9/30/2012

Tag 274 - Another Day of illness

Meine Erkältung hat sich um ein Minimum verbessert. Ich wäre morgen sowieso in die Schule gegangen und an meiner Meinung ändert sich bisweilen auch nichts. Außer natürlich der Unterricht ist morgen so öde, dass ich vorzeitig gehe und meine Ausrede wäre sicherlich nicht an den Haaren herbei gezogen. Faszinierend aber wahr..

Gerade sehe ich mir G.I. Joe an. Ich kenne den Film bereits und an sich ist er nicht so schlecht, wobei ins Kino wäre ich dafür nicht gegangen, wenn ich ehrlich sein soll. 

Davor habe ich ein Erkältungsbad genommen und währenddessen Verabredungen getroffen und besprochen. So ein Smartphone ist durchaus sehr praktisch. Unsere etwas dümmliche Freundin hat nun ein neues Handy. Ich bin gespannt auf die Story, die sie uns morgen auftischen wird. Am Dienstag werde ich Essen gehen (Chinesisch) und am Donnerstag werde ich mich mit einer Freundin zum Kaffee treffen.


Ich denke, ich werde mich gleich in mein Bett verabschieden. Einpacken muss ich nicht viel. Ein Block und mein Etui reichen. Mein Trinken und Frühstück mache ich morgen früh fertig, ebenso sollte ich auch meine Brille morgen früh sauber machen.. Ich habe Wölkchen darauf.. Ein Ärgernis..


Mir juckt der Hals, am liebsten würde ich mich zu Tode kratzen..

MfG

9/29/2012

Tag 273 - Still ill

Den Tag habe ich heute damit verbracht im Bett zu liegen.. Bis 16 Uhr^^ dann habe ich mich mal an meinen Laptop bequemt, weil ich nicht mehr liegen konnte und mittlerweile ist mir auch irgendwie zu warm.. Meine Nase ist wund, mein Mülleimer ist voll mit Rotzfahnen.. 

Ich habe von der Husterei mittlerweile tierische Kopfschmerzen, mein Buch "Night School" habe ich heute beendet, nun muss ich ein anderes lesen und kann zwischen vieren nicht entscheiden. Aber vorhin hat man mir den Tipp gegeben ich solle auf eines zeigen und dieses dann lesen. Das wird vermutlich auch so geschehen. Schließlich muss ich den morgigen Tag, außer am Laptop, überbrücken.. Und Montag gehe ich in die Schule und stecke die restlichen Leute an. Am liebsten wäre es mir, wenn ich die anstecken würde, die damit begonnen hat, denn der geht es wieder bestens.. - blöde Kuh!

Außerdem habe ich wieder nach einem Geburtstagsgeschenk geguckt, aber ich weiß einfach nicht, was wir jemandem schenken sollen, der Ironie/Sarkasmus nicht versteht.. Ich weiß es wirklich nicht.. Oh man.. Muss ich nachher oder morgen nochmal DaWanda durchstöbern. Vermutlich eher morgen.. Heute habe ich da keinen Nerv mehr drauf.. Mir tränen sowieso schon die Augen, wegen dem hellen Bildschirm..

Ach gestern habe ich mir dann ein neues Handy bestellt.. Die Nano-SIM kommt die nächste Woche schon, das Handy lässt ein bisschen auf sich warten, aber das war mir bewusst, deswegen erachte ich es als nicht sonderlich tragisch, zudem kann ich mein Handy bis dahin noch lange nutzen. Meine Mutter wird es bekommen, auch wenn mein Dad der Ansicht ist, dass sie dafür erst einen VHS Kurs besuchen müsse^^ Die Handhabung ist einfach, deswegen wird sie da den Dreh sicherlich schneller raus haben, als bei ihrem momentanen Handy..

Gerade chatte ich noch ein wenig, im AvengedSevenfoldChat. Dann werde ich mich irgendwann, mit einem ausgewählten Buch, ins Bett begeben. Vorher noch die Wärmflasche und ein Getränk namens Contact vorbereiten. Schön gegen Erkältung. So langsam sollte ich auch die Salbe auftragen, wegen des Hustens.. Nenene auf die Erkältung hätte ich echt verzichten können..

MfG

Tag 272 - Sorry

Ich war gestern zu nicht mehr viel in der Lage. Ich musste nach der Schule noch in so eine dusselige Veranstaltung über die Lunge, wo wir eigentlich nur Kulis und anderes Zeugs abgegriffen haben und dann wieder abgezockelt sind, damit wir beweisen konnten, dass wir da waren^^ 

Dann ging es nach Hause, zwei Stunden ausruhen und meine Mum kam auf den Trichter noch einkaufen zu müssen.. Das haben wir dann auch gemacht, danach bin ich nur noch tot ins Bett gefallen. Daher habe ich nicht mehr posten können. Sorry.. Ich war völlig im Eimer. Nach ein paar Stunden hab ich mich zwar an den Laptop bewegt, aber echt alles vergessen.. Ich hab meine Mails nicht gecheckt, ich habe hier nicht gepostet.. Schrecklich..

Ich schreibe aber nachher wieder..

MfG

9/27/2012

Tag 271 - I hate that..

Da einige Menschen in unserer Klasse es nicht für nötig gehalten haben, mit ihren extrem dicken Erkältungen Zuhause zu bleiben, hat es mich nun auch voll erwischt. Von Halsschmerzen bis Gliederschmerzen und Schnupfen ist alles vertreten. In meinem Kopf dröhnt es, als feiere man darin eine Party.. 

Das Erkältungsbad hat es gerade irgendwie noch schlimmer gemacht. 

Der Unterricht war sehr langweilend heute. Ich habe ja mein Buch mitgenommen und habe 100 Seiten gelesen^^ Besser so, als einzuschlafen. Danach wurde ein Film geguckt "Der Junge im gestreiften Pyjama" hieß der. Ich kannte den schon, war also wieder langweilig.. 
Danach hatten wir die letzte Stunde bei unserer Pastorin Kommunikation. Wir sollten uns Karten schreiben, die in einen Umschlag stecken und sie wird die dann irgendwann abschicken. Meine Sitznachbarin und ich haben sie uns gegenseitig geschrieben. Viel besser :P

Ich denke ich werde mich so langsam mal in mein Bett begeben. Dort kann ich ja noch lesen, oder ich nehme den Laptop einfach mit.. Ich bin noch so unentschlossen.. Und ich sollte vielleicht mal was trinken.. Viel trinken, würde meine Klassenlehrerin nun sagen, die uns sowieso schon angemault hat, weil die Bazillen von Schüler A auf Schüler B übertragen werden^^

Naja, mal gucken, ob ich morgen überhaupt in die Schule fahre.. 

MfG

9/26/2012

Tag 270 - School-Chillin'

Ja, nach 75 Minuten Rechtskundeunterricht, den wir in einer Gruppenarbeit verbracht haben, wurde 15 Minuten kontrolliert und dann war bereits Schluss. Meine Sitznachbarin und ich, sowie eine weitere Klassenkameradin sind noch geblieben, da wird unsere beiden Gruppenaufgaben, die auch vorgestellt werden mussten, bearbeiten wollten. Das haben wir auch locker flockig gemacht, mit der Unterstützung einer Dozentin, die in dem Raum ebenfalls war und dort die neuen Schulordner für die Schüler, die am 1.10.12 beginnen sortiert hat. 

Anschließend bin ich gemächlich über die Autobahn gejuckelt, war ja eh nicht so viel los. Meine Mutter habe ich in der Stadt aufgesammelt und dann ging es nach Hause. Eine kleine Mahlzeit gefuttert und dann habe ich ein bisschen was gelesen, um dann um 15 Uhr "ShoppingQueen" zu gucken :P Ist jedes Mal wieder lustig.. 

