber das hat ja bekanntermaßen nichts zu bedeuten. Und im Gegensatz zu der "damaligen" Zeit, bin ich die totale Streberin geworden.. So viele gute Noten, das wäre für mich früher undenkbar gewesen. Aber es fühlt sich phantastisch an. Ja, ich schreibe phantastisch mit ph.. denn es ist selbst nach der neuen Rechtschreibung erlaubt und ich verurteile auch niemanden, der es mit f schreibt, denn auch leider ist das erlaubt. Ärgert mich schon manchmal.. Aber naja was soll man machen? Nichts..

Die erste Woche meines Urlaubs scheint vollständig ins Wasser zu fallen. Denn irgendwie ist es nur am Regnen. Aber ein kleiner Wetterfrosch hat mir gequakt, dass die nächste Woche der krasse Gegensatz werden soll. Sonnenschein und Wärme wird uns überhäufen und den Regen vergessen lassen. Hauptsache danach die Woche wird wieder kühler, denn das heißt es für mich, dass ich wieder arbeiten muss.. Und man weiß ja.. alten Menschen ist es immer kalt.. Ergo werden sämtliche Heizungen volle Pulle aufgedreht sein, was in etwas gleichzusetzen ist mit einer Saune, in der lediglich noch der Aufguss fehlt. Also Daumendrücken, dass das Wetter arbeitsgerecht ist. Vielleicht sollte jeder von seiner eigenen Wetterwolke umgeben sein. Das wäre wundertoll, aber leider nicht machbar und irgendwie bescheuert.. Mein Gehirn hat Aussetzer.. Damit müsst ihr leben :P

MfG


7/17/2012

Tag 199 - Chaosbeseitigung

Ich habe meine Schulsachen gerade so eben noch unterbringen können, in dem ich einige meiner Bücher umdeponiert habe in einen anderen Schrank. Den musste ich allerdings erst einmal ausmisten. Dies ist nun geschehen. Gott sei Dank. Mein Bett ist abgezogen, das muss ich nachher nur noch neu beziehen.

Ich bin sogar am Staubwischen.. Nur die Fensterbank muss noch dran glauben. dann habe ich das auch schon mal fertig. Einige Hefter von der Schule muss ich noch einsortieren, aber auch das wird sehr schnell gehen, denn bei mir ist ja schließlich alles einsortiert und die Ordner sind allesamt beschriftet.

Alter Falter, ich hab ein Schwein. Ich muss ja bekannter maßen, meine Pflegeabnahme nach meinem Urlaub noch einmal nachholen und darf die selbe Bewohnerin noch einmal pflegen. Ich hatte allerdings schon gedacht, dass ich die Unterlagen bereits in den Müll geworfen habe. Denn ich bin davon ausgegangen, dass ich einen anderen Bewohner nehmen muss. Glück im Unglück.. Ich habe die Unterlagen gerade wieder gefunden. Gut, was man so alles findet, wenn man aufräumt!

Ich sollte meine Brille mal sauber machen, ich sehe faszinierend viele Nebelschwaden vor mir. Man könnte auch meinen, dass es Illusionen sind..

Ahje, gerade höre ich, dass in Südeuropa eine derbe Hitzewelle herrscht.. Und hier? Hier regnet es mal wieder.. Morgen knacken wir dann doch mal die 20°C Marke.. 21°C sollen wir angeblich bekommen, aber dann, dann folgt in den nächsten Tagen wieder der Regen. Am Wochenende soll dann mal wieder die Sonne scheinen, aber es wird irgendwie nicht warm.. Ich meine, ich habe Urlaub, da könnte ich doch wirklich mal ein wenig schönes Wetter erwarten. Wenn ich wieder arbeiten muss, dann kann es gerne so sein, wie momentan, denn die Bewohner drehen sowieso ihre Heizung auf Stufe 5 auf.. Hat ein bisschen was von ner Sauna - nur der Aufguss fehlt..

Gleich werde ich mir noch einige Folgen von Psyche ansehen. Neue Staffel, auf Englisch. Wieder einmal. Aber warum auch nicht, es kann ja doch nicht schaden, wie man weiß. Schon mal gegen die eventuell spätere Demenz vorgehen Ich werde bestimmt später dement sein. Mein Dad fängt ja auch schon. Ein Gehirn wie ein Sieb.. Und das schlimme ist, rein vom äußerlichen her, sieht das Gehirn tatsächlich aus wie ein Sieb. Wer mir nicht glaubt, kann sich das wirklich gerne mal bei Google ansehen. Trifft voll und ganz zu, der Spruch.

