10/28/2013

Gosh... damn work..

Ich hasse es, ich hasse es..



Ruft meine Stationsleitung gerade allen Ernstes bei mir Zuhause an.. Ob ich denn wüsste, dass ich morgen arbeiten muss.. Nein, wusste ich nicht, denn am Donnerstag stand dort noch, dass ich erst am Mittwoch zum Spätdienst wieder antanzen muss.. Auf dem NOVEMBER-Plan würde stehen, dass ich morgen arbeiten müsse.. Und das beste, im gleichen Atemzug sagt sie zu mir "Wir sehen uns dann Freitag, ich muss Überstunden abfeiern.." Ich dachte ich flipp gleich richtig aus.. Ach und weil ein Kollege über die Feiertage mal wieder nichts besseres zu tun hat, als krank zu feiern, darf ich natürlich am Freitag auch zur Frühschicht antanzen.. ich hatte auch am 31.10. selbstverständlich gar nichts geplant!


Ich hasse meine Arbeitsstelle, das ist so unglaublich.. Ist ja nicht so, als hätte man ein Privatleben, dass man auch noch bespaßen muss.. Man kann von Glück reden, wenn man Freunde hat, die einem nicht böse sind, weil man sich vor Müdigkeit kaum bis gar nicht meldet..

Die Hauptsache ist jetzt nur noch, dass sie an meinen 3 Tagen Urlaub nicht auch wieder was ändert.. Weil dann ist die Kacke da richtig am dampfen..

Jetzt darf ich ins Bett wandern.. und irgendwie versuchen zu schlafen, was mir unter Garantie nicht gelingen wird.. Ich wollte noch so viel machen.. Musste noch aufräumen, wollte morgen Vormittag putzen, weil der Nachmittag wieder völlig verplant ist.. Keine Ahnung.. 

Ich geh schlafen..

MfG