Dann musste ich noch zur Tankstelle.. Dass das Benzin derzeitig nicht billig ist, darüber muss ich wohl kaum noch Worte verballern :D
Letztlich waren wir dann noch bei Sonneborn, nur ein bisschen Stöbern. War auch nichts schönes, was man hätte kaufen wollen, wenn man das Geld gehabt hätte^^

Dann musste ich den Packen weiter abtippen und ich bin endlich fertig, dass heißt ich kann ihn meiner Sitznachbarin morgen wieder zurück geben. Umso schneller ich was weg habe, umso besser, denn dann gerät das nur in Vergessenheit und dann steh ich hinterher doof da..

Uuuuund ich stellte seit einer Stunde fest, dass ich Halsschmerzen habe und meine Nase sich verdichtet.. Einen herzlichen Dank an meine Klassenkameradinnen, die mit den dicksten Erkältungen in die Schule gekommen sind und eine weitere angesteckt haben, die nun mich angesteckt hat.. Dankeee.... -.-"

MfG

9/25/2012

Tag 269 - Car, car, car..

Ich habe es wahrhaftig heute morgen noch gerade so pünktlich zum Unterricht geschafft. Der helle Wahnsinn. Allerdings bin ich auch mit 150km/h über die Autobahn geschallert..
Der Tag versprach Unterricht bis 15 Uhr, es ging nur bis 14 Uhr, weil unsere Lehrerin selbst keinen Bock hatte. Sie verteilte Referatsthemen für in drei bis vier Wochen und dann durften wir nach Hause gehen. Perfekter ging's eigentlich gar nicht.

Morgen gestaltet sich das ganze noch unsinniger. Weil wir bekanntermaßen den ersten und die letzten beinen Blöcke frei haben, hat man nun unseren Rechtskundedozenten gefragt, ob er den Unterricht nicht in die erste Stunde vorziehen könne. Er tut das, nun haben wir von 8 - 9.30 Uhr Rechtskunde und danach ist schon wieder Schluss.. Eigentlich nicht sonderlich lohnenswert.. Und man ist ja auch versucht Zuhause zu bleiben, aber weil sicherlich sehr viele auf den gleichen Trichter kommen werden, fahre ich lieber mal hin^^
Außerdem haben meine Sitznachbarin und ich uns ja vorgenommen, dass wir dann das Referat fertig machen und die andere Aufgabe, die wir sowieso machen wollten :P

Dann habe ich vorhin mein Auto wieder abgeholt. Vorher habe ich natürlich erst einmal dort angerufen um zu fragen wie viel der Spaß nun eigentlich kostet.. Ich musste echt nachfragen^^ Ich fragte "Ja und wie viel kostet das jetzt?" Und der Mechaniker "28€." Und ich dann ganz perplex "Wie 28€?!".. "Ja, es war das Zündkabel."
Gut, ich dann wieder dahin gejuckelt und mein Auto abgeholt, geh in das Büro, grinst man mich schon so blöde an, da sacht der Typ, dass das Zündkabel gewechselt worden wäre und der erste Zylinder und das Abgasrückführungsventil wurde nochmal gesäubert. So, nun weiß ich, dass so'n Zylinderaustausch nicht gerade billig ist. Das heißt also wieder, dass die irgendetwas verbockt haben letztes mal, so dass mich dieser Austausch nun nichts gekostet hat. Nun stelle sich mal einer vor, ich hatte das erst einmal eine Weile gar nicht bemerkt. Ich wäre sicherlich irgendwo liegen geblieben und bei meinem Glück dann sicherlich auf der Autobahn^^ Nächstes Jahr gibt es ein neues Auto!!

Nun bin ich wieder Zuhause, schaue noch etwas TV, höre Musik und schreibe hier und dort etwas. Das muss für den Abend genügen, denn ich denke, dass ich sehr müde ins Bett fallen werde. Die halbe Stunde eher aufstehen, macht was aus, wenn man den Abend vorher noch bis 23.30 Uhr gelesen hat.. Aber das Buch ist so interessant.. "Night School", bisher ein sehr schön geschriebenes Buch. :P

MfG

9/24/2012

Tag 268 - It's Monday - Again^^

Der Anfang der Woche hat mit vier Stunden purer Langeweile begonnen. Rechtskunde wird mich niemals interessieren.. So langweilig und öde rüber gebracht. Keinen Schimmer, was er sich davon verspricht. Die letzte Stunde konnten wir nach Hause fahren, nachdem man uns vermittelt hat, das wir am Mittwoch wegen 90 Minuten Rechtskunde in die Schule kommen und dann wieder nach Hause fahren können. Der erste Block ist frei (ich und meine Sitznachbarin werden kommen und eine Aufgabe vorbereiten) und dann um halb zwölf nach Hause juckeln. Außerdem habe ich gestern das Teillernfeld meiner Klassenlehrerin zwar gefunden, aber nicht dessen Inhalt. Nun bin ich derzeitig dabei ihn abzutippen..

Boah, ich hab tierische Zahnschmerzen. Aber ich kann erst nächste Woche zum Zahnarzt. So lange müssen die Schmerztabletten her halten.. 

Morgen früh muss ich mich um halb sechs aus dem Bett quälen, da ich um zwanzig nach sechs losfahren muss, um mein Auto in der Werkstatt abzugeben und dann eine geschlagene Stunde nach Lüdenscheid zu juckeln. Habe vorhin erst einmal meine gesamten CDs aus dem Auto geholt, nicht dass ich die nächsten Tage ohne Musik in dem Auto herum juckeln muss. Außerdem habe ich festgestellt, dass ich wieder einmal dieses Schlachtschiff von Auto bekomme.. Oh je, das kann ja was werden..
Zudem werde ich es vielleicht gerade so noch zum Unterricht schaffen, oder zu spät erscheinen. Aber ich habe bereits Bescheid gegeben, was eine andere Klassenkameradin zu sagen hat. "Die kommt noch".

Heute wander ich dann eher ins Bett und werde noch ein bisschen lesen, bevor ich dann schlafe. Meine Tasche sollte ich allerdings gleich noch zusammen packen, sonst vergesse ich bei meinem Kopf, morgen früh die Hälfte..

MfG

9/23/2012

Tag 267 - The Amity Affliction

Es ist Sonntag und an einem Sonntag hat man ja eher weniger zu tun. Ich war mal wieder auf YouTube unterwegs und habe mich auf der rechten Seite irgendwelcher Musikvideos herumgetrieben. Gelandet bin ich bei der Band "The Amity Affliction". Wem Atreyu gefällt, wird auch diese Jungs mögen. Einfach nur geniale Musik!! 

Vorhin habe ich mich an der Aufgabe versucht, die ich gestern bereits machen wollte und die niemand in meinem Kurs versteht und ich habe kläglich versagt. Ich habe aufgegeben. Ich weiß absolut nicht, was ich machen soll. So sei es nun..