MfG


Geniale Musik.. Reinhören wirklich empfohlen! :D

7/16/2012

Tag 198 - Unbequeme Vergangenheit

Da schmeißt man nichts ahnend sein icq an und was passiert?! Da schreibt mich eine an, mit der ich seit zwei Jahren kein Wort mehr gewechselt habe. Aus beträchtlichen Gründen, die ich hier nicht erläutern muss.
Ich habe schon mal mit ihr ein knappes Jahr kein Wort gewechselt. Nicht ohne Grund.
Jetzt labert dich mich voll, von wegen, sie wollte gar nicht, dass das so auseinander geht und keine Ahnung, was sonst noch alles. Wie bescheuert muss man eigentlich sein. Ich habe ihr mehrfach neue Chancen gegeben und ich war hinterher jedes Mal die Doofe. Warum sollte ich das wieder machen?! Normalerweise lernt man aus seinen Fehlern. Ich tue das, viele andere nicht.

Zum Kotzen.

Jetzt habe ich so viele YouTube-Fenster offen, ich habe schon den Überblick verloren. Irgendwie usselig. Aber naja, so lange ich nicht ausversehen eines der Fenster schließe, was irgendwie ärgerlich ist, so mitten im Lied. Leider leider. Aber kein Weltuntergang..

Ach heute war es im übrigen mal wieder lustig.. Ich war mit meiner Mutter einkaufen - daran ist nichts lustig.. das kam hinterher.. Ich hatte gerade Zuhause eingeparkt.. Was passiert? Meine Mutter sucht in ihrer Tasche den Haustürschlüssel und findet ihn nicht. Sagt dann zu mir, hast du deinen Schlüssel mit? Selbstverständlich nicht, schließlich gehe ich ja davon aus, dass sie ihn mit hat.. Da mussten wir bei denen über uns Klingeln, damit die wenigstens schon mal die Haustür aufmachen.. Kamen wir aber noch immer oben nicht rein, selbstredend. Gut, dass ich heute Vormittag die Balkontür auf gemacht habe und nicht mehr zu.. Also haben wir die lange Leiter aus dem Keller geholt und meine Mutter ist dann über den Balkon geklettert und in die Wohnung.. Richtig kernbehindert.

Eigentlich war ich am Posten, aber das habe ich glaube jetzt seit 2 Stunden nicht hinbekommen. Ich sollte mal weiter tippseln :)

MfG

7/15/2012

Tag 197

Heute morgen habe ich dann endlich auch mal ausgeschlafen. Das habe ich gebraucht. Gegen Mittag war ich dann in meiner Einrichtung und habe einer Arbeitskollegin mit ihren Einkäufen versorgt und auch noch was auf meiner Station abgeliefert. Der andere Schüler ist auch wieder anwesend^^

Momentan bin ich dabei mein Chaos aufzuräumen, die Sachen meiner Sitznachbarin zusammen zu ordnen und meinen Schulkram wieder einzusortieren. Wird wieder Zeit. Ein heillosen Durcheinander alles und das mag ich nicht, schließlich muss ich mit den Sachen bald lernen^^

Dabei höre ich Musik. Eine faszinierend gute Band namens "Cervello".
Zwischendurch gucke ich auch noch Psych und gucke Filme, ich bin noch unentschlossen. Aber Frauen können ja bekanntermaßen mehrere Sachen gleichzeitig :P

MfG


7/14/2012

Tag 196

Soo. In Venlo shoppen war sehr erfolgreich. Trotz des miesen Wetters war dort die Hölle los. Aber ich nehme an, wenn die Sonne geschienen hätte, wäre vermutlich noch mehr los gewesen. Sicherlich sogar.
Der Supermarkt war voll mit Menschen, man wurde angerempelt und über den Haufen gefahren. Wie immer eben, wenn es etwas billiger gibt, als normalerweise. Trotzdem muss man mal da gewesen sein. Und im Ernst. Es lohnt sich. Kein Pflaschen-/Dosenpfand und die Getränke sind dennoch billiger. Kaffee verschiedenster Sorten bis zum Abwinken. Kaffeepads in 100er Verpackungen für 5€. Davon kann man hier leider nur träumen. Wahrlich das einzig wahre Paradies. Zwischen Weihnachten und Neujahr fahren wir noch einmal hin. Schaden kann's nicht :P

Auch für meine Station und für meine Arbeitskollegin habe ich eingekauft. Morgen bringe ich alles vorbei, kurz bevor Übergabe ist. Was ich aus dem Kopf habe, kann ich nicht vergessen. Und meine Arbeitskollegin würde - gerade die Weingummis - gerne mit zu ihrer Familie nach Polen nehmen, denn da ist das wohl doppelt so teuer, als normalerweise. Seltsam, aber leider wahr. So ist das eben. Jedes Land hat seine Vor- und Nachteile.