Gestern waren wir ja hinterher noch beim Bowling.. Ich habe verloooooooooren :'(.. Ich verliere immer.. Meine bessere Hälfte spielt einfach besser als ich. Gut es sei ihm auch mal ein Sieg gegönnt :P 

Ich war heute nicht mehr mit meinem Auto unterwegs. Ich hatte keine Lust.. Brauch ich morgen eben wieder etwas länger oder ich komm gar nicht erst irgendwo an. Naja, mal abwarten, was für ein Schicksal mich morgen ereilt.. Vielleicht habe ich ja mal Glück beim Auto-Lotto^^ Sollte ich in der Schule ankommen, habe ich sogar nur sechs Stunden Unterricht. Anschließend setze ich mich mit meiner Gruppe zusammen und wir machen die Aufgabe, die wir am Freitag erhalten haben, zusammen. Vorher erfolgt wieder einmal eine Wiederholungsstunde und davor vier Stunden Rechtskunde.. Pure Begeisterung.. -.-"

Ich weiß gar nicht, was heute in der Flimmerkiste läuft, gleich mal nachgucken ;)

MfG

9/22/2012

Tag 266 - Bowling

Wir gehen gleich noch zum Bowling. Ja, ich weiß wie spät es ist. Aber das ist das praktische, an einer großen Bowlinghalle in einer größeren Stadt. Es ist länger geöffnet. Da wir erst um elf los wollen, habe ich noch etwas Zeit, fertig gemacht habe ich mich bereits, also lautet die Devise, schreiben bis es los geht :P

Mein Tag prinzipiell war überschaubar. Ich musste ja heute bekannter Maßen mein Auto mal bewegen, daher sind wir gegen Nachmittag noch ein paar Kleinigkeiten einkaufen gewesen und da ich an einigen Tagen nicht ganz so viel Unterricht habe, lohnt es sich auch nicht eine 2 Liter Flasche mit in die Schule zu nehmen, also habe ich mir einige gekauft, die ein weniger großes Volumen beinhalten.

Außerdem habe ich die Aufgabe von unserer Schulleitung quasi fertig. Fehlt nur noch die Aufgabe vom Montag in den Stunden, in denen ich nicht da war. Ich werde mir da vermutlich irgendetwas zusammen reimen, da sie jemanden dran nehmen möchte, der das vorträgt und ich kann am Donnerstag schlecht sagen "Ich wusste nicht, was ich machen soll", das wäre ziemlich arschig meiner Sitznachbarin gegenüber, deswegen mache ich das nicht! Ich bin eine gute Freundin, die weiß, was sie an mir hat :D

So, ich bereite mich nun seelisch auf schlechte Musik aber viel Spaß vor und werde daher diese Schreiberei nun beenden und den Lesenden noch einen langen schlaflosen Samstag wünschen.

MfG

9/21/2012

Tag 265 - New design

Ja, ich habe wieder ein bisschen rumgewühlt und es geändert. Abwechslung muss eben einfach auch mal sein ;) Mein Schultag war kurz und knackig. Die erste Stunde bestand in Rechtskunde aus einer Gruppenarbeit, die zweite wurde nur auf 60 Minuten begrenzt und von unserer Schulleitung gegeben. Anschließend bekamen wir eine Aufgabe von ihr und ihr Unterricht war beendet. Für die anschließen ausgefallene Stunde bekamen wir eine weitere Aufgabe. Eine Gruppenaufgabe, für die wir bis Mittwoch Zeit haben^^ Das wird interessant.

Dann bin ich nach Hause gejuckelt. Ein Opa fühlte sich ganz offensichtlich durch meine 60km/h innerorts, dazu aufgefordert durch seine Scheibe immer 5 anzuzeigen^^ Weshalb auch immer. Als er neben mir stand, klatschte er und ich habe ihm zugewunken. Ich bin ja ne Nette. Auf der Autobahn ist er in der Baustelle bei erlaubten 60km/h mindestens 80km/h gefahren und wurde prompt geblitzt. Tja dumm gelaufen Opi^^

Dann habe ich mir an den Aufgaben versucht und ein bisschen was rausgesucht.. Ich sollte das in einem wacheren Zustand morgen wiederholen^^ Irgendwas ist teilweise schief gelaufen..

Tja und in dem Forum, in dem ich mich angemeldet habe, gibt es ein Spiel. Es nennt sich "Die Person über mir.." Man vervollständigt den Satz mit einer beliebigen Variante.. Beispielsweise "..trinkt aus einem Schnabelbecher". Und so geht das natürlich immer weiter und weiter. Dann gibt es aber solche Leute, die der Meinung sind, man solle Dinge schreiben, die der Wahrheit entsprechen. Und ich denke mir, da schreiben Leute rein, die ich nicht kenne, wie soll ich die Wahrheit kennen, also rät man ins Blaue und lässt sich überraschen. Getreu dem Motto "Kann nicht schaden". Ich glaube ich habe es schon zwei Mal erklärt da, aber ein Mädchen versteht das noch immer nicht. Ich habe es nun darauf beruhen lassen, weil es sich einfach nicht lohnt. Sie ist 14 und man weiß ja, Ironie und Sarkasmus prägen sich erst nach und nach im Gehirn aus. Das ist eine faktische Tatsache á la Sigmund Freud. Ja, ich habe tatsächlich mal während meines Fachabis im Unterricht aufgepasst. Faszinierend und das, obwohl das schon so lange her ist :P

Vorhin habe ich Resident Evil gesehen. Den neuen Teil. Zu Beginn ein wenig wirr, aber hinterher durchaus sehenswert, wenn man auf Schießerein steht ;)

MfG

9/20/2012

Tag 264 - Puppets

Heute hatten wir sechs Stunden bei einem Puppenspieler Unterricht, der mit den Puppen in Altenheimen mit dementen Bewohnern spricht und ihnen das ein oder andere entlockt. Das war das erste Mal, dass jemand von außen, so interessant den Unterricht gestaltet hat. Wir durften die Puppen auch selbst benutzen und mal mit den anderen in der Klasse ausprobieren, wie sich ein Bewohner wohl damit fühlen würde und darauf reagiert. Es war einfach nur toll. Heime sollten sich so eine Puppe anschaffen, die bewirkt wahre Wunder. Unsere Einrichtung hat keine, was mich irgendwie ärgert, weil ich es echt toll fand und wirklich denke, dass einige damit wieder ein Strahlen in den Augen hätten.
War echt schön.. *.*
Wir werden auch noch ein Zertifikat erhalten, was sich sicherlich immer sehr gut in Bewerbungen machen wird. 

Zu dem gestrigen Unfall, muss ich eine kleine Verbesserung einwerfen. Offensichtlich ist war das ein Kleintransporter, der auf Grund der nassen Fahrbahn, beim Auffahren auf dem Beschleunigungsstreifen ausgebrochen ist und sich auf der Fahrbahn gedreht hat. Ein herannahender LKW konnte nicht mehr ausweichen und ist voll in den Kleintransporter hinein gefahren. Drei Leute saßen darin, einer wurde mit dem Hubschrauber nach Dortmund in eine Spezialklinik gebracht und die anderen beiden in das umliegende Krankenhaus. Der LKW-Fahrer ist wohl mit dem Schrecken davon gekommen. Also der Kleintransporter sah alles andere als schön aus..

Vorhin hatte ich wieder mal eine kleine Auseinandersetzung. Wobei das einfach der Tatsache zu Grunde liegt, dass nicht jeder meinen Humor versteht, geschweige denn teilt. Und zwischen einem 15-jährigen und mir ist die Altersspanne und die psychische Reife einfach zu immens. Der versteht das nicht so ganz. Aber naja, ich hoffe er gewöhnt sich wenigstens dieses "Alter.." ab..

MfG

9/19/2012

Tag 263 - Crash

Mal wieder hat es geknallt. Diesmal auf der A46. Auch dort muss ich lang fahren. Ein Glück, dass das Richtung Hagen war und nicht in die andere Richtung, denn auf der anderen Seite war ich unterwegs. 
Es waren mal wieder zwei LKW involviert, die offensichtlich in einander gefahren sind. Drei Polizeiwagen sperrten die komplette rechte Seite ab, davor stand der Krankenwagen und der Rettungshubschrauber. Da muss es also ordentlich geknallt haben. Nicht ohne momentan. Im Winter wird es da vermutlich wieder sehr extrem werden, dann steht man auf der A45 und A46 echt dauernd im Stau. Außen herum zu fahren bringt dann echt mehr :D

Schule war wie immer ermüdend. Stinky hatte die Haare gewaschen. Es muss geholfen haben, anders weiß ich mir auch nicht zu helfen sonst.. Faszinierend. 

Morgen kommt so ein Typ in die Schule, der arbeitet in Altenheimen bei Bettlägerigen mit Puppen. Sehr großen Puppen. Ich bin echt gespannt wie das morgen werden wird. Er hat wohl gestern schon in der Schule angerufen und eine unserer festangestellten Lehrer gefragt, ob wir ein Kurs sind, der auch ein bisschen was ausprobieren möchte. Sie hat ihm versichert, dass wir jede Art von Unfug mitmachen. Mal schauen morgen. Außerdem habe ich morgen auch nur sechs Stunden. Das heißt ich bin um zwei schon Zuhause. Wobei ich überlege, ob ich morgen nicht mal im Altenheim vorbei schneie. Ich muss noch meine Abrechnung abholen und auf den Dienstplan mein Kürzel setzen. Ja, ich denke ich mach das morgen echt mal. Die freuen sich sowieso immer, wenn ich vorbei komme :P

Außerdem habe ich seit halb vier keinen Handyempfang. Ich dachte erst, dass das an meinem Handy liegt, aber meine bessere Hälfte und auch meine Mutter, haben ebenso keinen Handyempfang.. Irgendwie komisch. Ich hab erst gedacht, es liegt am Wetter, aber es gewittert nicht mehr, deswegen weiß ich es nu auch nicht. Base ist seltsam..
Ich google gleich mal. Muss sowieso noch was nachgucken. Meine Sitznachbarin ist am 27.9. wieder auf einer Kerzenparty und ich hätte doch so gerne wieder die großen Kerzen mit dem Geruch von Feige. Die waren richtig toll.. 

MfG

9/18/2012

Tag 262 - Such a boring day

So langweilig heute, echt so extrem langweilig. Ich hätte in der Schule echt so einschlafen können, aber man versucht sich ja auf jede erdenkliche Art und Weise wach zu halten! Wir haben das wahrhaftig geschafft. Andere haben das nicht so ganz auf die Reihe bekommen. Ich warte auf den Tag, an dem deren Arm so weit wegrutscht, dass deren Kopf direkt auf die Tischplatte knallt und daaaaaann lach ich mal so richtig!!

Auto ist heute angesprungen, mein Dad hat mir einen kleinen Tipp gegeben, den ich genutzt habe. Keine Ahnung, ob es der Tipp war oder einfach Glück. Tanken war ich dann eben auch noch. 40€ hat mich die Tankfüllung mal wieder gekostet. Also irgendwann kann selbst ich mir das nicht mehr leisten.

Vorhin ging es dann zudem auch noch einkaufen. Kaffee und Suppen für die Schule mussten eben einfach sein. Und nun habe ich auch endlich wieder Licht an meinem Schreibtisch, ohne dass ich meine Deckenlampe einstellen muss. 

Ich bin müde, heute geht's echt mal wieder eher ins Bett.. Muss einfach mal sein. Was soll ich sonst tun?! Sonst bin ich morgen wieder so müde und dass muss ja mal nicht so sein..

MfG

9/17/2012

Tag 261 - Fu**ing Car

So gut meine Laune gestern war, so schlecht ist sie heute. Ich habe heute morgen wahrhaftig zehn Minuten in meinem Auto verbracht, um es endlich zum Starten zu bekommen. Mehrfach musste ich den Schlüssel drehen, damit er endlich anspringt. Ich hab keine Lust mehr. Ich wär heute morgen beinahe aus der Hose gesprungen. Ich schiebe so eine Hasskappe auf die scheiß Karre, das glaubt man gar nicht. Also musste ich mal wieder in die Werkstatt, deswegen habe ich wieder mal vier Stunden Unterricht verpasst, denn für die ersten vier bin ich tatsächlich in die Schule gefahren. Nachdem man die Herren dann auch endlich mal erreicht hat, hieß es, ich solle zum Fehlerauslesen vorbei kommen. Was ich getan habe. Ende vom Lied: Am 25.09.12 habe ich erneut einen Termin. Um sieben Uhr kann ich mein Auto dahin stellen und dafür deren Leihwagen mitnehmen. Schließlich muss ich zur Schule. Nun muss ich sicherlich am Wochenende immer mal mit meinem Auto fahren, sonst springt der Montag wieder so schlecht an. Nachher mache ich das auch nochmal..

In der Schule ist nichts sonderlich interessantes passiert. Wir waren heute mit 13 Leuten, echt wenig. Aber es war auszuhalten. Muss ja irgendwie. Zwei der Aufgabenzettel habe ich bereits abgeschrieben, morgen wird es ein weiterer sein. Nachdem wir nun auch wissen, dass 1.3 eine Wiederholung ist, haben wir heute gesagt bekommen, was wir für morgen mitbringen sollen. Schon mal ein schulischer Fortschritt. Hätte man uns das am Freitag schon gesagt, hätten wir heute schon was mit gehabt. Dem war aber nicht so, war aber auch nicht weiter tragisch. Fallbeispiele besprechen ist nicht sonderlich schwer, wenn man zwischendurch mal im Unterricht zuhört.

Außerdem waren wir nach der Werkstatt dann noch im Bioladen. Ein Paradies für Vegetarier. Der Knaller. Jetzt haben wir uns vorgenommen, einmal im Monat dort einzukaufen. Eigentlich richtig gut. Wobei Gemüse da echt richtig teuer ist. Die wollten für einen Brokkoli 4.50€. Also dann doch lieber so eine Abo-Kiste vom Bauern, mit Saison Obst und Gemüse.

Naja, nun muss man mir wieder jeden Tag die Däumchen drücken, dass mein Auto anspringt und dann hoffe ich, dass das leidige Thema namens Auto am Dienstag für eine Weile ein Ende hat.

MfG

9/16/2012

Tag 260 - Sunshine

Heute hat sich das Wetter doch tatsächlich nochmal zusammengerissen und uns einen strahlenden Sonnentag beschert! Zumindest in NRW war dergleichen der Fall. Ich weiß ja nicht, was die Wetterkarte im Rest von Deutschland heute so ausgespuckt hat.

Den Aufgabenzettel für die Schule habe ich wahrhaftig zu ende bekommen. 11 Seiten sind das Resultat. Meine Sitznachbarin wird ihn sich kopieren. Einiges habe ich in meinen Unterlagen nicht finden können, wie ihr bereits wisst, aber Mr. Google hat es gerichtet. Einen herrlichen Applaus an Mr. Google. Mein Dank gebührt ihm wahrlich.

Mein Buch habe ich eben auch zu ende gelesen. Danach wird es an meine Sitznachbarin weiter wandern, da es nicht so dick ist, wie all meine anderen Bücher. Und es ist wirklich einfach zu lesen, ich bin normalerweise anspruchsvolleres gewohnt ;) Muss auch mal sein - quasi eine "Auszeit".

Gleich wird die Tasche für morgen gepackt. Keinen Schimmer, was genau ich einpacken soll, wenn da nicht steht welches Feld wir genau haben, sondern nur die grobe Einheit 1.3, was echt extrem viel wäre^^ Also lass ich es weg und warte, was man uns morgen sagen wird. Dann haben wir morgen vier Stunden bei unserer Pastorin Unterricht. Das gibt wieder Gruppenarbeiten mit Rollenspielen und guten Noten :D

Gerade nutze ich Spotify, um ein bisschen Musik zu hören, da das meiste bei YouTube ja doch nicht mehr funktioniert, dank der GEMA und dem Satz "Dieses Video ist in deinem Land nicht verfügbar".. Mit meinem iPhone kann ich es aber gucken, das ist kernbehindert..