Auf dem Rückweg hat es dann so geschüttet, das sogar die Autobahn stellenweise überschwemmt war.. Aquaplaning der allerfeinsten Sorte und Unterbodenreinigung gratis. Man kann es sehen, wie man möchte. Faszinierender war die Tatsache, dass bei uns Zuhause strahlender Sonnenschein war, als wir zurück gekommen sind. Dann hieß es, das Auto auszuladen. Ich habe noch nie so viel Zeug eingekauft.. Wir mussten vier Mal gehen jeder..

Dadurch, dass ich heute morgen sehr früh aufstehen musste, denn man muss ja bekanntermaßen sehr früh dort auflaufen, um auch noch etwas vom Markt zu haben, der auch echt riesig ist, bin ich hinterher noch einmal eingeschlafen. Für eine halbe Stunde. Morgen kann ich dann ein bisschen länger schlafen, bevor ich bei meiner Einrichtung vorbeischaue ;)

Mal sehen was ich heute Abend noch so treibe. Vielleicht gehen wir noch weg. Aber das überlegen wir uns spontan. Wir haben ja Urlaub und das muss man ja ausnutzen. Haben ja zwei Wochen Zeit genug :D Ich freu mir.. Ich hab mir den Urlaub sowas von verdient :)

MfG

7/13/2012

Tag 195

Endlich endlich. Drei Wochen Schule haben endlich ein Ende. Ich wäre vermutlich im Dreieck gesprungen oder hätte gar im Dreieck gekotzt, wenn ich mir das noch länger ansehen hätte müssen..

So schrecklich scheiße da. Unsere PDL von unserer Einrichtung steht nicht mal hinter uns Schülern, habe ich dann auch mal so heute mitbekommen.. Immerhin steht meine Praxisanleitung hinter mir und das ist wahrlich eine Menge wert! Nun habe ich zwei Wochen Urlaub!!

Ich habe mich auch mit ein paar Bewohnerinnen auf unserer Station unterhalten. Die vermissen mich schon. Ich habe gesagt, dass sie sich noch zwei Wochen gedulden müssen und ich dann leider aber nur vier Wochen da sein werde.. Ja leider. Wirklich leider.. Denn danach habe ich sage und schreibe 9 Wochen Schule und ich schwöre dann springe ich im Dreieck. Das erträgt man da ja nicht mal mehr im Ansatz. Ungerechte Benotungen.. Klassenlehrer, die nur am rummaulen sind, weil sie gegenüber der Schulleitung nicht den Hintern in der Hose haben, um mal Tachelles zu reden, sondern sich stattdessen immer bei den Schülern beschweren. Abgesehen davon lässt sie ihren Frust an uns aus und das kann's nicht sein..Kein Zuckerschlecken momentan und zu allem Überfluss muss ich dann auch noch einem Termin für die Pflegeabnahme hinterher rennen, obwohl sie diejenige war, die es beim letzten Mal abgebrochen hat, weil ihr etwas anderes als wichtiger erschien. Ich mach mir keinen Stress mehr und ich lass mir von der nichts mehr gefallen. Das ist mir jetzt wurscht, keinen Nerv mehr auf den Scheiß.

Morgen geht es zum Shoppen nach Venlo.. Nein kein Kleidungsshoppen, sondern shoppen in der Form, dass wir auf den Markt gehen und in den Supermarkt "Die zwei Brüder von Venlo". Schweinegeil da. Ich habe drei verschiedene Listen von drei verschiedenen Personen, denen ich etwas mitbringen soll. Das ist faszinierend. Aber wenn man schon mal da ist :P

So, ich verschwinde nun in den Federn, denn für uns bedeutet das, dass wir morgen wieder zeitig aus den selbigen aufstehen müssen :D Aber es wird sich lohnen, dann nimmt man die Müdigkeit und das nicht gerade bewundernswerte Wetter in Kauf.