Zudem habe ich vorhin soviel Wasser verbraucht, wie Stinky in vier Wochen, da sie ja nur einmal in der Woche die Dusche benutzt. Denn ich war gerade baden..

Und jetzt habe ich so gute Laune, dass es kaum zu ertragen ist.. Nein, ich habe keine stimmungsaufhellenden Mittel benutzt..
Also die Werbung bei Spotify nervt mich jetzt schon..

MfG

9/15/2012

Tag 259 - Warm Blankets

Ich brauche mehr Decken bei so einem Wetter. Mir ist arschkalt. Ganz schlimm... Heizungen sind an, dummerweise heizen die irgendwie nicht so richtig. Seltsaaaam.. Gerade musste ich meinem Dad Bettwäsche im EMP bestellen.. Krümelmonster Bettwäsche.. -.-" Der ist bescheuert..

Ich denke, gleich wander ich einfach nur noch ins Bett und versuche zu schlafen^^

Ach und wie ich heute gesagt bekommen habe, ist das ganz offensichtlich nicht mein Fehler, dass ich in meinen Unterlagen nichts über Allergien stehen habe. Denn niemand hat dort etwas stehen. Und ich dachte schon, ich hätte das verlegt. Das wäre ich echt scheiße gewesen. So ein Glück gehabt. Ich bin immer noch nicht weiter mit den Aufgaben, sondern habe mir die für morgen vorgenommen, zumindest die restlichen. Sind ja ohnehin genug.. 22 Aufgaben nochmals in a) und b) unterteilt. Also nicht wenig. Mal sehen morgen wie viele Seiten dabei heraus springen werden^^

MfG

9/14/2012

Tag 258 - So tired

Nachdem ich gestern ja ausschlafen konnte, bin ich selbstverständlich abends nicht eingeschlafen.. Dementsprechend müde war ich natürlich in der Schule. Aber es war auszuhalten. Nachdem ich endlich Zuhause war, habe ich mich zum Fernsehen auf mein Bett gelegt und bin weggenickt, was das ganze irgendwie nur hat schlimmer werden lassen. Ich bin noch müder als vorher.. Zur Abwechslung habe ich vorhin versucht einige der Aufgaben zu machen, von den vier Aufgabenzetteln, die wir in der Schule im Geriatrieunterricht erhalten haben. Die ersten sechs Aufgaben drehen sich um das Thema Allergien und ich habe das Thema um's Verrecken nicht in meinen Heftern gefunden. Jetzt hab ich sogar die Hefter durchorganisiert.. Schlimm und trotzdem finde ich das nicht. Internet musste es teilweise richten.. Zwei Aufgaben musste ich weglassen. Nach Aufgabe 8 habe ich nun aufgegeben, ich bin zu müde und das bringt ja nichts..

Gleich wander ich daher ins Bett.. Ich gucke nebenbei Bülent Ceylan. Sehr sehr lustig, wobei ich sagen muss, ich finde ihn lustig, wenn er seine Show durchzieht, nicht aber in die anderen Rollen schlüpft. Da das wie Kaya Yanar ist. Das ist langweilig, finde ich zumindest.. Aber ist natürlich Ansichtssache..

Vorhin musste ich allen Ernstes im Regen nochmal in mein Auto steigen, um meinem Dad Salzstangen zu kaufen.. Wegen blöden Salzstangen musste ich in den Supermarkt fahren und die Drecksdinger kaufen.. Man man man.. 
Morgen will er dann mal selbst gucken, warum mein Auto seit dem Werkstattaufenthalt so schlecht startet.. Hat der ja vorher nicht gemacht.. Schon seltsam. Hinterher schlimmer als vorher. So langsam rast ich echt richtig aus.. Letztes Jahr hatte ich schon das Theater, lasse da 4 Zylinderköpfe reparieren für mal eben 1200€ und, weil ein Idiot irgendeine Schraube nicht angezogen hat, bin ich mit klackernden Geräuschen da rum gefahren.. Dank des Vorführeffekts, hat mir das in der Werkstatt keiner geglaubt, denn der machte das ja nicht immer.. Und dann wurde es schlimmer und schlimmer und irgendwann bin ich liegengeblieben (Gott, sei Dank war ich nicht auf der Autobahn unterwegs). Sie mussten alles noch einmal auswechseln auf eigene Kosten, schließlich war es deren Schuld. Man weiß echt nicht mehr wem man noch vertrauen soll.. Ich hab auch ehrlich gesagt keinen Bock mehr.

Meine Klassenlehrerin hatte mich heute nicht auf dem Kieker, zumindest hat sie sich mir gegenüber nur freundlich geäußert und ich wurde auch nicht andauernd dran genommen. Faszinierend was für eine Gradwanderung Lehrer machen, wenn man mal Widerworte gibt.. :D

MfG

9/13/2012

Tag 257 - Cold outside

Es ist kalt, aber das ist in Ordnung.. Es ist schließlich schon September und mit großen Schritten geht es auf Weihnachten zu.. Nach den Auslagen in den Supermärkten zu urteilen, ist man offensichtlich schon kurz davor.. Zu kaufen gibt es bereits, Printen, Spekulatius und Dominosteine und vieles vieles mehr.. Herrje, warum schon ab September.. Es sind noch drei Monate.. DREI!!

Nachdem ich dann heute entspannt aus dem Bett gestiegen bin und duschen war, habe ich in aller Seelenruhe gefrühstückt und mich anschließend gemächlich fertig gemacht, um dann um 10.45 Uhr zur Schule zu fahren.. Auf dem Parkplatz waren nicht mehr viele Lücken, auf die man sich hätte stellen können, also habe ich mich mal wieder irgendwo hinein gequetscht^^

Gerade durfte ich wieder einmal einkaufen fahren, um Wurrrrrst zu kaufen, die ich ja sowieso nicht esse.. Aber meine Eltern tun es, also bin ich mal nicht so.

Meine Mutter ist jetzt auf einen interessanten Trip gekommen. Bei einem Bauer in unserer Nähe, kann man Abo-Kisten mit Obst und Gemüse (Saisonbedingt) abonnieren. Fleisch gibt es dort nur, wenn sich genug Leute melden und dann erst wird geschlachtet. Meine Mutter, möchte das nun gerne bestellen. Ich will mir den Bauern erst ansehen, vorher bestell ich da gar nix^^ Wer kauft schon die Katze im Sack, nicht wahr?!

Morgen folgt dann ein langweilender Tag mit Rechtskunde und Kommunikation, sowie einer Wiederholungsstunde bei meiner Klassenlehrerin.. Ich weiß jetzt schon, dass ich meinen Namen dauernd hören werde.. Jetzt schon keinen Bock da drauf.

MfG

9/12/2012

Tag 256 - Stinky

Ich verstehe das nicht und ich werde das vermutlich niemals verstehen.. Warum zum Teufel sind einige Menschen nicht dazu in der Lage sich jeden oder auch alle zwei Tage, zu duschen?! Was ist daran so schwer?? Ich hab wahrhaftig eine in meinem Kurs sitzen, die sich einmal in der Woche duscht (sehr schön an den Haaren festzustellen). Es war so abartig heute. Ich würde das Bild zu gerne hochladen, aber das gibt sicherlich nur Ärger. Richtig fettig und strähnig. Den Dozenten fällt das auf und sie riecht echt unangenehm, das ist schon nicht mehr annehmbar. Ich versteh das nicht, die arbeitet in einem Altenheim in der Pflege und verlangt da von Bewohnern, dass sie sich bitte waschen sollen und ist selbst nicht dazu in der Lage. Das kann doch echt nicht normal sein.. Die Fettschicht ist vermutlich schon so dicht, dass das Wasser an ihr abperlt (wie bei einem gewachsten Auto).. 

Außerdem war heute so eine Fresenius Tante da. Vier Stunde Dinge gehört, die man schon wusste. Wie immer eben, hätte man sich eigentlich auch sparen können. Naja, was soll's.

Auf dem Nachhauseweg, war dann mal wieder, wie sollte es anders sein, auf der A45 ein kleiner kurzer Stau.. Warum? Weil ein LKW Teile verloren hatte, die die Polizei auf den Seitenstreifen räumen musste. Weit und breit kein LKW zu sehen, offensichtlich hat er es nicht einmal gemerkt.. Bekloppt..

Zuhause angekommen, wurde schnell etwas gegessen und schließlich habe ich die Krankmeldung von meiner Mum bei der Krankenkasse eingeschmissen und noch Brötchen geholt.

Morgen kann ich schön ausschlafen, denn unser Unterricht beginnt erst um 11.45 Uhr. Eigentlich total bescheuert, und dann auch noch vier Stunden Kommunikation bei ner Schlaftablette hinterher geschossen.. Ich weiß nicht, was das noch werden soll. Und ich muss mich melden.. Nenene

Gerade höre ich Musik und schreibe ein bisschen was und heute Abend werde ich dann TV schauen und dann irgendwann in mein Bett wandern..

MfG

9/11/2012

Tag 255 - Everything's alright

Ich war ja bekannter Maßen in der Werkstatt heute. Vier Stunden habe ich mir dort den Hintern platt gesessen, bis mein Mechaniker des Vertrauens mir mit den Worten "Der kleine Ferrari fährt wieder", den Schlüssel in die Hand drückte. 148.92€ hat mich der Spaß gekostet. Das teuerste war mal wieder das Öl.. 
Die Zündkerze wurde ausgewechselt, das Abgasrückführungsventil wurde gesäubert, Frostschutz und Öl nachgekippt und beide Bremslichter wurden ausgewechselt. Die sind doch tatsächlich gleichzeitig kaputt gewesen und hinten die Lampen muss man komplett ausbauen, da man sonst nicht da dran kommt. Ärgerlich aber nicht zu ändern. Ja und den Arbeitsaufwand musste ich ja dann auch noch bezahlen, wobei der mit 26€ echt noch harmlos war, gegenüber dem Öl für 63€^^ Dabei hab ich nen Kanister Öl im Kofferraum, hätten doch den nehmen können.. Blödmänner.. Naja whatever. Es fährt wieder, abwarten wie lange das Glücksgefühl anhält.. 

Um zwölf rief dann meine Mum an, damit ich sie abholen konnte, was ich dann um halb eins auch getan habe. Die Arztpraxis ist nicht weit weg und mit Krücken konnte sie laufen, also sind wir die zwei Straßen gelaufen, weil man da sowieso keinen Parkplatz bekommt. 

Während der Wartezeit in der Werkstatt habe ich immer wieder mit meinen Sitznachbarinnen gesimst. Man muss ja dennoch alles mitbekommen, auch wenn man mal nicht da ist. In Rechtskunde wurde mal wieder unendlich viel geschrieben, das werde ich morgen alles abschreiben müssen.. Ärgerlich aber wahr.. Dazu kommt noch der eine Aufgabenzettel von Geriatrie.. Ohje ohje.. 90 Minuten habe ich Zeit dafür, dass muss langen! 

Das Wetter ist ja heute auch nicht mehr sonderlich berauschend. Es regnet ohne Ende. Gerade musste ich noch ein bisschen was für das Abendessen einkaufen. Ich muss allen ernstes Kochen.. Meine Mutter lässt mich freiwillig an den Herd, denn sie kann ja nicht.. Vielleicht sollte ich meine bessere Hälfte anrufen, damit der das macht..

Mal sehen was das noch gibt :P

MfG

9/10/2012

Tag 254 - New week starts

Es ist schon wieder Montag, bis zum Wochenende sind es noch viele viele Tage, die sich immens ziehen werden, wie immer eben..

Nach vier Stunden Kommunikation (ja, es handelt sich um ein Schulfach) und einer weiteren Stunde Rechtskunde, haben wir unseren Dozenten dazu überreden können uns eine Aufgabe zu geben und nach Hause gehen zu lassen. Um viertel nach eins war dann auch endlich für uns Schluss und wir konnten den restlichen Tag - mehr oder weniger - genießen. Ich musste noch schnell in die Stadt.. es war viel zu warm und es war auch nicht sonderlich viel los, was natürlich bedeutete, dass ich schnell wieder Zuhause war.

Morgen früh geht es dann endlich in die Werkstatt und ich brauche mein Auto auf jeden Fall zurück, wenn man weiß, was genau kaputt ist. Ich muss meine Mutter aus der Arztpraxis abholen. Der Arzt verlangt, dass man sie abholt, denn es könnte ja immer was passieren. Man weiß ja nie. Ich lasse also an meinem Auto eine Art "Leibesvisitation" durchführen, lasse eventuell direkt noch die Bremsleuchten reparieren und muss dann mit dem Auto wieder weiter, außer sie haben einen Leihwagen. Was ich bezweifle. Und dann muss ich einen neuen Termin haben, um mein Auto dort abzuliefern, für die Reparatur. Ich hege ja immer noch die Hoffnung, dass es sich nicht um etwas großes handelt und hoffe natürlich, dass ihr mir - nett wie ihr seid und das hier lest - die Daumen drückt!

Bis sieben darf ich dann morgen ausnahmsweise mal schlafen. Um neun habe ich den Termin und muss natürlich eine halbe Stunde fahren. Mittlerweile kenne ich den Weg im Schlaf. Bin ja eh schon Stammkundin. Ich verfluche dieses Auto..

Nun widme ich mich noch eine Weile einem Chat und dann sehe ich mir irgendwas unsinniges im TV an, bis nachher Switch Reloaded kommt.. Ich hab letzte Woche so gelacht!

MfG

9/09/2012

Tag 253 - Chillin' Sunday


Ich habe mal wieder ausgeschlafen, denn ich war ja schließlich nicht so sonderlich früh Zuhause.. Morgens habe ich wieder einmal ein bisschen was geschrieben und schließlich an dem Aufgabenzettel für Mittwoch gearbeitet. Zwei Aufgaben bekomme ich alleine nicht so sonderlich auf die Reihe. Mal sehen, was meine Sitznachbarin morgen dazu sagt. Vielleicht hat sie ein paar Lösungsvorschläge. Ansonsten müssen wir bis Mittwoch warten, bis wir die Aufgaben durchsprechen.

Ich denke, ich werde gleich in der Badewanne verschwinden. Ich weiß draußen scheint die Sonne und es ist strahlend blauer Himmel, aber mir ist total kalt.. Ich weiß auch nicht.
Am besten ich nehme mir ein Buch und Musik mit, dann ist es nicht zu langweilig. Ich habe ja ein neues Buch, das werde ich dann lesen. Weiß gar nicht, ob ich das hier schon erwähnt habe. Es heißt "Herzverwandt". Ist nicht sonderlich dick, daher denke ich, dass ich das ziemlich schnell durchgelesen haben werde. Und dann brauche ich erst einmal keine Bücher mehr bestellen/kaufen, denn ich habe noch einige in meinem Schrank, die ich noch nicht gelesen habe! Also, werde ich das auch noch tun müssen. Was ich dann zu Weihnachten möchte, steht dann wohl auch noch in den Sternen.. Nun, abwarten und Tee trinken.

Morgen werde ich nach der Schule in Lüdenscheid tanken, da es da am billigsten ist und ich ja bekanntermaßen noch in die Werkstatt muss am Dienstag. Ich bin gespannt, was das ergibt. Hoffentlich nicht wieder eine so große Reparatur. Das Auto macht mich wahnsinnig. 