MfG

7/12/2012

Tag 194

Oh mein Gott.. Morgen ist Freitag der 13.!! Welch Tragik.. wir sollten alle Zuhause bleiben und uns in unseren Betten verkriechen!!

Schule war heute so lala. Ich musste unsere Gruppenarbeit alleine vorstellen, da meine Sitznachbarin ja gezwungener Maßen arbeiten muss.. Ärgerlich.. Sie verpasst auch so wahnsinnig viel an Lustigen Dingen, die anderen widerfahren^^ Nicht was den Schulstoff betrifft, denn da kommt irgendwie nichts wichtiges dazu, außer in Krankheitslehre, aber das kann sie sich alles von mir kopieren, denn ich bin ja nicht so.

Morgen erfahre ich dann, was wir für die Gruppenarbeit erhalten haben. Die mündlichen Noten konnte sie dann aber schon verteilen und die sind auch gut ausgefallen. Meine zumindest und bei einigen anderen auch, bei anderen verdienterweise nicht, muss man ehrlich mal sagen. Wenn man den Mund nicht aufbekommt, selbst auf direkte Ansprache hin, ist man selbst Schuld. Und ich hasse das so sehr, wenn die dann trotzdem nichts sagen. Statt einfach zu sagen, dass sie es nicht wissen, schweigen die 5 Minuten. Das geht überhaupt nicht und hält wahnsinnig auf. Unsere Klassenlehrerin nutzt das natürlich aus, um die so richtig rund zu machen^^ Immer wieder lustig..

Ich sollte mir mal meine Fingerchen eincremen, die sind furztrocken.. Bestimmt saugt meine Haut die Creme sofort auf und die sind wieder trocken..

Heute habe ich es doch tatsächlich gewagt, mit 7.5cm Hachsen in mein Auto zu steigen und damit zu fahren, denn ich wollte die Schuhe doch schon morgen gerne mal in der Schuhe anziehen. Sie sind hoch aber super bequem. Außerdem habe ich an meinem letzten Schultag diesen Schullblock nur bis 11.30 Uhr Unterricht, also kann man das dann doch mal ausnutzen.
Ich kann nicht nachvollziehen, wie man mit hochhackigen Schuhen Auto fahren kann. Ich habe gar kein Gefühl für die Kupplung bekommen. Und ich hab nen Keilabsatz, statt nen normale Absatz.. Das wäre wahrscheinlich noch schlimmer.. Und ich bin ja schon so groß, jetzt komm ich mit meinen Beinen ganz ans Lenkrad. Aber gut, es hat im Stadtverkehr geklappt, dann wird's wohl auf der Autobahn nicht so sonderlich schwierig sein... Zudem heize ich ja mittlerweile auch nicht mehr so.. 100km/h zum Trödeln morgens reichen aus, ich komme sowieso immer zu früh..

Grad habe ich noch was aus dem Unterricht abgetippt, weil ich die Handschrift meiner Lehrerin eher minderwertig lesen kann und sie das Thema, dass wir heute durch genommen haben, als Klausurthema nutzt, musste ich mir das abtippen, denn mit dem Script von ihr kann ich nicht lernen..

Ich muss ins Bett, mir brennen schon meine Augen und ich hab wahrlich genug geschrieben jetzt.

Dabei habe ich so viele neue Informationen. Ich habe heute mit einem Programmierer gesprochen, der gleichzeitig auch ein guter Freund von mir ist und der hat mir wieder Sachen, über eine Person, von einem Server erzählt, das ist einfach nur unfassbar. Also sowas asoziales habe ich in meinem Leben noch nicht erlebt. Gut, ich weiß ja nun auch nicht, ob sie das noch steigern lässt, ich bin ja noch etwas jünger an Jahren, als die meisten anderen, der Bevölkerung :P Sollte sie das lesen, wird sie sich gewiss angesprochen fühlen. Das muss als Genugtuung reichen. Irgendwer wird sich angesprochen fühlen und das zu Recht ;)

MfG

7/11/2012

Tag 193

Die Klausur war sowas von einfach.. Ich war nach einer halben Stunde fertig und habe dann abgegeben. Das muss ausreichen. Schlechter als zwei dann sowieso schon mal nicht :P

Gerade habe ich mein Einschreiben bei der Post abgeholt, für das Comedyprogramm von Ralf Schmitz im November, für mich und meine Sitznachbarin. Das wird ein Spaß.. Der ist so extrem lustig :D

Heute werde ich noch ein wenig lesen und das wird's dann gewesen sein. Hauptsache nicht mehr lernen^^

Unsere Klassenlehrerin hat heute dann mal wieder, die in die Mangel genommen, die überhaupt nichts sagen. Aber wie, richtig geil. Sonst gucken die einen nur mit großen Augen an und wissen nix.. Beim Abfragen dann auch.. War so schön.. Statt zu sagen "Ich weiß es nicht", sitzen die da und sagen gar nichts.. Dann hat sie natürlich gemeckert, dass wir doch in einem halben Jahr Prüfung haben und wie sie das denn dann machen wollten.. Mir hat's am Arsch gut getan!

MfG

7/10/2012

Tag 192

Schule hätte ich mir heute eigentlich auch klemmen können. Aber man geht ja trotzdem hin, damit die Dozenten glauben man hätte Interesse an deren Unterricht^^

Auf dem Rückweg hat es dann richtig schön gewittert und auf der Autobahn war wirklich null Sichtweite.. Schrecklich nervig und alles voll mit Höllandern..

Gut, das Wetter wird in den nächsten Tagen ohnehin nicht besser.. Muss man wohl oder übel mit leben, anders eben einfach nicht machbar^^

Und gleich lerne ich wieder einmal. Das meiste kann ich schon, also wird es die Wiederholung sein. Das muss dann reichen für morgen. Und bisher hat es immer gereicht. Das Referat morgen, muss nicht vorgestellt werden haben wir festgestellt.. Das ist freiwillig. Davon ab, kann ich die Masse an Informationen nicht in 5 Minuten runter rattern^^ Also lassen wir das einfach ganz sein. Das am Donnerstag fällt ebenfalls weg, da sich die Mehrheit für die Exkursion entschlossen hat^^ Gut, was soll's.. Muss ich nicht alleine vortragen^^

Ich gehe dann mal wieder lernen :P

MfG

7/09/2012

Tag 191

Eine neue Schulwoche hat begonnen. Meine letzte Schulwoche, vor meinem Urlaub. Wunderbar. Mittwoch steht die Klausur an, für die sich die gesamte Klasse schon völlig bekloppt macht. Heute Abend werde ich deswegen wieder lernen, daher schreibe ich jetzt bereits.

Der Tag heute, war nicht sonderlich ereignisreich. Es stand die Frage im Raum, ob man nicht irgendein Bestattungsunternehmen mal besuchen könnte, es also als Exkursion nutzt. Ich halte das für überflüssig. Sechs andere Leute ebenfalls, aber andere sieben waren dafür und eine hat sich enthalten. Zwei Leute haben gefehlt, mal sehen, wie die sich entscheiden. Sind die dafür, dann fällt das Referat weg und sie ließt sich die Handouts lediglich durch, um sie danach zu benoten, wenn nicht, darf ich das Referat ganz alleine vortragen! Und sowas hasse ich. Wenn wir zu mehreren sind, finde ich das in Ordnung.. Aber alleine finde ich sowas furchtbar schrecklich!

Mal sehen, was die anderen beiden möchten..

Mittwoch steht noch ein Referat an.. Das mache ich mit jemandem zusammen.. Eigentlich sind wir zu dritt, aber meine Sitznachbarin wird ab morgen aus der Schule rausgeholt, damit sie arbeiten darf/kann/muss.. Daher auch das Referat alleine am Donnerstag..

Gerade bin ich tierisch müde, aber wenn ich jetzt schlafe habe ich heute Abend keine Chance mehr auf Schlaf und das muss nicht sein.. Ich war gestern schon so lange wach, nur weil ich bis neun geschlafen habe. Unverschämtheit..


MfG

7/08/2012

Tag 190

So, nun habe ich seit 12 Uhr an meinem Lernzettel geschrieben, der 10 Seiten lang ist. Gut, dass ich noch bis Mittwoch morgen Zeit habe zu lernen. Ich lerne bereits heute Abend einen Teil, Montag den anderen Teil und dann am Dienstag noch mal alles wiederholen. Dann sollte das Mittwoch einfach zu machen sein!

Abgesehen davon haben sich auf dem Fragenzettel einige Fragen so oft wiederholt, dass ich sie schon auswendig kann. Durchaus praktisch!