Morgen muss ich dann außerdem nach der Schule noch direkt in die Stadt, was vielleicht eine viertel Stunde Zeit in Anspruch nehmen wird, denn ich muss nur zur Bank. Also parke ich bei Karstadt, gehe zur Bank und fahre dann nach Hause, um den restlichen Tag auf dem Balkon zu genießen, ab Dienstag wird das Wetter wieder schlechter und es wird wieder kalt.. Und zwar arschkalt!!


MfG

Tag 252 - Colorful Evening

Ich komme gerade von einem wahnsinns bunten Abend!! Deswegen schreibe ich auch erst jetzt. Denn wie bereits bekannt, war ich bei einer Travestie Show! Es war extrem lustig und extrem genial. Super gemacht, sehr abwechslungsreich und wirklich nur zu empfehlen. Das ganze Spektakel ging vier Stunden! Vier Stunden volles Programm.. Lediglich eine kurze Pause von zwanzig Minuten, die die Leute nutzten um zu rauchen oder ihre Geschäfte zu verrichten..
Wirklich, wer die Chance hat, sich sowas anzusehen, sollte es tun!!
Man durfte leider leider keine Fotos machen, daher tut mir das wahnsinnig Leid. Vielleicht finde ich bei Zeiten passende Videos oder sogar Bilder, die werde ich dann mal zum Anklicken hier einfügen!

Ansonsten war der Tag heute recht überschaubar. Ich habe es mir nicht nehmen lassen, auszuschlafen. Da ich allerdings gestern Abend doch recht zeitig schlafen gegangen bin, war ich um halb neun schon wieder wach. Vom Bett aus habe ich dann ein wenig TV geschaut, bis ich dann irgendwann mal unter die Dusche gesprungen bin, um mich fertig zu machen, für den Abend!

Die Zwischenzeit habe ich mir mit Schreibereien vertrieben. Hätte ich das mal besser sein lassen -.-"!

Morgen werde ich den Tag nutzen, um einen Aufgabenzettel zu bearbeiten, da wir die Aufgaben am Mittwoch durchgehen werden und meine Sitznachbarin den zweiten gemacht hat, damit wir die untereinander austauschen und während des langweiligen Unterrichts abschreiben können..

Bei dem Dozenten der mir die 5 reingedrückt hat, haben wir am Montag Unterricht! Vier Stunden.. Eine Schlaftablette jagt die nächste.. Der helle Wahnsinn. Wahrscheinlich sollte ich seine Aufmerksamkeit in diesen Stunden noch mehr auf mich lenken und ihm vielleicht auch jedes mal meinen Namen unter die Nase reiben.. So ein Volltrottel!

MfG

9/07/2012

Tag 251 - Freeway

Ohje, ohne Witz. Mittlerweile sollte man sich echt überlegen, ob man überhaupt noch über die Autobahn fährt.. Heute in aller Herr Gotts Frühe hat sich wieder ein Unfall ereignet, auf der A45. Das ist ja nicht mehr normal. Weiß nicht, vielleicht sollte ich die Autobahn doch besser meiden. Erst vorgestern die beiden LKW, um eine Uhrzeit, bei der ich normalerweise auch mittendrin gewesen wäre und dann heute in der Frühe sind zwei PKW ineinander gefahren. Einer aus Berlin in einen anderen, beide wollten Richtung Dortmund.. Wird immer unsicherer. Ich nehme an, dass sie dann wohl doch bald eine Geschwindigkeitsbegrenzung dort einführen werden..

Dementsprechend habe ich dann nach der Schule ab Lüdenscheid-Nord mal wieder im Stau gestanden. Dummerweise erst hinter der Ausfahrt.. Ich musste also weiter bis Hagen-Süd. Da bin ich dann allerdings runter, weil dieses Stop and Go nervt wahnsinnig. Obwohl wir um viertel vor eins Schluss hatten und ich normalerweise nur eine halbe Stunde nach Hause brauche, habe ich heute wahrhaftig über eine Stunde gebraucht! Suuuuper Sache..

Dann sind eine halbe Stunde später auch meine Eltern wieder aus ihrem Urlaub zurück gekommen. Sie haben mir auch ein bisschen was mitgebracht. Zum einen eine Kette (da werde ich mir das Band noch auswechseln, weil ich die als zu kurz empfinde und ich stehe nun einmal auf lange Ketten), ein Laptoptuch mit einen Sprüchlein (Auf dem Weg zur Wespentaille) und eine Tasche, ein kleines bisschen größer, leider immer noch nicht groß genug, aber für so reicht sie, da hat mein Dad mir einen Reflektor in Form eines Ampelmännchens dran gemacht, damit man mich nicht "übersieht".

Mittlerweile bin ich extrem müde, das heißt, dass ich auch nicht sooo spät ins Bett gehen werde, aber morgen kann ich ja ausschlafen. Und mir dann gegen Abend die Show ansehen, da bin ich ja wirklich mal gespannt. Also meine Sitznachbarin hat mir nur gutes erzählt und das es total genial sein soll! Ich freue mich schon total!!
Außerdem wird sie mir morgen auch die Daumen drücken, da ich mal mit meinem Dad dealen muss, wegen seinem Auto. Ich hätte da gerne nächste Woche, wenn meiner in der Werkstatt ist, dazu muss ich aber ein bisschen was drehen und denn eventuell auch mitten in der Nacht zur Arbeit fahren. Aber was tut man nicht alles für das mobil sein. Weil ich habe echt keinen Bock mit dem Bus zur Schule zu fahren, geschweige denn mit einer anderen Klassenkameradin, an deren Auto die Bremsen nicht richtig funktionieren. Ich hoffe das klappt, so wie ich das gerne hätte.

MfG

9/06/2012

Tag 250 - I've tried it, and it worked

Ich bin heute morgen wieder außen rum gefahren, was mich eine Fahrtzeit von einer dreiviertel Stunde kostet.. Zurück habe ich es heute mal über die Autobahn gewagt und ganz offensichtlich, bin ich ohne Komplikationen Zuhause angekommen! Yippie.. 

Ab Samstag wird mich meine Sitznachbarin stündlich daran erinnern, dass wir verabredet sind.. Vielleicht kann man Fotos machen, bei der Show. Ich versuche es auf alle Fälle. Aber vorher ist Buffet angesagt! 

Um zu ihr zu gelangen, werde ich das Auto von meinem Dad nehmen, da das für mich sicherlich besser ist.. Denn mit meinem Auto durch die Kapaten zu gurken halte ich für weniger sinnvoll.

Meinen Zettel für Dienstag habe ich bereits ausgefüllt, da ich ja nicht zum Unterricht erscheinen werde. Meine Klassenlehrerin weiß bereits Bescheid und hat es auch abgesegnet! Perfekt. 

Gerade habe ich mir meine Valess-Schnitzel gebraten. Dazu gab es Pommes und Soße. War sehr lecker, auch wenn ich das Schnitzel etwas angekokelt habe^^ Kochen ist und bleibt nicht meins..

Gleich springe ich noch unter die Dusche und dann wird noch ein wenig durch das World Wide Web gesurft, bis dann auch ich mich dazu entschließe ins Bett zu wandern. 

MfG

9/05/2012

Tag 249 - Traffic, so much traffic

Ohne Witz, so heftig hab ich das bisher noch nie erlebt. Da kommen wir um viertel vor drei aus dem Unterricht (bei unserem Rechtskunde Dozenten stand die Uhr auf zehn vor, wir haben ein bisschen an der Uhr gedreht) und man kommt dann endlich mal aus der kleinen Seitenstraße raus und ich fahr an der Kreuzung normalerweise aus der Stadt raus, Richtung Autobahn. Nun stand man aber ab der darauffolgenden Ampel im Stau.. Und bis zur Autobahn war es ja nun noch ein Stück.. Nach einer viertel Stunde Stop and go, habe ich auf der Fahrbahn gedreht.. Meine Sitznachbarin muss auch dort her, fährt aber statt wie ich normalerweise links, einfach geradeaus weiter, was auch funktionierte, nur eben links hoch funktionierte nicht mehr.. Sie hört Radio im Auto, rief dann die die ich momentan mitnehme, auf dem Handy an und erstattete uns Bericht..