Nun sehe ich noch etwas TV und gehe später mit einem neuen Buch in die Badewanne und danach ins Bett zum Lernen. Von nichts kommt nichts! :P

MfG

7/07/2012

Tag 189

Endlich mal wieder ausgeschlafen.. Eigentlich wollte ich heute lernen, aber nun habe ich mich dazu entschlossen, dies morgen zu tun. Drei Tage sollten ausreichen, wenn man bedenkt, dass ich normalerweise lediglich zwei Tage vorher lerne. Und es reicht an sich immer aus. Schlechter als drei war es niemals und in dem Fach für Mittwoch habe ich öfter eine eins, als dass ich eine zwei schreibe.
Scheint mir irgendwie zu liegen. Ist aber auch nichts schweres dabei, wenn man mal ehrlich sind. Davon ab, bekommen wir vorher Zettel zum Lernen, die immer eine ihrer älteren Klausuren nachempfunden sind und die lernt man dann, denn sie ändert nur die Reihenfolge der Nummern und das jedes Mal. Und man kann sich während ihrer Klausuren unterhalten. Sie hört es nicht..

Meine Eltern haben heute Abend Besuch und ich hasse diesen Besuch.. Jedes Mal fragt die eine mich, ob ich denn mit meiner Ausbildung noch zufrieden bin, nur damit sie mal was negatives hört.. Ob mir das noch Spaß macht und all so ein Zeug. Normalerweise quartiere ich mich bei meiner besseren Hälfte ein, wenn die kommen, aber heute hat mir keiner Bescheid gegeben.. Und als ich dann gehen wollte kam dann ein Kommentar wie "Du bist immer nicht da, wenn wir kommen, bist immer bei deinem Freund. Ist der dir peinlich?".. Ich wäre der am liebsten mit dem Arsch zuerst ins Gesicht gesprungen.. Ohne Witz..

Gut dachte ich mir, gibste ihr mal was sie will.. Nun ist sie sooo schockiert, weil er doch so tätowiert ist. Ob er nicht ein falscher Umgang für mich sei, seit wann ich denn so aufmüpfig sei. Aber immerhin dürfen sich meine Eltern nun mit diesen Fragen auseinander setzen und ich bzw. wir, werden in Ruhe gelassen..

Nun sind wir am überlegen, ob wir noch auf das Schützenfest gehen sollte oder ob wir es bleiben lassen und stattdessen einfach nur was Trinken gehen. Ist ja noch ziemlich früh, bis 23 Uhr, werden wir uns bestimmt für etwas entschieden haben. Ich erzähle dann morgen, was es letztendlich geworden ist.

MfG

Ohne Witz, da steht der Mann von der vor meiner Tür und drückt die Klinke dreimal runter und sacht außen "Oh, ist besetzt".. Alter Falter, die sind so oft da, ich denke nicht, dass man mein Zimmer mit der Toilette verwechseln kann. Ich hab auch noch kein 24m² Klo gesehen. Also ne, echt nicht.
Zudem ich schließe ja wirklich immer meine Zimmertür ab, wenn ich denn Zuhause bin, da meine Mum es nicht auf die Reihe bekommt, anzuklopfen^^

Tag 188

Wir waren im Hospiz und haben auch Unterricht dort gehabt. Das Hospiz hat fünf Betten und die Station sah richtig schön aus.. Und die haben Zeit für ihre Gäste/Bewohner, denn die sind in den Schichten jeweils genug und nachmittags kommen immer viele ehrenamtliche Mitarbeiter.

Die Leiterin hat uns dann auch noch ein bisschen was erzählt und dann haben wir auch schon wieder Unterricht gehabt. Zwischendurch mal Pausen und das war es dann auch schon wieder.

Pünktlich zum Gewitter hatten wir dann Schluss und ich durfte endlich nach Hause fahren.

Das Referat über den Buddhismus ist auch fertig. Nur noch lernen dieses Wochenende und Montag/Dienstag, dann schreibe ich meine Klausur und ich kann mich wieder anderen Dingen widmen.

Meine bestellten Schuhe von Zalando sind gekommen. Absatzhöhe 7.5 cm.. Super bequeme Schuhe. Bin gespannt, ob ich damit auch Auto fahren kann.. Denn das ist ja bekanntermaßen immer so eine Sache.

MfG

7/05/2012

Tag 187

Oh mein Gott.. Ich hab Zahnschmerzen und mir tut der Kiefer weh.. Das ist ja schrecklich.. Ich hoffe so sehr, dass das weg geht morgen oder am Wochenende.. Sonst geh ich Montag wieder hin und dann muss der nochmal gucken. Aber der Zahnarzt war mal so richtig nett! Der hat mir sogar alles, was er gemacht hat erklärt. Das fand ich extrem geil!
Das macht nicht mal im Ansatz jeder..

Schule war heute geht so.. Finger wund geschrieben, wie immer, wenn wir bei unserer Fr. Dr. Unterricht haben.. Danach noch schön Ethik und für den letzten Block haben wir eine Aufgabe bekommen, die wir am Montag vortragen müssen. Wir haben Sterben und Tod im Buddhismus. Sind auch nur eine zweier Gruppe. Finde ich gut, denn dann macht nicht einer oder zwei alles und der Rest gar nichts. Ich habe auch schon was rausgesucht, was ich bereits im TV gesehen habe. Und das passte wie die Faust auf's Auge, daher werde ich das auch vortragen, weil ich das auch extrem interessant fand :D

Morgen steht das Exkursion zum Hospiz an. Sechs Stunden Gelaber.. Gelaber und Kaffee trinken..

Ich höre nun noch etwas Musik und dann gehe ich ins Bett..

MfG

7/04/2012

Tag 186

Yay.. meine Zeugnisnote wurde geändert!! Nun werde ich den Wisch auch unterschreiben und unterschreiben lassen..

Meine Haare sind mal wieder ab.. Nun habe ich wieder einen Bob^^ Ja, ich habe meinen eigenen kleinen Bob.. :D

Morgen geht's dann noch zum Zahnarzt und dann hat sich das erst Mal für diese Woche. Ich habe ja die Befürchtung, dass ich nächste Woche nochmal dahin muss.. Man weiß ja nicht, aber ich lasse mich überraschen.. Alles ist besser als Zahnschmerzen!

Dann hat mich vorhin noch eine Klassenkameradin angerufen. Wir haben für nächste Woche Mittwoch einen Lernzettel bekommen, da wir dann eine Klausur schreiben und unsere Dozentin hat nun einige Fragen doppelt und dreifach da drin.. Jetzt dachte sie, dass die alle anders beantwortet werden und sie falsche Unterlagen hätte. Aber ich konnte sie beruhigen. Sie hat die richtigen Unterlagen und die Dozentin hat alles doppelt und dreifach da rein geschrieben und drei Aufgaben hatten wir noch nicht, das heißt vermutlich, dass wir diese morgen in den weiteren vier Stunden durchnehmen werden. Also was das betrifft, gehen die Klausuren eigentlich immer. Es ist zwar extrem viel zu lernen, aber es ist leicht zu merken - meiner Meinung nach. Letztlich kommt es auf die einzelnen Personen an und wie diese lernen, wenn man natürlich mit Varianten lernt, bei denen man sich nichts merkt, ist das eher schlecht!

Gleich werden noch ein paar Klamotten bestellt.. passend zur erneut neuen Frisur.. Nein, kleiner Spaß.. Aber neue Klamotten müssen eben auch mal sein ;)

Meine Mum hat sich heute einen neuen Wecker gekauft.. Ich durfte ihr den erst mal einstellen.. Dabei steht jeder kleine Schritt in der Betriebsanweisung und sie bekommt es dennoch nicht auf die Reihe.. Gerade macht sie Pfirsichmarmelade.. Sie ist auf dem Marmeladen-Trip!

MfG

7/03/2012

Tag 185

Heute ist nicht mein Tag.. Ich habe tierische Kopfschmerzen.. Geht gar nicht..Immerhin habe ich angefangen aufzuräumen, was ja schon mal nicht so schlecht ist..

Ich muss mein Krankheitslehrebuch für morgen einpacken, sonst bekomme ich im Unterricht wieder nur die Hälfte mit. Und die schreibt und schreibt und schreibt so viel, da kommt man bei der Ärzte-Sauklaue gar nicht so schnell hinterher.

Ich habe zu viele Kleiderbügel.. Ich weiß gar nicht wohin mit den ganzen Dingern. Schieb ich meiner Mum wahrscheinlich zu.. Was sonst?!

Morgen geht's nach der Schule zum Friseur.. Ich glaub ich sage mal wieder einfach "Mach was du willst, lass es nur gut aussehen".. Hauptsache kürzer.. Ist für die Arbeit am besten und pflegeleichter..

So Druckerpatronen sind auch ausgewechselt.. Endlich wieder Farbe in dem Ding, wurde auch mal wieder Zeit..

MfG

7/02/2012

Tag 184 + II

Wie bereits erwähnt, habe ich den Link einer Homepage erhalten, von jemandem, der stets wichtige Dinge über Linkin Park und Projekte und dergleichen ausplaudert und auch oftmals bebildert.