Auf der A45 hat es bereits morgens um 8 Uhr geknallt und das wohl richtig heftig, die haben dann offensichtlich die Seite Richtung Frankfurt komplett gesperrt und da ging dann gar nichts mehr. Ab 17 Uhr sollte sie dann wieder befahrbar sein, aber bis sich so ein Stau auflöst, das dauert ja auch immer noch ein bisschen. Und der Stau war wohl 10km lang, bis Hagen ging's auf alle Fälle. War schon nicht ohne.

Gerade habe ich mir dann die übrig gebliebenen Paprika von gestern noch einmal warm gemacht. Noch immer sehr lecker ;)

Nun schreibe ich noch ein wenig und sehe TV, höre Musik.. Schließlich sind meine Alben gestern angekommen. Zum einen "The Classic Crime ~ Phoenix" und "Adelitas Way ~ Home School Valedictorian", Gefällt mir richtig gut. Nur das Hardcase meiner Sitznachbarin ist noch nicht angekommen. Aber da schreibe ich gleich mal eine Mail, ob das denn verschütt gegangen ist oder was bei denen unter dem Sendestatus steht, weil die müssen ja auch einen Überblick haben. Nicht, dass sich ein Nachbar das in die Tasche gehamstert hat.. Man weiß ja nie und bei unseren Nachbarn erst recht nicht :P

MfG

9/04/2012

Tag 248 - Cookin'

Soo, nach einem langweiligen Schultag, folgte schließlich eine kleine Kochstunde mit meiner Sitznachbarin. Wir gingen im Real einkaufen und stellten uns schließlich in die Küche.. Ich schnibbelte, denn das kann ich wesentlich besser als Kochen.. Kochen ist nicht so meine Stärke, außer ich muss nur den Backofen aufmachen, reinschieben, zwischendurch ein bisschen gucken und es dann wieder rausholen.

Gleich werden wir das ganze auch noch verzehren und uns dann einen gemütlichen Fernsehabend machen und hinterher ins Bett wandern. Da ich ja nun ganz offensichtlich Besuch habe, verabschiede ich mich nun auch schon wieder. Und in der Kürze liegt die Würze ;)

MfG

9/03/2012

Tag 247 - Another week

Ja, mal sehen, was diese Woche so alles auf mich oder auf alle anderen hinein rauscht. Heute konnte ich ja bekannter maßen ein wenig länger schlafen. Was mir nicht wirklich viel gebracht hat. Denn das eine Katze Personal hat, sieht nicht nur Ralf Schmitz so, nein mein Kater, sieht das ganz genauso. Genau deswegen stand er dann auch pünktlich um sechs vor meinem Gesicht und fing an, mich voll zu jammern. Das wäre ja gar nicht so schlimm, wenn er bloß nicht so einen Mundgeruch hätte.. Nun gut. Er hat es dann irgendwann dabei belassen und ich konnte noch ein bisschen liegen bleiben..

In der Schule sind wir momentan mit drei Kursen anwesend und wir haben Unterricht in dem netten Demoraum.. Echt widerlich da drin.. jetzt haben wir schon neue Tische und Stühle und die sind immer noch totaler Mist. Die Stühle sehen aus, wie von Anno 1978 und die Tische sind zwar schön an Breite, aber sie sind zu kurz.. Ist ein bisschen eng zu zweit an so einem Tisch.. Ärgerlich, wenn man so viel Kram mit sich herum schleppen muss..

Dann musste ich nach der Schule noch in die Stadt, denn ich brauchte ja einen neuen Füller.. Meiner hat den Geist aufgegeben.. Bestimmt zu viel geschrieben, was ich ihm nicht einmal verübeln könnte, wenn ich ehrlich sein soll..

So nun wandere ich noch unter die Dusche, dann packe ich meine Tasche für morgen. Denn morgen erwarten mich vier Stunden Sozialkunde oder Sexualität im Alter.. ich finde beides nicht sonderlich interessant, deswegen muss ich mir irgendwas mit in die Schule nehmen, damit ich etwas zu tun habe.. Vermutlich werde ich Anatomie machen, was ja immerhin noch was schulisches ist.. :D

MfG

9/02/2012

Tag 246 - Sunday

Yeah, der letzte tag des Wochenendes ist beinahe vorüber. Morgen kommt der Mittelkurs wieder in die Schule, was nichts gutes zu bedeuten hat. Wir wissen das alle. Aber wir müssen uns nicht mehr um die Küchen streiten, wir haben die offene und die hat alles.. Das ist wesentlich angenehmer, als so ein dusseliger Raum, mit nem Tisch und nem kleinen Waschbecken mit kaltem Wasser und nem Schrank.. Ja uns hat es besser getroffen, als die anderen. Und nachdem das stinkende Etwas, das links von mir gesessen hat, im dritten Jahr die Ausbildung geschmissen hat, bin ich die nun auch los. Dorthin wird sich jemand anderes setzen und das finde ich um einiges angenehmer. Entsprechende Person hat mich sogar am Freitag gefragt, ob ich ihr Zuhause etwas an die Wand pinsel. Und da ich eine Nette bin, mache ich das natürlich auch ;)

Gleich sehe ich mir noch eine DVD an, nachdem ich duschen war und dann versuche ich irgendwann auch mal zu schlafen..
Ich habe neues Waschmittel - meine Wäsche riecht so wahnsinnig genial, ich könnte mich voll da rein legen :D

MfG

9/01/2012

Tag 245 - Shopping Day

Nein, keine Klamotten, ich musste für die komplette Woche einkaufen.. Erst in den Getränkemarkt und ne Kiste Sprudel gekauft und hinterher in den Lidl (Vorsicht Schleichwerbung), weil die eigentlich so einen Sprudel mit Erdbeer- und Zitronengeschmack hatte, aber irgendwie hat unser Lidl das nicht.. Irgendwie seltsam. Aber gut, stattdessen sind es dann 6x 2Liter Flaschen Wasser Vittel geworden für 6€.

Anschließend ging es dann in den nächstgelegenen größeren Supermarkt namens Real.. Ich bin eine Zettelchen Schreiberin, daher habe ich natürlich auch alles gefunden.. Den ganzen Scheiß hinterher hochtragen zu müssen, war allerdings alles andere als prickelnd.. dreimal musste ich laufen und hätte ich den Rucksack nicht gehabt, wäre es vermutlich noch öfter ausgefallen.. Aber nun gut, mittlerweile habe ich das hinter mir. Was ein Glück.

Anschließend hatte ich mir dann mein Abendessen verdient. Was einfach ausfiel. Eine Pizza mit Spinat. Hinterher habe ich mir dann einen Dreiteiler angesehen und gleich sehe ich mir die Extras von "Die Tribute von Panem" an.

Und danach geht es ins Bett.. Nicht sonderlich lange schlafen, denn ich will ja Sonntagsabends wieder einschlafen können, auch wenn ich am Montag den ersten Block noch frei habe..

Ach außerdem ist heute meine Weltbildbestellung eingetroffen. Ich habe keinen blassen Schimmer wer sie angenommen hat, denn bei mir hat niemand angeklingelt und ich war den ganzen Morgen Zuhause. Hermes eben.. Keine Ahnung, was die schon wieder gemacht haben.. Auch wurscht.. Was da ist, ist da.

MfG