Danke an dieser Stelle, dass ich den Link zu seiner Homepage hier posten darf!

Hier der Link, für Menschen, die nie genug bekommen können ;)

http://blackchester.de/


MfG

Tag 184

Oh man, vier Kurse in der Schule, bei drei Klassenräumen ist nun wirklich nicht so der Brüller. Das geht mal so überhaupt nicht. Unsere Dauerkranke war dann heute auch mal wieder anwesend.. Faszinierend, dass sie sich auch mal blicken lässt.. Aber immerhin wird sie schon mal nicht zur Prüfung zugelassen, denn sie überschreitet bereits seit langem die erlaubten 12 Wochen! Wir haben 12 Wochen in drei Jahren. 12 Wochen!! Das ist echt ne Menge Holz..

Außerdem möchte unsere Schulleitung, dass drei Leute aus dem Oberkurs an einer Schule den Beruf des Altenpflegers / der Altenpflegerin vorstellen.. Da das noch mal eine halbe Stunde von der Schule entfernt ist, weiß ich nicht, ob ich das machen soll.. Ich fahre schon so 40 Minuten zur Schule und dann noch eine halbe Stunde mehr ist dann doch eine Spur zu heftig. Davon ab, hasse ich es vor mehreren Leuten irgendeinen vom Pferd erzählen zu müssen. Letztlich ist es ja doch so, dass man einen Mangel an Personal in den Einrichtungen hat und man zwischenzeitlich wirklich auf dem Zahnfleisch geht.. Hat ein bisschen was von Massenabfertigung und das tut mir auch immer wahnsinnig leid.. Doof ist eben einfach nur, wenn man morgens zu zweit für 21 Bewohner da rum läuft..

Und das soll ich dann so ein paar 9. Klässlern verklickern, von denen vermutlich nicht mal einer den Weg in die Altenpflege einschlagen wird, da ohnehin viel zu viele denken, dass man den halben Tag in der Scheiße hängt^^ Ja, solche Äußerungen gibt es wahrhaftig. Da denke ich mir dann immer - wie du mir, so ich dir.. Irgendwann sind die alt und liegen da und sind froh, wenn sich jemand vom Pflegepersonal mal Zeit nimmt und sich mit denen unterhält :P

Gerade haben wir noch ein paar Blümchen gekauft.. Ich war tanken für 40€ -.-' .. Schrecklich, schrecklich! Und gleich gehe ich nach einer TV Serie direkt ins Bett.. Ich bin völlig im Eimer.. Außerdem habe ich Zahnschmerzen.. Aber erst einen Termin für Donnerstag.. Das war Absicht, dass muss man dazu sagen, denn ich habe Mittwoch und Donnerstag bei einer Dozentin, bei der ich mich konzentrieren muss und wenn ich da mit noch mehr Zahnschmerzen hingehe, als vorher schon, dann kann ich das mit der Konzentration voll vergessen!!

MfG

7/01/2012

Tag 183

Der usselige Bericht ist geschrieben. Eine Seite, danach hat die Druckerpatrone aber auch endgültig den Geist aufgegeben. Gut, dass ich morgen meine Bestellung bekomme. Aber keine Original Patronen von der Marke des Druckers.. Wenn ich mein Geld aus dem Fenster schmeißen möchte, könnte ich dergleichen auch auf eine andere Weise tun.

Zwei weitere Bücher erhalte ich morgen ebenfalls.. Ist ja nicht so, als hätte ich nicht genug, aber was man hat, das hat man eben.. Bekanntermaßen..

Ich sehe gerade, dass ich mal wieder meine vier verbliebenen Wände aufräumen sollte.. Ich muss schon wieder zu viel suchen.. Aber es handelt sich selbstverständlich um ein kreatives Chaos und das beherrscht nur ein Genie :D

Oh, mir fällt gerade auf, heute ist ja der erste Juli!! Ohje, bald kann man wieder Weihnachtszeug im Supermarkt kaufen.. Versteh einer die Industrie.. Nächste Woche werden die Benzinpreise erhöht.. Mal wieder.. Aber das liegt selbstverständlich nicht daran, dass ab Freitag Hinz und Kunz in den Urlaub fährt.. Wer's glaubt.. So verdient man seine Kohle.. Und ich arme kleine Auszubildende muss gucken, wo ich bleibe und wie ich zur Schule komme.. 250€ in einem Monat Schule, für's Benzin.. Suuuuper Sache..

MfG